Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ich brauche eure Ideen und viele Tipps von euch!

Empfohlene Beiträge

Guckt Euch mal den Link an!

Auch die AGB, könnte man so etwas übernehmen?

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Diana, ich würde so was bei Bedarf in Anspruch nehmen(hab selber eine Hundesitterin).

Die Preise würde ich veröffentlichen(zumindest auf einer evtl.Website), damit die Leute im vorraus sehen können, ob es in ihrem preislichen Budget liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Tipp mit dem Steuerberater ist wichtig und gut.

Es gibt zig Sachen, die man beachten muss. Denk zum Beispiel an deine Krankenversicherung. Und auch wenn man keine Steuern zahlen muss, hat man trotzdem Kontakt mit dem Finanzamt.

Die beste Werbung wird sicher die Mundpropaganda sein, also überall rumerzählen, was du machst/machen willst, irgendwann kommt der Freund eines Onkels deiner Friseurin... ;) Flyer und/oder Visitenkarten würde ich auch machen an deiner Stelle und die unter die Leute bringen, beim Tierarzt auslegen, am Supermarkt aushängen usw.

Und falls du Hilfe beim Flyer Erstellen brauchst, dann melde dich mal. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würd auf die Flyer die Preise machen lassen, weil ich persönlich es immer hasse Flyer zu bekommen auf denen "gut und günstig" steht und im Endeffekt find ich sie nicht günstig und musste mir aber die Mühe machen es raus zu finden.

Zudem würd ich sowas auch in Anspruch nehmen, da wir aktuell nur ein Auto haben und mein Mann jeden Tag bis 22 Uhr arbeitet. Wie gut ich so (zum Beispiel) Tierarzttermine kriege brauch ich glaube ich keinem erzählen :kaffee:

alte Menschen haben auch oft Hunde (so wie meine Schwiegeroma mit 90) und die haben oft Probleme an Hundefutter etc zu kommen. Also Markt genug wirds wohl geben.

Für die Flyer:

Homepagename drauf

Preise drauf

Reichweite in der du agierst

Komplette Angebotspalette (so fern es vom Platz passt)

und ich finds für die Augen auch wichtig: Ein tolles Logo, dass sich einprägt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, Werbung ist das A und O bei einem neu eröffnetem Gewerbe. Wie wäre es mit einer kleinen Anzeige in der örtlichen Tageszeitung oder Aufhängen von flyern bei z.b. Fr....napf etc.......

Erkundige Dich mal nach Förderungen vom Arbeitsamt.

Schon mal abgecheckt, wie groß die Nachfrage in Deinem Einzugsgebiet ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde die Preise auch veröffentlichen.Und wenn nicht direkt auf dem Flyer würde ich auf dem Flyer die Homepage angeben(ach,Petra auf sowas wär nun keiner gekommen ) und auf der Homepage sollten die Preise stehen.Ich persönlich find´s immer doof wenn ich niergends Preise finde.

Jetzt mal ne´doofe Frage nebenbei?Was verdient man als Hundesitter?Oder eher .....was bezahlt man für einen Hundesitter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, Werbung ist das A und O bei einem neu eröffnetem Gewerbe. Wie wäre es mit einer kleinen Anzeige in der örtlichen Tageszeitung oder Aufhängen von flyern bei z.b. Fr....napf etc.......

Erkundige Dich mal nach Förderungen vom Arbeitsamt.

Schon mal abgecheckt, wie groß die Nachfrage in Deinem Einzugsgebiet ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich brauche auf jeden Fall nen einprägsamen Slogan und nen Namen!!!

Das wäre doch schonmal ein Anfang!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß ja nicht, wie Du jetzt krankenversichert bist, aber als Selbständige ist das sehr teuer! Das sind Kosten, die Du aber keinesfalls einsparen kannst, die aber wieder `reinkommen müssen. Ebenso eine Versicherung, falls den Hunden in Deiner Obhut etwas zustößt, oder sie etwas kaputt machen. Wenn Du das gewerblich machst, wird eine private Hundehalterversicherung dies wahrscheinlich nicht mehr abdecken. Das solltest Du klären!

Ribanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guckt Euch mal den Link an!

Auch die AGB, könnte man so etwas übernehmen?

:D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53894&goto=1077952

ich würde bei den AGB ganz vorsichtig sein! Auch würde ich die nirgends klauen sondern individuell für Dich erstellen lassen! Da würd ich nicht sparen. Ich hab meine von einem guten Anwalt machen lassen...gut den hatte ich nun in der Familie...aber Abmahnungen kosten gleich so viel Geld dass du schnell schauen kannst dass du pleite bist... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.