Jump to content
Hundeforum Der Hund
mudder

Ein zweiter Hund? Wir sind so unsicher!

Empfohlene Beiträge

Hab ich,aber ich muß gestehen,dass ich ein sogenannter PC Legastheniker bin.Um Bilder hochzuladen,brauche ich leider Hilfe von meinen Kids,und die sind bei der Arbeit.

Wenn sie zu Hause sind,werde ich mal ein paar Bilder in Auftrag geben,und dann hier zeigen(lassen :Oo )

Bis dahin mußt du dich leider gedulden,aber bei Gelegenheit schau mal wieder in diesen Thread rein! :klatsch:

LG Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super machen wir.

Der Zwerg ist echt niedlich und ich kann auch deine Überlegungen verstehen den Papa noch dazu zu nehmen. Wenn der auch so hübsch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das machts ja gerade so schwierig,der Papa ist total süß.Aber es hat echt geholfen alles mal aufzuschreiben,und es dann selbst zu lesen!

Man sortiert sich dann einfacher.

Wir werden vielleicht viel später noch mal über das Thema nachdenken,aber zur Zeit wäre es wohl echt nicht der richtige Zeitpunkt :winken:

Bis später

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dafür ist ein Forum ja auch, sich zu sortieren :)

Ich freue mich auf die Bilder, werde die Tage auf jeden Fall mal schauen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an alle Interessenten,

hier nun die versprochenen Fotos von unserem Schatz! Mein Sohn hat mir zum 35.Mal erklärt,wie das mit dem Hochladen geht :D .

Irgendwann habe ich es vielleicht mal verstanden! :wall:

LG Petra

post-14069-1406415872,63_thumb.jpg

post-14069-1406415872,68_thumb.jpg

post-14069-1406415872,72_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es nicht evtl. die Möglichkeit, dass ihr den Ernie erst in ein paar Monaten zu euch nehmt?

Wenn alles andere passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch ist das ein niedlicher kleiner Kerl.

Danke fürs Zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es nicht evtl. die Möglichkeit, dass ihr den Ernie erst in ein paar Monaten zu euch nehmt?

Wenn alles andere passt

Hallo Rockabella,

dieses Thema rumort immer noch in unseren Köpfen,aber ich denke,dass die Züchterin ihn in Kürze abgeben will.Denn die Problematik mit den läufigen Hündinnen ist ja permanent da.

Es ist ja für den armen Kerl auch nicht schön,ständig unter Strom zu stehen ;)

Wir werden noch mal mit ihr reden,vielleicht hat sie ja auch noch andere Interessenten.

Auch bei uns im Bekanntenkreis fragen wir , aber es will ja auch gut überlegt sein.

Vielleicht löst sich das Problem ja auch ganz gut für alle Beteiligten.Wenn sich was tut,dann sollte es schon was für immer sein,darauf wird sicher auch die Besitzerin achten.

Es läßt uns nur nicht so ganz unberührt,weil er eben Lennys Papa ist.

LG Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, wenn sie eine veratwortungsvolle Züchterin ist, dann wird sie die richtigen Menschen für den Hund finden.

Klar ist man emotional mit eingebunden, wenn man den Hund kennt und würde dann auch gerne helfen.

Geht mir auch immer so, wenn ich auf mein Herz hören würde, dann hätten wir hier bistimmt 5 oder 6 Hunde. Da aber dann der Verstand eingeschaltet wird sind es nur 2 ;);) .

Meine Trainerin vermittelt Hunde, da ist schon manch einer bei gewesen bei dem ich schwach werden würde.

Die letzte Hündin, die sie in der Vermittlung hatte, hätte ich total gerne gehabt. Die war einfach nur klasse. Aber Lanya versteht sich nicht unbedingt mit Hündinnen und die andere konnte nicht alleine bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde einen Zweithund prinzipiell gut - auch ich werde mir irgendwann (wenn Murphy mal erwachsen ist) wohl einen zweiten dazu nehmen. Erst soll er sich an mir orientieren und die Grundausbildung muß sitzen...dann aber - hoffentlich...

