Jump to content
Hundeforum Der Hund
Delon_09

Kastration - wie teuer?

Empfohlene Beiträge

Ich greife hier überhaupt keinen an. Ich werde angegriffen und das nur, weil ich meinen Hund kastrieren lassen will. Das geht hier niemanden was an, warum und wieso. Ich wollte lediglich wissen, wie teuer sowas werden würde, aber ich werde sowas nie wieder fragen.

Alles klar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer behauptet denn, Du würdest wen angreifen :??? tztz

Genau lesen soll helfen :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hauptsache noch ne schicke Spitze rausgedrückt *kopfschüttel*

Bei meiner Hündin hats 400 Euro gekostet, war aber auch ein NotOP unter Fieber.

Bei nem Rüden rechne round about 200 Euro mit allem Pipapo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde es eh krass, dass man aus so einem Thema so eine große Sache machen kann.

Das ist ja wie eine Mücke, die zu einem Elefanten wird...

Schlimm, schlimm

Ich kann mich ja auch echt über vieles und eigentlich alles aufregen, aber so krass wie hier so einige, hab ich es noch nicht geschafft..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Delon: Dich hatte ich gar nicht gemeint, hatte es eher so empfunden, dass Nicole dich angreift und fand das in diesem Zusammenhang so nicht ganz fair. Das ging an Nicole, und soweit ich das sehen konnte, hat sie das auch genauso wahrgenommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wäre es denn wenn man zukünftig Provokationen einfach ignoriert?

Ihr hättet schon längst wieder beim Ursprungsthema sein können, wenn hier nicht immer auf irgendwelche Spitzen eingegangen werden würde. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal @Delon: Ich glaube, häufig kann man Dinge geschrieben nie so gut ausdrücken, wie gesprochen...der Klang der Sprache, die Mimik...fehlt! So kann man Dinge, die sanft und einfach nur mit der Bitte, darüber nachzudenken, "ausgesprochen" werden ganz leicht als Angriff empfinden. Vielleicht meinten es manche auch so, aber erstmal gehe ich davon aus, dass die Meisten dich nur darum bitten wollten, noch einmal darüber nachzudenken, ob die Kastration wirklich notwendig ist. Sei deswegen bitte nicht böse :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

zu guter Letzt würde ich auch gerne noch was zum Thema beitragen ;)

Kennst du dieses Video schon :)

Die Kastration eines Rüden ist einfacher und auch preiswerter als bei einer Hündin. Aber wenn es schon sein muss, dann lass deinen Hund wenigstens Erwachsen werden. Das dauert bei den Rassen, die in deinem Hund drin sind, mindesten1,5 Jahre. Er braucht die Hormone für sein Knochenwachstum. Wenn du nicht möchtest das er später Probleme mit den Knochen und Gelenken bekommt, dann warte solange.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Delon

An und für sich sind hier bestimmte Themen, die mit Kastration, Läufigkeit und Unfallwurf zusammenhängen immer ein sehr explosives Thema.

Ich habe einen intakten Rüden, der auch so bleiben soll. Bezüglich der Kastration habe ich mittlerweile 2 Meinungen für eine Kastration bekommen:

Meinung 1: Rüden müssen unbedingt kastriert werden um Hodenkrebs zu verhindern. Nur wenn sie zur Zucht genommen werden kann man die Bildung von Hodenkrebs ausschließen ( :Oo warumauchimmer ). Bleibt dann immer noch der Rest der Organe, die vom Krebs angegriffen werden könnnen.

Kosten der Kastration: 180

Meinung 2: Jeder intakte Rüde hat ein Aggressionspotential. Durch eine Kastration wird dem Rüden dieses Potential genommen. Er reagiert auf seine Umwelt viel freundlicher. ( Dumm ist nur das wir in der Nachbarschaft einen kastrierten Rüden haben der am liebsten jeden anderen Hund zerfleischen möchte :think: )

Kosten der Kastration: 350

Die letzte Tierärztin, die ihn nach einem Beissvorfall wieder zusammenflicken durfte, hat mir von einer Kastration abgeraten, da ich einen sehr ängstlichen Hund habe. Als Kastrat wäre ein wunderbares Angriffsobjekt für jeden nicht kastrierten Hund.

Kastationskosten habe ich hier nicht gefragt.

Deinen 13jährigen Bruder hatte ich nach Deiner Beschreibung (wenig älter als 8 Jahre) nicht herausgelesen.

Wozu ich jedoch raten würde ist, das ihr beide - Du und Dein Bruder - mit dem Hund eine Hundeschule besucht. Dort lernt ihr auch wie man seinen Hund am besten vor anderen Hunden schützt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei unserm Tierarzt kostet die normale Kastration 120 Euro. Weil bei Charlie ein Bauchschnitt wegen Innenhoden gemacht werden musste, kostets um die 200 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Meine Hündin macht mir große Sorgen (nach der kastration)

      Hallo liebe Community.  meine American staffordshire Terrier mix Hündin (2jahre) wurde vor knapp 2 Wochen kastriert.  leider war sie tragend was wir nicht wollten!! Leider ist es aber passiert und zu spät ist zu spät, also bitte darüber kein hate.  nun ist es aber so, das sie kaum frisst, kaum trinkt und anscheinend keine Lust hat pullern zu gehen. Heute hatte sie mehr getrunken, aber eben bei der letzten gassi Runde, kein einziges Mal gepullert. Dabei ist sie eig ein Hund, der sehr oft pu

      in Gesundheit

    • Rüde Kastration

      Hallo, ich habe am Montag Kimba kastrieren lassen. Nun mache ich mir doch Sorgen, weil es etwas rot geworden ist rund um die Narbe. Beim Gassi gehen läuft er ganz normal, aber Zuhause ist es dann doch so, dass er nicht gehen will und nach ein paar Schritten sich wieder hinsetzt, als hätte er Schmerzen. Er hat aber auch als ich geschlafen habe, mal dran geleckt. Einen Trichter haben wir nicht bekommen. Was meint ihr, ist es nur Schauspielerei oder sollte ich doch zum TA?  Ich werde euch

      in Gesundheit

    • Kastration

      Meine Hündin ist zum 1. Mal läufig. Habt ihr eure kastrieren lassen?. Was könnt ihr mir empfehlen.  Sie lässt zuhause brav ihr Windelhöschen an. Sie ist vielleicht, im Moment, etwas anhänglicher als sonst, aber sonst merke ich keinen Unterschied. 

      in Gesundheit

    • Kastration der Hündin: Folgen?

      Hallo zusammen   in anderen Threads, in denen es um Kastration geht, erwähnen einige von euch immer wieder diverse Veränderungen, die nach der Kastration zu beobachten waren -Verhaltensänderungen, Inkontinenz, Änderung der Fellbeschaffenheit etc.   Ich würde das gerne hier sammeln, der Übersicht wegen. Natürlich ist es auch erwähnenswert, wenn keine Veränderungen aufgetreten sind oder gar Verbesserungen, im Verhalten z.B.   Interessant sind natürlich auch die

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.