Jump to content
Hundeforum Der Hund
hunde-versteher

4 Monate alter Rottweiler-Rüde tackert die Arme des Herrchen ...

Empfohlene Beiträge

Jaja unsere Lieben!

Man kann ihnen einfach nicht böse sein!

Die haben aber auch einen merkwürdigen Geschmack.

Mist wird es erst wenn der Führerschein und Ausweis durch den hündischen Verdauungskanal gehen. Erklär das mal der Führerschein behörde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh doch, böse war ich. Darum macht sie's auch nicht mehr. Zumindest nicht bei Portemonnaies. Oder denkst du, du wärst freundlich, wenn du die 20 Eur Scheinchen in 4 Zimmerecken siehst? Das Wasserzeichen praktisch zum echten Wasserzeichen mutiert, dank hündischer Kautechnik.. ;)

Was den Ausweis angeht: Macht nix - der läuft eh 10/10 ab. So lange reichen die 3 Schnipsel samt halben Passfoto um meine Identität zu beweisen, locker. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja unsere Hunde sind uns eben lieb und TEUER!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richtig - Teuer trifft's auf den Punkt. ;)

Jetzt weiss ich übrigens wieder, wieso EC-Karten existieren!

Damit, falls der Hund sie verspeist, der Geldwert -nicht- verlorengeht. ;)

Danke an den Erfinder der EC-Karten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja aber zieh mal den Hund durch den Kartenleser, ist auch eher suboptimal. Fazit: Doch lieber mal den Hund an Hundefutter gewöhnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm..

Der hat doch sowieso einen Mikrochip intus. Wieso nicht einfach die Nummer mit dem Bankkonto verknüpfen und - anstelle zerkaute Karten - einfach den Hund hinhalten.

Dazu noch die PIN eingeben und fertig.. Ideal! Zur Bestätigung bellt der Hund zweimal kurz, bei Fehler gibts einen Biss in den Po. Muss ich patentieren lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Patentrechte gehen dann aber halbehalbe, Ich frag auch mal bei unserem Fressnapf ,ob die den Prototyp dann testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm Andreas...

Das müssen wir noch ausdiskutieren. :D

Aber besser nicht hier, sonst tackert uns evtl. der Threadersteller die Arme. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wieso sollte ich mit meinem Hund etwas tauschen, was mir gehört?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53927&goto=1079660

Lol, das brauchst du nicht tauschen, aber gescheiter weise hat dein Hund schon gelernt, das es dir gehört bevor er es gefressen hat, weil hinterher macht das wenig Sinn ;)

Und was man Draussen macht, bzw. was ich mache schrieb ich schon , ich warne vor Gefahr bei Dingen die sie nicht aufnehmen sollen ;) Wesentlich effektiver als zu versuchen einem Windi etwas abzunehmen, was der Partout nicht raus rücken will ;) Das gibt mal höchstens lustige "fang mich " Spiele oder auch " wie schnell kann Hund schlucken" Guinness Buch Rekord reif.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Wällerfreund , hallo Junimond,

Euere geisten Ergüsse und sonstigen Freundlichkeiten ist sind ein Prädikat über euer Persönlichkeiten.

Auch Alzheimerpatienten haben das Gefühl, sie hätten eine gute Erinnerung .....

Wünsch Euch das eine solche Erkrankung euch nicht erreichen wird ....!#

LG :winken:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53927&goto=1079423

Wenn du mich namentlich ansprichst, dann zitiere auch

mit dem Namen desjenigen, der den Beitrag geschrieben hat.

Ich habe nirgendwo von Alzheimerpatienten gesprochen und möchte nicht, dass durch dein Zitat es so hingestellt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund möchte nicht mehr groß spazieren gehen

      Hallo, meine Hündin (17kg, 52cm) wurde vom Tierarzt auf Baujahr 2006 geschätzt. Vor ca. 3-4 Jahren fing es an, dass sie Probleme beim Laufen bekam. Außer einer leichten HD und sehr leichten ED konnten die Tierärzte aber nichts finden.   Im Laufe der Zeit musste ich die Gassi-Runden immer weiter verkürzen, da ihr das Laufen sichtbar schwerer fällt. Ich habe schon zahlreiche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert, aber geholfen hat davon eigentlich nichts so richt

      in Hunde im Alter

    • Alter Hund frisst morgens schlecht

      Hallo, meine 14 Jährige Hündin frisst seit 2-3 Wochen morgens relativ schlecht. Sie nimmt einen Brocken Trockenfutter, starrt dann ewig in die Luft, nimmt wieder einen Brocken, schnüffelt dann lange an ihrem Napf rum als wäre das auf einmal sonst was, nimmt dann wieder einen Brocken, kuckt dann erstmal 2 Minuten was Frauchen macht, nimmt dann wieder einen Brocken, starrt dann erstmal die Wand an, nimmt wieder einen Brocken, leckt ihre Pfote ab, nimmt wieder einen Brocken, kuckt in der Luft

      in Gesundheit

    • Vergrößerte Prostata - Kastration im "besten Alter"?

      Hallo Zusammen, gestern bemerkte ich bei Valco, dass er Blut tropft. Ich rannte mit im sofort zum Tierarzt ! Valco wurde untersucht und es stellte sich heraus, dass seine Prostata etwas vergrössert sei. Zum Glück reagierte ich im frühen Stadium ! Da Valco weder Fieber noch Schmerzen zeigt und stehts froher und lebhafter Natur ist, hoffe ich, dass ich Krebs ausschliessen kann. Der Tierarzt spritzte Valco 2 mg Hormon, welches ein trächtiges Weibchen sonst hat. Es solle den Testosteronspiege

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: GRANNY, X-Herder - im etwas fortgeschrittenen Alter

      X-Hollandse Herder "Granny" kam zu uns, als sein Besitzer ins Gefängnis musste. Der Rüde im etwas fortgeschrittenem Alter lebte stark verwahrlost auf einem Gartengrundstück. Daher traute er sich anfangs nicht in geschlossene Räume oder auf zu glatten Boden. Dies konnte er inzwischen aber ablegen und genießt es, einen warmen Schlafplatz zu haben. Sein freundliches Wesen gegenüber Menschen konnte er sich bewahren und freut sich über jede Gesellschaft. Allerdings möchte er nur ungern wieder ver

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Alter Rüde wechselt nachts ständig den Platz

      Hallo ihr Lieben!   erstmal möchte ich mich vorab dafür entschuldigen, falls es dieses Thema schon gibt.  Ich habe mehrere ähnliche Threads gefunden, jedoch ging es häufig auch noch um Demenz oder schon andere bestehende Krankheiten, die das Verhalten des Vierbeiners vielleicht verursachen könnten.  Nun ja, aber vielleicht schildere ich erstmal mein Anliegen...   Unser 11-jähriger Mischlingsrüde Camillo zeigt seit einiger Zeit nachts ein sehr ungewöhnliches Verhalten: 

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.