Und wegen der TA-Kosten - da könntest du ja evt. Hunde-Kranken- oder OP-Versicherungen für beide abschließen - obwohl ich mich persönlich dagegen entschieden habe und ein Sparbuch für Murphy mit monatlich 30 Euro angelegt habe. Da kommt ganz schön was zusammen im Laufe der Jahre. Und wenn ihr jetzt schon beginnen würdet, wäre ja schon ein Grundstock da, bis evt. der 2. einzieht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Viel Durst, viel Urin, Unsicher?!

      Hallo,   ich weiß wir sind alle keine Ärzte und es kann mir hier Niemand sagen, was und ob mit Maya etwas nicht stimmt. Dennoch möchte ich mein Problem kurz darstellen und vielleicht hat ja Jemand einen Verdacht oder ich bin vollkommen umsonst unruhig!   Es geht um meinen Hund, Maya (1 Jahr und 5 Monate alt). Sie ist nicht kastriert, ein kleiner Dackelmix und wiegt etwa 8 Kilo. Maya ist eher Kategorie ruhiger Hund...aber in Moment schläft sie wirklich sehr viel. Z.b am Morgen

      in Gesundheit

    • Zweiter Hund?

      Hallo wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt musste ich meinen RR am Sonntag gehen lassen 😭 es tut immer noch weh.  Ich habe einen zweiten Hund ein Mischling habe sie damals aus Ungarn Hundeschutz.... ist bis heute ein sehr ängstlicher Hund wir haben wirklich alles hinter uns Hundeschule Einzeltraining etc.Zu zweit waren die beiden ein Team keine Angst kein Verstecken beim Spaziergang alles top jetzt wo sie alleine ist geht es wieder los. Denkt ihr das wird wieder besser? Gruß Me

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: CRACK, 5 Jahre, Podenco-Mix - noch etwas unsicher

      Podenco-Mix Crack (geb. 04.11.2011) wurde mit der Flasche großgezogen. Danach hat er allerdings lange Zeit in einem anderen Tierheim verbracht, sodass ihm noch der ein oder andere Punkt in der Erziehung näher gebracht werden sollte. Crack ist ein sehr lieber, etwas unsicherer Hase, der im Tierheim sehr leidet. Er wünscht sich endlich ein eigenes Zuhause bei lieben Menschen. Rassebedingt könnte mit Jagdtrieb zu rechnen sein. Seine neuen Menschen möchte Crack trotz guter Hundeverträglich

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Welpe unsicher gegenüber Partner

      Hallo zusammen, Mein freund und ich haben uns vor ca 4 Wochen einen Mudi-Jack-Russell-Terrier Mix geholt. Der kleine heißt Sammy und ist jetzt knapp 3 1/2 Monate alt. Als wir ihn gekauft haben wussten wir schon das er ein unsicheres Kerlchen ist. Mir vertraut er bedingungslos. Bei freunden und leuten die er erst ein paar mal gesehen hat ist er unsicher aber auch neugierig. Bei meinem Freund ist es ganz eigenartig. Er frisst aus seiner Hand, abends aufm Sofa kuschelt

      in Hundewelpen

    • Tierheim aixopluc: TOTO, 1 Jahr, Labrador-Galgo-Mix - noch etwas unsicher

      TOTO : Labrador-Galgo-Mix, Rüde , Geb.: 01.2016, Gewicht: 32 kg , Höhe: 67 cm   TOTO wurde als Welpe von einem Animal Hoarder gerettet. Er lebte bei diesem gemeinsam mit 25 weiteren Hunden unter katastrophalen Bedingungen in einem Haus und hat dadurch nicht viel kennenlernen dürfen. Daher ist er auch Fremden gegenüber schüchtern. Er versucht aber nicht zu fliehen, sondern weicht einfach nur aus, wenn ihn Fremde anfassen möchten. Dennoch ist er kein wirklicher Angsthund und ist auch abs

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.