Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mark

Ausloggen nach Verlassen des Forums

Empfohlene Beiträge

Denkt Ihr bitte daran Euch bei Verlassen des Forums auszuloggen. Nur dann werden auch die Cookies gelöscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:whistle:redface das werde ich mir wohl nie angewöhnen können :(

Aber ich gelobe Besserung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich reiß mich ab jetzt auch am Riemen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mache ich sowieso immer.

Also brauch ich es mir auch nicht anzugewöhnen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mache ich immer ganz brav....und dann kommt noch für alle Fälle der CCleaner zum Einsatz!!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwischenfrage: Warum müssen denn die Cookies gelöscht werden? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde mich auch interessieren, da ich - erhlich gesagt - mich nie auslogge...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich ja brav :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hä? Wozu??

Ich logge mich nie aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zunächst einmal, weil der "Chef" euch dazu rät und das wird wohl seine Gründe haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nach dem Upgrade des Forums nun ein Update des Servers

      Heute Nacht ab ca. 0.45 Uhr wird polar-chat.de für ca. 5 Stunden nicht erreichbar sein. Der Server wird gewechselt. Mehr RAM, schnelle SSD Festplatte, neueste PHP und MySQL Versionen etc.   Hoffen wir mal das es nicht zu "holprig" wird.   Achtet bitte morgen früh auf mögliche Fehler oder ungewöhnliches Verhalten des Forums.

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Upgrade des Forums -》Neuerungen

      Gestern Abend ist das Forum auf die aktuellste Version geupdated worden.   Einiges ist noch etwas holprig. Ich komme erst nach und nach dazu mich darum zu kümmern.   Das sind die Neuerungen:   https://invisioncommunity.com/news/invision-community-42-r1030/

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Jetzt brauche ich mal dringend Forums-Daumen...

      Hallo ihr Lieben,   kurz zur Vorgeschichte worum es geht: meine Schwester ist Schwanger und ziemlich schnell hat sich rausgestellt, das mit dem kleinen (es wird ein Junge), etwas nicht stimmt. Seine Lunge ist sehr stark zurück entwickelt, auch andere Organe waren leicht verschoben und die Überlebenschancen waren schwindend gering. Es folgte eine OP an dem kleinen, direkt im Mutterleib. Ihm wurde ein Ballon implantiert, damit die Lunge sich entwickeln kann. Dies hat auch einiges gebracht und wir waren sehr zuversichtlich. Schon nach kurzer Zeit, ist die Lunge "gewachsen", jedoch erstmal nur die eine Seite. Die andere Seite der Lunge war noch nicht so weit. Dennoch gab es hin und wieder Hoffnungsschimmer...Bis heute. Meine Schwester rief mich vorhin panisch an, dass Ihre Fruchtblase geplatzt ist. Somit ist das schlimmste eingetreten, wovor wir lange Angst hatten. Zum Glück wohne ich nur knapp 4-5 Gehminuten von ihr entfernt. Ich bin also sofort los gerannt und der Krankenwagen kam auch schon. Sie wurde dann ins Krankenhaus gebracht und der aktuelle Stand ist, dass sie Wehenhemmer bekommen hat und nach Mannheim geflogen werden soll, da dort Spezialisten für den Fall sind, die auch ein besonderes Gerät nur dort zur Verfügung haben (fragt mich bitte nicht, wie das heißt). Somit sind die Chancen hoffentlich höher, dass der kleine das schafft. Er müsste noch 3 Wochen im Mutterleib bleiben, damit er KEIN Frühchen ist. Da das aber vermutlich unwahrscheinlich ist, dass er noch so lange drin bleiben kann, ist die Gefahr noch höher das er nicht überlebt. Ich mag darüber gar nicht nachdenken. Vor allem mache ich mir um meine Schwester sorgen, wie sie das durchstehen soll?!   Im Moment kann ich selber nur abwarten und Daumen drücken und deshalb hoffe ich, dass sich einige zusätzliche Daumen finden werden. Die Forumsdaumen sind doch bekanntlich die Besten???

