Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
MünchnerKindl

Flora ist da - unser menschlicher Nachwuchs;-)

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

So, wird Zeit, dass ich Euch unseren Nachwuchs vorstelle:

Flora Annika, geboren am 19.März! 50 cm groß, 3350 g schwer.

Sie hat es mir nicht leicht gemacht bei der Geburt... 14 Stunden Wehen und dann am Ende doch ein Kaiserschnitt. Und dann kamen noch weitere Komplikationen dazu (Entzündung der Kaiserschnitt-Wunde mit dauernden Schmerzen, daraufhin Antibiotika-Gabe, ständige Kontrollen in der Klinik und 2 x Aufmachen der Wunde, damit Sekret abfliessen kann, weitere Details erspare ich Euch...) Aber wenn ich die Kleine anschaue, dann vergesse ich die ganzen Strapazen sofort!

Da Ronja ganz schön kompliziert sein kann, hatte ich doch ein wenig Muffensausen beim heimfahren aus der Klinik. Als wir heimkamen, durfte Ronja die Kleine gleich anschauen und beschnüffeln. Sie kannte den Geruch schon, weil mein Mann ihr Windeln und Tücher aus der Klinik mitgebracht hatte. Sie war ein wenig stürmisch, aber lieb. Tja, und dann, ein paar Minuten später, hat Flora das erste Mal was "gesagt", sprich: geschriehen! Darauf war Ronja nun gar nicht gefasst und sie zeigte deutliche Stresssymptome (hab sie noch nie so hecheln sehen!!). Naja, ist ganz schön laut für so Hundeohren...

Ein paar Tage später hatte sie sich an die Lautäusserungen gewöhnt. Aber da sie nach wie vor beim kleinsten Pubs der Kleinen aufgewacht ist und nicht so schlafen konnte, wie sonst, hatte sie (wie ich halt auch) ziemlichen Schlafmangel ;) Da kam es schon mal vor, dass sie im Wohnzimmer stand und ihr die Augen im Stehen (!) zugefallen sind und sie schwankte, bis sie sich doch entschied, dass Liegen besser ist!

Mittlerweile ist Flora gut 5 Wochen alt und es ist schon Alltag für Ronja, dass die Kleine da ist und das Babygeschrei ist normal für sie. Sie geht super mit dem Kinderwagen mit und weiss schon, dass es losgeht, wenn ich die Kleine anziehe. Flora wird von Ronja vorsichtig angeschnüffelt und auch mal an den Händen kurz drübergeschleckt. Mal sehen, wie es weiter geht, wenn die Kleine anfängt zu krabbeln...

So, und Fotos will ich Euch natürlich nicht vorenthalten!

Liebe Grüße,

Barbara

post-4405-1406415892,31_thumb.jpg

post-4405-1406415892,33_thumb.jpg

post-4405-1406415892,36_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gott, wie süüüß.Die habt ihr aber gut hinbekommen :klatsch:

Dann herzlichen Glückwunsch und alles gute für die Kleine :)

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, wie schön!

Herzlich Willkommen kleine Flora Annika!

Und Dir auch alles Gute!

Ja, so eine Geburt ist schon echt nicht ohne!

Ich kann da auch ein Lied von singen!

Aber das hast Du ja toll hinbekommen.

Die Maus ist ja echt niedlich!

Ich wünsch Euch viel Spaß mit ihr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine ganz süße Maus! :) Alles Gute für Euch und viel Spaß mit Kind und Hund!

Ganz lieben Gruß, Franziska mit Six und Jana.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch :sun

Genießt noch die ''Ruhe''

Wenn eure Lütte krabbeln kann , wird sie ständig einen Waschlappen neben sich haben, der ihr den Mund und Hände säubert. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut gemacht! Hübsche kleine Maus!

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwünsch und alles Gute!!

Ein schönes kleines Mädchen! Und schön, dass Euer Hund sich so schnell und gut an den Nachwuchs gewöhnt hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So eine Süße und sie hat am gleichen Tag Geburtstag wie meine Mama! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Barbara...... HERZLICHEN GLÜCKWÜNSCH! :D

Super, dass alles so toll klappt und du die Strapazen hinter dich gebracht hast, hoffe alles ist jetzt wieder okay?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Umgang Rüde mit eigenem Nachwuchs

