Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
raudi

Ente angefahren

Empfohlene Beiträge

Muß mir das mal von der Seele schreiben!

Als ich heute morgen, um 6.00h, zum Frühdienst fuhr, lag auf der Autobahnauffahrt etwas zappelndes. Ich habe angehalten (GsD war wenig Verkehr) und nachgeschaut. Es war ein Erpel, der verzweifelt versuchte aufzustehen und gleich neben ihm saß seine Entenfrau und hat wie verrückt gequakt. Ich habe eine Decke aus dem Kofferraum geholt, den Entenmann eingepackt und bin auf der nächsten Ausfahrt wieder Nach Hause. Meinen Mann geweckt, mit den Worten "ich habe eine Ente im Kofferraum", na den Blick werde ich nicht vergessen.

Wir haben den Erpel dann in unsere Hundetransportbox gepackt, ich bin wieder zur Arbeit und mein Mann bekam den Auftrag die Ente zum Tierarzt zubringen.

Vor 10.00h war niemand bereit sich den Vogel anzusehen, auch nicht unsere, in der Nähe gelegene TK, die damit wirbt rund um die Uhr erreichbar zu sein.

Naja, erreichbar waren sie ja, nur vor 10.00h wollten sie nicht behandeln :(

Der Erpel ist jetzt in der TK, Verdacht auf Schädel-Hirntrauma. Hoffe er bekommt Schmerz- oder Beruhigungsmittel.

Heute Abend sollen wir anrufen um zu erfahren ob die Ente überlebt hat.

Meine Kollegen haben natürlich gewitzelt als sie den Grund für mein Zuspätkommen erfuhren, "ob ich den Backofen schon angeheizt hätte"

Bin nur froh das mein Mann soviel Verständnis für seine, in dieser Beziehung vielleicht verrückte, tierliebe Ehefrau hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, drücke die Daumen, dass der Entenmann überlebt!

:kuss:

Lass dich von deinen Kollegen nicht verarschen, leider ist nicht jeder bereit einem Tier zu helfen... :(

Find ich aber super, dass dus gemacht hast!! :kuss::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Aktion! :respekt: Halt uns auf dem Laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:respekt:

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Drücke auch die Daumen. Was ist denn aus der Entenfrau geworden? Ist die da sitzen geblieben?

Blöde Frage, hätte man sie nicht mitnehmen können? :redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:respekt: ganz toll von dir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Drücke auch die Daumen. Was ist denn aus der Entenfrau geworden? Ist die da sitzen geblieben?

Blöde Frage, hätte man sie nicht mitnehmen können?:redface
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53921&goto=1078816

Nee, die ließ sich nicht einfangen, ist weggeflogen, leider.

Habe vorhin in der TK angerufen, dem Entenmann geht`s leider nicht so gut. Er hat Medikamente bekommen und sie wollen bis morgen abwarten. Wenn es ihm dann nicht besser geht muß er eingeschläfert werden :(

Wenn er aber überlebt kommt er in eine Vogelauffangstation und wird dort gepäppelt bis er wieder in die Freiheit kann.

Drückt die Daumen das der Entenmann es packt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der arme Kerl. Drücke weiterhin die Daumen.

Na ja ist ja eigentlich klar, das die Entenfrau sich nicht so einfach einfangen lies. Hätte ich mir ja eigentlich denken können. Sie wusste ja nicht, das sie ihren Mann ins Krankenhaus begleiten soll. Weiß hört sich vielleicht lustig an, ist aber so nicht gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:( Der Entenmann ist im Vogelparadies, er hat`s leider nicht geschafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach wie schade :(

Gute Reise kleiner Entenmann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.