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • LeeLoo will mit mir nicht mehr das Grundstück verlassen

      Hallo Leute,   unsere LeeLoo verhält sich seit 2 Wochen überängstlich. Wir wohnen in einem Gewerbegebiet und gehen dort die kleine Gassirunde. Vor zwei Wochen ist direkt neben ihr ein Fahrzeug mit Anhänger Vollgas über den Kantstein gefahren und sie (wir) haben den Schreck unseres Lebens bekommen bei dem Knall. 2 Tage später waren wir unterwegs und plötzlich gab es Gewitter. Sie war total verängstigt und froh, als wir zu Hause ware. Nach den Ereignissen ist sie nur wiederwillig mit gekommen und blieb immer wieder stehen. Über Leinenführung konnte ich sie beruhigen und sie entpannte sich und ging normal mit. Dann, wieder 2 Tage später bin ich mit ihr angeleint auf dem Bürgersteig gegangen und völlig unvermittelt und grundlos wurde sie 2 x vom Schäferhund angegriffen, der frei lief. Die Besitzerin hat NICHTS gemacht , außer mich zu bitten nach zu sehen ob die Kleine "Löcher" abbekommen hat. Ich war auf 280, da sie ihre Schäferhunde noch nie im Griff hatte und sie trotzdem frei laufen lässt, ohne auf sie zu achten. Am nächste Tag hatten wir im Wald noch mal Gewitter ! LeeLoo ist total verstört und geht auf ihren Pfoten nicht mehr mit mir alleine vom Grundstück . Fahre ich mit ihr in den Wald oder auf den Truppenübungsplatz ist nichts los. Tagsüber geht sie mit mir jedoch auf die Wiese an der Firma. Soll sie dann nach Feierabend mit nach Hause, geht wieder gar nichts (wir wohnen in der Firma). Der klopfer kommt jetzt: Am Wochenende ist alles ok, sie geht zwischen Firma und zu Hause ohne Probleme mit mir mit .   Hat irgend jemand so ein Verhalten schon mal erlebt? Wenn es soetwas bei Hunden gibt, haben wir schon mal Authismus bei ihr vermutet, sie macht manchmal seeeehr komische Sachen...als Beispiel: wenn das Auto neue Reifen bekommt verbellt sie diese so 3 Tage lang. Jetzt versuchen wir zur Unterstützung das Adaptilhalsband.   Ich hoffe jemand hat einen Tip, was wir mir ihr machen können. Viele Grüße Corina

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gedanken zur Weiterentwicklung des Forums - nun ist eine Woche rum....

      Ich beziehe mich auf diesen Beitrag....   http://www.polar-chat.de/hunde/topic/100771-wie-gehts-euch-hier-im-forum-zur-zeit/?p=2602985   Geschrieben 08. Januar 2016 - 20:31 (geschrieben von Fiona01)
      BELIEBT Meine Lieben,   ich hoffe jetzt auf eurer Verständnis und habe gleichzeitig ein Anliegen an euch:   In den letzten 24 Std. ist sehr viel geschehen. Was im Einzelnen, darauf kann ich im Moment nicht eingehen. Ich möchte euch aber bitten, jetzt mal in euch zu gehen und uns allen Zeit zu geben, sacken zu lassen. Wir brauchen dringend etwas Ruhe um uns zu sortieren und darum möchte ich echt jetzt eindringlich bitten.    Aus diesem Grund werde ich dieses Thema nun auch schließen und wieder mit der Bitte gekoppelt, jetzt nicht nachzulegen und ein neues Thema zu eröffnen. Gebt uns bitte, bitte etwas Zeit.    Danke schön!         Jetzt ist eine Woche vergangen und ich möchte jetzt aber doch noch mal nachfragen was passiert ist.     Warum sind Muck und Katja von jetzt auf gleich keine Mods mehr?  Warum war EMS von jetzt auf gleich weg?     Gerade die erste Frage beschäftigt mich weil beide schon seit gefühlten 100 Jahren im Forum den Mod-Job (...und in meinen Augen gut..) ausgeübt haben und man (also ich zumindest nicht) im Forum keinen Zusammenhang erkennen kann. Auch gibts keine Hinweise (oder sehe ich sie nur nicht?)warum EMS während dem Thread gelöscht wurde. 

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.