      Hallo zusammen   Gestern war ich mit meiner Whippethündin (16 Wochen) spazieren und traf dabei völlig unerwartet auf den Vater meiner Hündin. Es war dies die erste Begegnung seit die Hündin mit 10 Wochen zu mir kam. Bei der Begegnung waren beide unangeleint. Zuerst verlief alles ruhig. Der Rüde schnupperte intensiv am Welpen. Dieser legte sich schnell einmal auf den Rücken. Ich kam mit dem Rüdenbesitzer ins Gespräch, der Rüde entfernte sich bald einmal und erkundete ruhig die Umgebung. Meine Hündin sass neben mir im Gras. Plötzlich stürzte sich der Rüde ohne Vorwarnung auf den Welpen jagte diesen alles andere als spielerisch über die Wiese bis zu einem Waldrand. Der Rüde kehrte dort wieder um und kam zu uns. Meine Hündin blieb dort sitzen und wollte nicht mehr zurückkehren. Bei ihr angekommen zitterte sie stark und wirkte ganz allgemein stark verängstigt...   Nun frage ich mich, war das naiv von mir, die beiden zusammenzulassen? Kommt das öfters vor, dass Rüden so harsch auf ihren eigenen Nachwuchs reagieren? Oder war das einfach nur dumm gelaufen und eher zufällig?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Grit - unser Nachwuchs

      Ich mach jetzt einfach einen Fotothread auf, hier werde ich Zukunft die Fotos meiner Grit und klar auch mit Orka reinstellen. Da kann man dann auch das Großwerden schön sehen.

      in Hundefotos & Videos

    • FLORA: Schäfer-Mischlingshündin (k), ca. 4-5 Jahre, ca. 50cm

      FLORA: Schäfer-Mischlingshündin (k), ca. 4-5 Jahre, ca. 50cm !!! die liebe Hündin sitzt noch in unserer rumänischen Auffangstation !!! Eine tierliebe Frau hat Flora aus einem städtischen Tierheim in Rumänien geholt. Dort wäre Flora die nächsten Tage getötet worden. Sie hatte großes Glück, denn sie wurde in unserer Auffangstation aufgenommen. Jetzt fehlt ihr nur noch ein gutes Zuhause! Flora ist eine ruhige und anschmiegsame Hündin. Sie stellt keine großen Ansprüche, ist glücklich, wenn man mit ihr spricht und sie streichelt. Irgendwie kann sie es noch nicht fassen, daß sie jetzt ein warmes Bett hat und gutes Futter. Und daß die Menschen liebevoll mit ihr umgehen. Das ist ihr alles noch etwas fremd. Flora ist sehr verschmust und anhänglich. Sie verträgt sich prima mit anderen Hunden. Da sie selbst eher ruhig ist, mag sie auch ruhige ältere Hunde am liebsten. Den ultimativen Katzentest hat sie auch bestanden, es gibt also keine Probleme. Sie ist ein Engel auf 4 Pfoten! Wir wünschen uns für Flora ein ruhiges harmonisches Zuhause. Gerne bei älteren Menschen. Es wäre auch vorstellbar mit anderen älteren Hunden zusammen. Ein Garten, wo sie in der Sonne liegen kann, wäre schön. Flora wird mehrfach entwurmt, 2-fach komplett geimpft, kastriert, mit Chip, EU-Pass und Schutzvertrag in allerbeste Hände gegeben. Die Fotos, wo Flora liegt, sind nach ihrer Aufnahme in der Station entstanden. Die Foto, wo sie steht sind aktuell. Man sieht, daß sich ihr Ausdruck verändert hat und daß es ihr wesentlich besser geht. Wer schenkt dieser besonders lieben und armen Hündin ein liebevolles Zuhause für immer? Wo kann sie ihre traurige Vergangenheit vergessen? Ihre Augen sprechen Bände ... Leider hat sich noch niemand ernsthaft für diese liebe Hündin interessiert. So gerne hätte ich sie bald nach Bayern bringen lassen. Kontakt http://www.spanische-tiernothilfe-auer.de/72922/53922.html

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Die ersten Bilder vom Nachwuchs

      Heute, eeeendlich nach einer gefühlten Ewigkeit haben wir die Bestätigung bekommen: Olivia ist tragend Mein Bauchgefühl hat es ja schon gewusst, aber es nun so bildlich vor sich zu haben ist doch gleich noch viel schöner. Auf dem US waren 3 Welpen zu erkennen, ob noch mehr versteckt sind oder es dabei bleibt müssen wir nun wohl abwarten Ich bin auf jeden Fall super glücklich und zufrieden und rein vom US ist auch alles genau so wie es sein soll Nun heißt es warten bis Livchen fertig gebrütet hat... ob ich das noch aushalte na ja die Spannung wird sicher nicht kleiner werden nach diesen Bildern...

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Yorki kriegt Nachwuchs

      [sMILIE][/sMILIE]Hallo Ihr Lieben![sMILIE][/sMILIE] Mein Lumpi (Yorki - jetzt 2,5 Jahre alt) hat sich mit unserer Nachbarshündin (Schnauzermischling) vergnügt. Jetzt hat es endlich geklappt und schon in 2 Wochen soll der Nachwuchs das Licht der Welt erblicken. Ich kenn mich nur damit überhaupt nicht aus! Also wieviel Deckungsgeld ich verlangen kann? Oder wenn ich ein Welpen nehme und aufzieh und dem bissl was beibringe. Für wieviel ich den verkaufen kann? und was für Impfungen der kriegt? Helft mir bitte bissl[sMILIE][/sMILIE]

      in Mischlingshunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.