Jump to content
Hundeforum Der Hund
lullaby87

Wir wurden von einem Rudel angegriffen

Empfohlene Beiträge

Ich war gestern Abend gegen 22 Uhr spazieren Ziel die Hundewiese.

Mein bester Freund nahm meine Hündin und ich den dicken...

Joa der spaziergang war sehr schön bis auf den Rückweg...

Ich hatte meine Hunde grade angeleint da sah ich mehrer Hunde schon weitem ich erkannte diese sorry für das Wort aber Drecks Köter schon von weitem...

5 Geschwister HUNDE Mischlinge 4 Hündinen 1 Rüde diese Hunde haben meine Luna schon mehrfach verletzt.

Die Hunde gehören einer Frau die total einen an der Waffel hat und auch geistig gestört ist.

Sie hat nicht einen ihrer Hunde unter Kontrolle die Hunde kamen sofort angrannt griffen meine Hunde an die an der Leine waren ich bat die Frau sie soll ihre Hunde einfangen.

Doch die kam mit ihrem Spruch DIE MACHEN NIX..

Die 5 bildeten einen regelrechten Kreis um uns und der Rüde griff meinen Rüden an und biss ihm ins Hinterbein und daraufhin kamen die 4 Hündinen und schnappten nach Luna..

Danie mein beste Freund schrie die Frau an sie soll ihe Hunde weg nehmen aber die schaute nur zu ich bin iwann ausgerastet..

Wenns um meine Hunde geht seh ich rot..

Ich habe die Hündinen und auch den Rüden weg getreten und geschlagen woraufhin diese kurz weg rannten.

Ich beruhigte meine beiden und lief los..

Alledings kam die ganze Meute zurück samt Frauchen der Rüde hat mir eine sehr schöne Bisswunde am Bein zugefgügt..

Ich hab die Frau angeschrien ob sie bescheuert wäre und ich dafür sorge das ihre Hunde eingeschläfert werden und das wenn sie mir noch einmal über den Weg läuft ich ihr eine verpasse..

Mag ja sein das ich etwas überreagiert habe aber ich meine das kann es doch echt nicht sein.

Ich habe nun beim OA angerufen und dort alles erzählt und hffe die passen die Frau samt Hunde ab und machen iwas..

Das sind meiner Meinung nach gestörte Hunde einer der 5 hat sogar mal ein kleines Kind geschnappt.

Solchen Menschen gehören die Hunde abgenommen..

Und ihre Hunde haben meine und auch andere Hunde schon öfter ohne Grund angegriffen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geh zum Arzt und lass deine Bisswunde attestieren. Kannst die Frau auch bei der Polizei anzeigen.

Was sagt der beim OA?

Gute Besserung

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lullaby87 Du hast aber auch Pech mit Deinem Umfeld. Forenmitglieder haben hier bereits bei einem ähnlichen Rudelvorfall berichtet, dass alleine ein Anruf beim OA nicht unbedingt dauerhaft sehr hilfreich ist. Du mußt bei der Polizei Anzeige erstatten. Erst dann zählen solche Vorfälle als registriert.

Was ist denn aus Deiner anderen Sache geworden. Das Thema wurde ja weggehackt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja beim Doc war ich schon hab mir auch was schreiben lassen fürs OA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du mußt es polizeilich melden, Anzeige erstatten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja also im mom hab ich da echt Pech..

Was aus der andere sache wurde joa naja also der Hunde ist nach wie vor da.

Das einzige was sich etwas gebessert habe sobald die mich sehn leinen die ihn an und nehmen ihn sofort weg..

Mehr nicht OA und auch Polizei machen nichts..

Naja was solls ich werde es weiter beobachten..

Im Moment ist es ruhiger geworden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist echt heftig und ich würde auch Anzeige erstatten.

Besonders weil die Frau überhaupt keine Einsicht zu haben scheint.

Gute Besserung für deine Verletzung

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab bei der Polizei angerufen also ich bin echt nicht pingelig aber die Wunde ist schon ja heftig und ja also ich denke es ist das beste wenn man da mal was unternimmt.

