Jump to content
Hundeforum Der Hund
bärle

Fell gefressen :-(

Empfohlene Beiträge

Bitte Daumen drücken. Linus hat heute mittag ein ca. 2 (?) x 10 cm großes Stück Fell (Synthetik) runtergeschluckt. Wir sind gleich zum TA, Brechspritze gegeben. Aber es kam nicht mit raus.

TA sagte, wir sollen Sauerkraut füttern. Davon bekommt er gerade halbstündlich eine kleine Portion. Er ist munter und man merkt ihm nichts an.

Ich hoffe, daß das Fell auf natürlichem Weg wieder rauskommt :( . Könnt ihr bisschen Daumen drücken für den Trottel? Das wäre super lieb.

Vielleicht habt ihr noch ein paar Horrorgeschichten in der Art, die ohne OP ausgegangen sind, für mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, hab zwar solche Geschichten noch nicht erlebt, drücke aber alle Daumis für euch dass es bald wieder raus kommt. :kuss::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Paula hat eine CD angefressen, das sind ganz spitze Plastikteile gewesen, die sie verschluckt hat und die haben alle mit einer halben Dose Sauerkraut problemlos ihren Magendarmtrackt passiert.

Kopf hoch, wird schon gut gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich denke eigentlich schon, dass es gutgehen wird.

Adita hatte gerade einen Ball verschluckt, den sie erst nach 4 Wochen wieder ausgekotzt hat.

So lang würde ich zwar nie mehr warten, aber ich denke, max. eine Woche würde ich ihm geben und dann nochmal beim Tierarzt aufkreuzen.

Viel Glück, dass es schneller geht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch.

Er verhält sich komplett normal. Ich hoffe jetzt einfach mal, daß das gut geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen & Pfoten sind gedrückt !!!

post-3112-1406415881,52_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön :winken: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen und Pfoten sind auch von mir gedrückt.

Meine hat ihr Schaffell zum Teil gefressen. Ablecken hat wohl nicht gerreicht :Oo .

Die Stücke kamen problemlos hinten wieder raus. Gib noch Sauerkraut und alles wird gut :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch :) . Also bis jetzt ist alles in Ordnung. Hat auch Kot abgesetzt heute morgen. Man merkt ihm nichts an. Hoffe, es kommt jetzt nichts mehr nach (außer Fell :zunge: ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute morgen musste Linus raus. Er stand an der Tür. Bin mit ihm raus, er frißt ganz hektisch Gras und legt sich hin. Das macht er draußen sonst nie. Ok, ganz selten. Wenn es ihm wirklich nicht gut geht. Ich wollte mich anziehen gehen, zum Tierarzt fahren... da hat er Durchfall (bin noch ein Stückchen gelaufen). Direkt danach war er wieder fit. Direkt kein Gras fressen mehr, entspanntes Gesicht, Simba geärgert... alles prima.

Im Durchfall war allerdings Schleim und unverdaute Käsestückchen (bekommt er 3 x täglich mit der Forthyron-Tablette). Mal schauen, was heute mittag ist. Gestern abend hätte ich mir einbilden können, es wäre ein Minifitzelchen Teppich dabei gewesen, könnte allerdings auch ein Stückchen Käse gewesen sein. Es war nicht genau zu definieren. Ich muß noch dazu sagen, daß Jana vor zwei Tagen auch Durchfall hatte. Mag sein, daß das jetzt "Zufall" ist und mit dem Teppich gar nichts mehr zu tun hat.

Im Geschäft war er auch wie immer. Normal gefressen (Schonkost Karotte-Kartoffel-Brei, gebe vielleicht nochmal Sauerkraut dazu?) und geschlafen. Ganz normal. Vorhin mal aufgewacht, ne Runde mit Jana rumgetobt. Also absolut unauffällig. Er läßt sich auch den Bauch abtasten, reagiert auch auf stärkeren Druck nicht mit Schmerz.

Beim Tierarzt angerufen. So lange er frißt, Kot absetzt und nicht bricht, würde er weiter beobachten. Man merkt sehr schnell, wenn wirklich was nicht in Ordnung ist. Er frißt dann auch nicht mehr. Aber er ist total fit.

Man könnte nur operieren, weil man auf dem Röntgenbild nichts sieht (Stoff). Aber er würde das auf keinen Fall machen. Werden wir auch nicht. Aber er sagte auch, daß das Stück Fell auch noch im Magen liegen kann. Beim Brechen könnte es sich quer gelegt haben, ebenso Richtung Darm, daß es nicht mehr rausgeht. Aber wenn so ein Teppich (mal abgesehen davon, daß er durch die Würgebewegung sich doch bewegt) im Magen liegt, hat er da nicht Würgereiz? Die ganze Woche war überhaupt nichts.

Er hat auch immer regelmäßig Kotabsatz. Gut, den Durchfall muß ich beobachten, hat er aber auch so ab und an mal. Was die Verdauung angeht, ist er ein kleines Mimöschen.

Ich wäre wirklich dankbar, wenn der sch*** Teppich jetzt mal zum Vorschein kommen würde. Hab mal nachgeschaut: das Trägergewebe (wie beim Teppich) ist 100 % Polyester, der Flor (so fellig) ist auch 100 % Polyester Hohlfaser. Das Stück war geschätzt 10 cm lang, Durchmesser (er hatte es ja zusammengerollt/gebissen) ca. 1 cm, also Breite geschätzt 2 - 3 cm.

TA sagte auch, eigentlich würde er jetzt Entwarnung geben nach einer Woche, aber nachkommen kann halt immer noch was, weil der Teppich nicht gefunden wurde. Kann dann eben auch noch im Magen sein.

Soll ich nochmal Sauerkraut geben? Und sonst beobachten. Sonst bleibt mir ja nix übrig. Hatte die tolle Idee, röntgen zu lassen und auf Ergebnis "da ist nix mehr" zu hoffen. Aber das fällt ja nun auch flach.

Ich hoffe, ich nerve euch nicht, aber ich bin gerade total runter mit den Nerven. Hab so Angst vor ner OP. Hab auch gefragt, wie das dann ist, er hätte ja vorher auch gefressen. Da sagte der TA, wenn eine OP nötig wäre, würde der Hund vorher auf keinen Fall fressen. Da gehts dem so schlecht. Also auch verfressenen Exemplaren. Also ok, erst mal wieder beruhigt.

In einem anderen Forum schrieb eben jemand, daß sich Polyester im Magen auflösen würde, auch wenns ne Weile dauert. Finde ich prima, diese Variante.

In der Mittagspause hatte er auch wieder Durchfall, ohne Fell :Oo . Aber er ist fit, hat apportiert, ist rumgerannt, Leckerli gesucht und problemlos eine kleine Portion Sauerkraut-Karotten-Kartoffel-Pampe gefressen. Ich glaube aber, Sauerkraut lasse ich weg wg. dem Durchfall.

Was meint ihr? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.