Jump to content
Hundeforum Der Hund
Brehmion

Herrchen unser...

Empfohlene Beiträge

ich hab was nettes im Netz gefunden:

HERRCHEN UNSER

Ich glaube an das Herrchen

und an seine Streichelhändchen,

kommend von der Arbeit,

ruhend auf der Wohnzimmercouch.

Von dort wird es kommen

um zu richten meine Futterschüssel,

zu kraulen hinter den Ohren,

zu bürsten mein Fell ,

oder zu empfangen meine Flöhe.

Herrchen unser,

gesegnet sei dein Vorrat an Hundefutter ,

geheiligt sei unser täglicher Spaziergang,

dein Pfiff komme,

mein Wille geschehe,

wie bei Tag als auch bei Nacht.

Und vergib mir die zerbissenen Schuhe,

wie auch ich vergebe denen,

die glauben ,mein Hinterteil wäre der

ideale Spritzenlandeplatz.

Denn mein ist das Reich

und Kauknochens Herrlichkeit

in Ewigkeit ---wuff!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:church

Amen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genial.....! :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr gut! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zum Brüllen :sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch: :klatsch: :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*bet*

...

..Amen

:klatsch:

PS: Jetzt weis ich endlich, was Leila jeden Abend in ihrem Bettchen vor sich hin wuffelt :D=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Problem mit Herrchen, Hund und Nachbarskatze

      Hallo, ich muss mal etwas ausholen. Meine Frau und ich leben berufsbedingt räumlich getrennt. Meine Frau lebt auf dem Grundstück ihres Chefs Thomas, auch das Firmengebäude steht dort. Privat bewohnen sie gemeinsam ein größeres Einfamilienhaus, welches in 2 getrennte Wohnbereiche aufgetrennt wurde. Jeder hat seinen eigenen Wohnbereich, aber sie nutzen eine gemeinsame Küche.D.h. die Tür zwischen den Lebensbereichen steht deswegen sehr oft offen.  Meine Frau besitzt eine ca. 5 Jahre alte Katze, d

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hilfe, Hündin total fixiert auf Herrchen

      Hallo ihr lieben,.. Langsam bin ich wirklich mit meinem Latein am Ende.. Mein Freund und ich haben seit ca. Einem halben Jahr eine ca. 2Jahre alte Hündin aus Polen.. Wir haben Sie über den Tierschutz bekommen. Das was wir über Ihre Vorgeschichte wissen, ist das Sie seit Geburt an eingesperrt war und nicht gut behandelt wurde.. Genauere Informationen gab es nicht. Sie war sehr sehr schreckhaft und ängstlich jeder Art von Bewegung, Geräuschen und Gegenständen in dem Händen sowie Menschen gegenüber

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt Herrchen an

      Hallo, wir haben ein Problem. Bacu, knapp sieben Monate, seit drei Wochen bei uns, bellt seit einigen Tagen in der Nacht, wenn er etwas hört. Er hat sein Bett neben meinem. Jetzt ist es so, dass mein Mann öfter später ins Bett geht. Wenn Bacu ihn dann hört, fängt er an zu bellen. Das geht so weit, dass er auch laut bellend auf ihn zuläuft, wenn er das Schlafzimmer betritt. Das selbe Phänomen gibt es auch am Morgen wenn er zur Arbeit geht und sich fertig macht. Gestern hat er ihn auch angebe

      in Junghunde

    • BOB ... sein Herrchen starb und der Hundeopi ist nun im Tierheim

      Bob liegt mir ganz sehr am Herzen. Seit Pupa mit 15 Jahren wieder bei uns einzog, weil ihre Besitzer erkrankt sind, weiß ich, wie es einem Hund geht, wenn er holter di polter umziehen muss. Nur, dass Pupa eben zu uns ziehen konnte, Bob sich hingegen plötzlich im Tierheim wiederfand. Und das mit 13 Jahren. Es muss fürchterlich für einen alten Hund sein, seinen geliebten Menschen zu verlieren. Aber dann auch noch sein Zuhause ... einfach schlimm. Daher wünsche ich mir ganz sehr, dass wir für Bob

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Diskussion: Würde ein verhungernder Hund sein Herrchen als potentielle Beute ansehen?

      Guten Tag zusammen,    eins vorweg, diese Diskussion mag nicht für jeden geeignet sein, aber da es im Endeffekt um das Verhalten von Hunden geht habe ich gehofft hier die ein oder andere vernünftig argumentierte Antwort zu finden, abseits des "Mein Hund würde sowas niemals machen". Ich habe die Tage mit der Mutter meiner Freundin eine Folge der doch sehr bekannten Serie Game of Thrones gesehen, worauf eine längere Diskussion ausbrach.  (Achtung: Spoiler!) In der Serie wi

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.