Morgen soll ich vorbei kommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber Sie nehmen Dich als ernst zu nehmenden Hundehalter war und das ist ja auch schon ein Erfolg.

Aber bei Deiner Rudelschilderung, nehme den Rat an und erstatte Anzeige bei der Polizei. Lese Dich im Thema : 3 Boxer beißen Hund tot ein, dort sind viele sachlich gute Ratschläge.

Sorry Deine Aktivität hat meinen Beitrag überschnitten. Hast Du gut gemacht. :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab die Frau angeschrien ob sie bescheuert wäre und ich dafür sorge das ihre Hunde eingeschläfert werden und das wenn sie mir noch einmal über den Weg läuft ich ihr eine verpasse..

Nette Reaktion :Oo

Was ich nicht ganz verstehe: Du siehst die Hunde lange bevor sie bei Euch sind. Wieso vertreibst Du sie nicht direkt?

Wieso lässt Du zu, dass sie Euch einkreisen?

Ist Deine Tetanus-Impfung noch aktuell? Eine Bisswunde kann heftige Reaktionen hervorrufen...

Was haben sie denn bim Arzt/im Krankenhaus zu der Verletzung gesagt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin oder rüde zum rudel

      Hallo zusammen.    So nun zu meiner Frage.  Hündin oder rüde zum vorhanden Rudel?    Situation ist so wir leben in einem 3 Parteien Haushalt. Erdgeschoss Schwiegereltern.  Obergeschoss links ich mit Familie, rechts Schwager mit Familie.    Jeder von uns hat einen hund: Schwiegereltern einen wss rüde unkastriert, 9,5 jahre alt, krank(definiere ich nicht näher,)    Schwager rüde 2,5 unkastriert   Wir, Hündin 3,5 kastriert   Nun

      in Hunderudel

    • Neue Hunde in meinem Rudel

      Hallo Leute bin Neu hier deswegen sorry falls ich was falsch mache. Zu meinem Problem hatte seit 4 Jahren einen DHS Rüde seot welpen alter. damit ihm nicht langweilig ist alleine brachte ich zuwachs weibchen damals 9 wochen jetzt 3 jahre alt alles super gelaufen jedoch vor 1 monat verstarb mein rüde an hirn Tumor . Ich lebe nicht in Deutschland so nebenbei. Mein weibchen war sehr traurig depressiv als er verstarb deswegen brachte ich heute weil ein Freund auswandert seinen beiden Husky

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rudel und nur einen Hund mitnehmen

      Hallo, wir haben 3 Rüden. Leider ist einer davon ist leider nicht ganz einfach im Umgang sowohl was Hunde als auch Menschen angeht. Jedoch habe ich ihn gut im Griff und seine Attacken den anderen gegenüber ist auf ein Minimum reduziert. Er verteidigt sehr stark Resourcen egal ob es um Futter, Mensch oder Spielzeug geht. Dazu kommt das er ein Angsthund ist und sich nicht von anderen Menschen anfassen lässt. Ich arbeite von zu Hause aus und bin entsprechend die feste Bezugspersonen. Die anderen zw

      in Hunderudel

    • Ein Hallo an alle von Yagis Rudel

      Wir, das sind Alma, Dana und Emma und natürlich meine Wenigkeit grüßen aus dem schönen Nordschwarzwald.     

      in Vorstellung

    • Hallo von Woody's Rudel

      Hallo, hier erstmal eine kurze Vorstellung (eine ausführliche Vorstellung würde wahrscheinlich Seiten füllen ) Ich bin aus Niedersachsen, heiße Mona und habe ein internationales Rudel hier, meine Vierbeiner stammen aus Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Polen und Griechenland. Es sind alles Hunde aus dem Tierschutz, die eine schlimme Vergangenheit hinter sich haben. (Darüber vielleicht mal bei Gelegenheit mehr). Das war es erstmal kurz von uns ;-)

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.