Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ich brauche eure Ideen und viele Tipps von euch!

Empfohlene Beiträge

Hallo Isy,

ja ich habe eigentlich eine ganze Menge vor!

Das Angebot wird natürlich der Nachfrage angepasst!

Für mich heisst das das ich nicht einfach nur durch die Gegend laufe.

Allerdings kann ich auch nicht einfach so an den Hunden rumerziehen. Das ist dann eher Aufgabe der Besitzer!

Schließlich bin ich kein Trainer!

Aber ich mache kleine Suchspielchen und schicke auch mal den ein oder anderen schwimmen!

Haha, sind ja nur zwei!

Es soll ja jetzt mehr werden!

Ich habe aber die Option auf eine abgelegene Wiese, die ich evt als Freilauffläche nutzen kann!

Aber das kann ich erst machen wenn ich merke da kommt genug bei rum!

Dann wird das ein Hundespielplatz! (Mein eigener, persönlicher! :zunge: )

Jetzt direkt werde ich auf jeden Fall das Versorgen von Kleintieren, Futter einkaufen, Katzenklos reinigen und Tierarztbesuche usw mit anbieten!

@Karlotte

Das wird sich denke ich mit der Zeit von selber ergeben!

Erstmal muss ich anfangen! :D

Dazu würde ich aber dann noch einige Scheine oder so machen wollen!

Bzw auch noch Seminare besuchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Generell würde ich so einen Dienst in Anspruch nehmen (habe es in der Vergangenheit auch gemacht). Mir wäre wichtig:

- Gepflegtes Auftreten (höflich, verbindlich, ...)

- Evtl. Seminarscheine, sollte ich Erziehung wünschen (müssen)

- Flexibilität des Hundesitters (kann ja mal ganz kurzfristig was sein)

- Zuhörenkönnen

- ggf. Fahrdienst zum Tierarzt oder sowas

Will sagen, du brauchst auch ein Auto, was technisch ok ist und halbwegs gepflegt aussieht... :D

Zum Namen habe ich null Idee, sowas wie "FinKim - der Gassigeher" hört sich doof an, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Helping Pets"

"Tierhilfe auf 4 Rädern"

"Rudelhelfer"

"Feuchte Nasen"

"Mit 4 Pfoten"

"Mit Pfote und Fell"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cool, Miemingborders, Du bist der Hit!

"Mit 4 Pfoten unterwegs- Dianas Gassi-Service"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Taringa,

mein Mann macht mit Autos. Na gut, vielleicht sollte ich den Wagen jetzt mal häufiger waschen! :D

Auf Dauer werde ich mir aber für mich ein eigenes Auto kaufen. Nen großen mit mehreren Boxen drin und allem was man braucht! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wäre es mit

Hund & Katze

Service rund um Ihr Kleintier

wenn Du in einer Großstadt mit internationalen Bürgern wohnst - hab nicht geschaut - dann kannst Du es ja auch

Dog & Cat

nennen

(dann weiß man wenigstens was angeboten wird)

Ich persönlich mag überhaupt keine Phantasienamen im Servicebereich.

Ich will immer gleich am Namen wissen, was für ein Service das ist.

Und wenn ich z.b. für meinen Hund einen Service suche: gebe ich als Suchbegriff Hund und nicht weiss der Himmel was ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ne!

Wir haben hier rund 12000 Einwohner!

Also keine Großstadt!

Eher nett und gemütlich!

Hat natürlich den Vorteil das man sich kennt und das man immer irgendwie im grünen ist! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber woher soll dann die Kundschaft kommen - blöd gefragt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, auch in einer Kleinstadt gibt es berufstätige Menschen die jemanden suchen!

Und wir haben zwei Altenheime die Tierhaltung erlauben!

Wenn es anläuft kann ich ja auf die Nachbarstädte ausweiten!

Die sind nicht mehr wie 5 Kilometer entfernt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, ich habe mich jetzt mal an eine grobe Preisliste gesetzt, da ich das ja alles miteinreichen muss!

Was sagt ihr dazu????

Gassi gehen (pro angefangene Stunde/Hund) 8 Euro

weitere im Haushalt befindliche Hunde 6 Euro

zu Hause betreute Tiere (pro angefangene Stunde) 6 Euro

Tierarztbesuch 10 Euro

Fellpflege (in Verbindung mit Tierbetreuung) 3 Euro

Käfige/Katzentoiletten reinigen 4 Euro

Urlaubsbetreuung der Wohnung 4 Euro

( Briefkasten leeren, Blumen giessen, lüften usw)

Tiernahrung einkaufen 8 Euro

Sparangebote (gelten monatlich das ganze Jahr durchgehend)

1/2 Stunde Gassi von Mo- Fr 65 Euro

1 Stunde Gassi von Mo- Fr 130 Euro

bei einem Zweithund kommt die Hälfte des Monatspreises dazu

Bitte kritisiert mich! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Ich brauche Hilfe :)

      Hallo,  Ich bin neu hier und weiß noch nicht so ganz genau wie das funktioniert.  Ich hab ein kleines Problem mit meinem hundi. Bzw viel mehr mit mir.  Er ist ein jacky, 11 Jahre alt. Seit dem. Er 6 ist, ist er bei mir. Er kam aus nicht so guter Haltung. Hat viele Unverträglichkeiten und ist generell ein ordentlicher '' Charakterhund''.  Nun wer er in den vergangenen Monaten. Öfter mal Krank. Meisten Durchfall oder spucken. Lebensbedrohlich war es noch nie.  Leider habe

      in Terrier

    • Brauche dringend Rat

      Hallo ihr Lieben! mein Lebensgefährte und ich haben eine ca.6Monate alte Hündin die total offen ist und überhaupt keine Probleme mit Artgenossen hat. Sie spielt gerne mit diesen. Wir haben uns nun einen Zweithund geholt (3,5Jahre) der vorher auch mit einer Hündin zusammengelebt hat und er somit einen anderen Hund im Haus kennt. Uns war es sehr wichtig das die Beiden sich verstehen und auch mal zusammen toben und miteinander spielen. Die erste Zeit sah es sehr sehr gut aus. Sie haben zusamme

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.