Jump to content
Hundeforum Der Hund
miamiri

Auf Hundeplatz vergiftetes Fleisch ausgelegt? ...Nemo...

Empfohlene Beiträge

das hat mit großer Wahrscheinlichkeit jemand Unbekanntes versucht...

ich war gestern mit Nemo auf dem Hundeplatz und die Hunde durften wie immer ersteinmal ein wenig toben, bevor wir mit den Übungen mit unserer Trainerin anfangen... das machen wir immer so...

Dort wo die Hunde toben, kommen eigentlich nur wenige Leute hin und da liegen auch sonst so gut wie nie irgendwelche Dinge herum...

Naja, während die Hunde mit rennen beschäftigt waren, hatte ich mich mit meiner Trainerin kurz unterhalten, als einige Leute auf mich zugestürmt kamen und gesagt haben, das Nemo was vom Boden aufgeschnappt hätte und gefressen hat... ich wie von der Furie gebissen auf Nemo zugerannt, meine Trainerin hinterher und dem noch mampfenden Nemo sein Maul aufgerissen und versucht es ihm rauszuholen... er hatte es aber runtergeschluckt... Schei...

ihr glaubt gar nicht wie schnell ich beim Tierarzt war... man hat ja ungefähr eine halbe Stunde Zeit den Hund erbrechen zu lassen

dort angekommen, wurde er kurz untersucht und ihm ein Mittel zum Erbrechen gegeben, das er erfolgreich absolvierte... heraus kam ein ca 10 cm Stück Schweinefleisch ( ja das Stückchen war wirklich so groß... )

man man das war ein Erlebnis...... und Nemo geht es GsD wieder soweit gut...

später hatte jemand aus unserem Kurs gemeint, daß das Fleisch wohl unter einem Blatt versteckt gewesen wäre.... :o(

das ist wirklich unglaublich... das es solche Leute gibt, die eine Freude daran zu haben scheinen..

wir sind echt froh das es nicht schlimmer ausgegangen ist..

Liebe Grüße Mirjam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solche Idioten sollte man bestrafen, am besten sollten die Ihr Zeugs selbst mampfen, da hast Du echt Glück und Nemo einen grossen Schutzengel gehabt !!!!!! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Du meine Güte, da bleibt einem ja das Herz stehen!

Lässt Du das Stück Fleisch untersuchen auf Gifte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ach Du meine Güte, da bleibt einem ja das Herz stehen!

Lässt Du das Stück Fleisch untersuchen auf Gifte?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53942&goto=1079130

@Susanne Danke, ja das hat er wirklich gehabt... solche die das bewußt auslegen, sollen selber mal in so einen Genuß kommen...

Cuina, das haben wir gestern die Tierärztin auch gefragt, ob man das Fleisch einschicken lassen kann, sie meinte das könnte man schon machen... wenn man genau wüßte nach was gesucht werden solle... :(

und wenn wir in Eigenauftrag gehen würden, würde es ca 500 Euro kosten...Wahnsinn, oder?

wir dachten hinterher, das wir es auch der Polizei in Auftag hätten geben können, aber das fällt einem natürlich meist hinterher ein... :D:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Lässt Du das Stück Fleisch untersuchen auf Gifte?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53942&goto=1079130

wir haben uns überlegt ob wir nicht doch was unternehmen sollen wegen dem "vergifteten Fleisch!

und die Tierärztin angerufen..

das Ordnungsamt wird sich wegen dem Vorfall von gestern drum kümmern

ich meine das kann ja auch nicht sein..das da so"ein dahergelaufener" Köter auslegt... nur schade das man (noch)nicht weiß wer das gewesen ist... :(

aber wehe wenn..... :D

wir sind mal gespannt was da rauskommt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lässt Du das Stück Fleisch untersuchen auf Gifte?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=53942&goto=1079130

ja, das haben wir gemacht, in dem Fleisch war Rattengift drinnen....... da hatte er wirklich Glück gehabt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du Sch....! Gut, dass du so schnell reagiert hast!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt wirkliche A... von Menschen ....

Zum glück ist nichts weitere passiert !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Petra und RaveBuffy,

ja, da hatten wir wirklich Glück gehabt.. das Gemeine war, daß das Fleisch unter einem Blatt versteckt gewesen ist...... schade, das man solche Leute meistens nicht erwischt :(

Liebe Grüße Mirjam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wäre aber doch interessant zu wissen, ob das Fleisch nun tatsächlich vergiftet war.

Außer eurer Vermutung spricht bisher nichts dafür, oder?

Vielleicht hat ja auch irgendein hirnarmer Mensch in guter Absicht das Fleisch über den Zaun geschmissen. ("Da laufen den lieben langen Tag so viele Hundchen rum, die freuen sich über mein Schweinefleisch. Bevors umkommt....")

So eine Untersuchung ist teuer, aber wenn man weiß, dass "nur" jemand sein Schnitzel entsorgt hat, geht man doch mit einem anderen Gefühl auf den Platz, als wenn man überall Giftköter vermuten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.