Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Mara unser geliebtes Riesenbaby!

Empfohlene Beiträge

Es war im Juni 2005, als wir (Meine Mutter, mein Freund und ich) zum Tag der offenen Tür in meinem Ausbildungstierheim (Tierheim Lübeck) waren. Ich hatte gerade meine Tierpflegerausbildung bestanden und war nur noch ab und zu im Tierheim. Wir waren also auf dem Hundegelände, weil ich ihnen die Hunde zeigen wollte. :) Wärend meine Mutter und ich alle Hunde besuchten, blieb Lars an einem Zwinger stehen und wollte die anderen Hunde gar nicht mehr angucken. In diesem Zwinger saß die sehr zurückhaltende Marca, eine wunderschöne Mixhündin aus Schäferhund, Leonberger und noch zig anderen Rassen. Zu dieser Zeit war sie gerade mal 7 Monate alt und saß ein, weil sie "weggelaufen" war. Lars war total verliebt und wollte sie unbedingt mitnehmen. Nun hatte ich aber derzeit schon zwei Hunde (Familienhunde), die ich Beide bei meinem Auszug (bin im Juli 2005 mit meinem Freund zusammengezogen) mitnehmen wollte (Rauhaardackelin Angie) bzw. Leica sollte ich mitnehmen. Da uns zwei Hunde genug sind, mussten wir also, nach einem Streit mit meiner Mutter (sie wollte nicht einsehen, dass Leica besser bei ihr aufgehoben wäre), den Traumhund Mara doch im Tierheim lassen. :(

So, sah Marca damals aus:

im001109c6hpbmr2.jpg

im001137trcimho6.jpg

Später erfuhren wir dann aber sowieso, dass wir sie eh nicht nehmen konnten, da ihr Vorbesitzer Marca schon anderen Leuten versprochen hatte. War alles so kompliziert, sodass ich das hier nicht allles genau aufschreiben kann. (Sehr lange und undurchsichtige Geschichte!!)

Am Sonntag, den 08.01.2006 (Leica war schon seit Monaten wieder bei meiner Mutter und wir hatten "nur" noch Angie) guckte ich dann ins Internet, wegen einem Zweithund. Und da war sie, Marca, nun endgültig zur Vermittlung freigegeben (nachdem sie Besitzer 3 oder 4 auch nicht mehr wollte). Sie war wieder "weggelaufen" und dem derzeitigen Besitzer war die Übernachtungsgebühr im Tierhiem von 8 Euro zu teuer und er holte sie, zu ihrem Glück, nicht mehr ab.

Wir also dann am Samstag, den 14.01. hingefahren und Marca, nach einer kurzen Runde zur Probe mitgenommen. Kaum zu Hause angekommen, legte sie sich fix und alle vom Tierheimaufenthalt schlafen. :D Wir benannten sie in Mara um, denn den Namen Marca (Marka ausgesprochen) fand ich total blöd. Im Tierheim noch so distanziert - wollte nicht mal 200m mit uns mitgehen - war sie sofort glücklich in unserer derzeitigen Wohnung.

Natürlich übernahmen wir sie dann zwei Wochen später ganz und seit dem ist sie unsere Traumhündin und wir geben sie nie wieder her!!! ;)

Übrigens ist sie bei uns niiiiiiiiiiiiiiiemals weggelaufen und hat vom ersten Tag an super auf uns gehört. Ich denke, sie wurde immer ausgesetzt oder einfach alleine spazieren geschickt. :Oo

So, genug geschrieben, nun kommen aktuelle Bilder von unser süßen Mara. :)

img30913l2xitye.jpg

img3183st50gpyd.jpg

img3251l9wm5yfs.jpg

img34907melx812.jpg

img3497x8o7tae1.jpg

img3581r2pcv6y1.jpg

img3607cjwe0gvu.jpg

img3624vdqig4us.jpg

So, dass reicht erstmal! ;) Später gibt´s dann noch nen paar Bilder! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Riesenbaby scheint mir sehr passend zu sein :D

Wie gross und schwer ist Mara denn?

Scheint, als wäre sie für Euch bestimmt gewesen, so wie sie Euch "nachgelaufen" ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich mich eben erschrocken, bin doch kein Baby mehr :motz::D :D

Wunderschönes Mädel habt ihr da :klatsch:

Schön das sie Euch gefunden hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WOW :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann lebt sie jetzt schon 4 Jahre bei Euch? ich sage es ja immer, dass wir Menschen nur glauben, dass wir uns den Hund aussuchen, in Wirklichkeit findet er uns.

Herrliches zufriedenes "Baby".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Tina: Mara hat 62 cm und wiegt 38 Kg. ;)

@Goofy: Ja, wir haben sie schon 4 Jahre, die Zeit rennt so sehr. :)

Ich glaube auch, dass sie sich uns ausgesucht hat. Auf jeden Fall muss es Schicksal gewesen sein, denn so viel Glück kann man gar nicht haben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mara ist doch kein Riesenbaby :so .

Mara ist eine proppere Teddymaus :D .

Tolle Bilder Antje und jetzt weiß ich endlich wie sie als Teenie aussah.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow is die hüüübsch Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt hübsche Hündin . eine anfangs Traurige geschichte mit super happy end =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie sieht aus wie einer richtiger Charakterhund, ein Prachtweib, eine riesen Zuckerschnute :D Mein 1. Gedanke = woha, was für Pranken. *gg Da ich einen 3 Kilohund mit fingerdicken Beinen habe, fällt mir das sonst schon bei "normal großen" Hunden schon so extrem auf.

Wirklich eine schöne Geschichte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mara (mit Jule) R.I.P

      Ich bin einfach sprachlos   Allen Frieden den du gesucht hast .

      in Regenbogenbrücke

    • Tierheim Gießen: TYSON, 10 Monate, Dogo Argentino - ein Riesenbaby

      Der junge Dogo Argentino Tyson, geb. am 24.07.2016, ist im Moment noch ein echtes Riesenbaby. Da der Dogo in Hessen auf der Rasseliste steht, müssten Interessenten über einen sogenannten Sachkundenachweis verfügen, oder bereit sein, diesen abzulegen. Auch sollte man sich bewusst sein, dass ein Listenhund in vielen Gemeinden höhere Steuern kostet. Es gibt allerdings auch einige Bundesländer, in welchen Tysons Rasse nicht auf der Liste steht. Da würde dies natürlich wegfallen. Tyson sollte den mit 18 Monaten anstehenden Wesenstest (wie gesagt, in Hessen :-) ) aber problemlos bestehen dürfen. Denn der junge Kerl ist einfach nur zauberhaft. Er mag Menschen egal ob groß oder klein. Nur an seiner Erziehung sollte noch gearbeitet werden, damit er seine stürmischen Begrüßungen in formvollendete Vorstellungen verwandeln kann. Das Alleinsein zählt auch noch nicht zu seinen Stärken und Geduld im Allgemeinen müsste dem jungen Rowdy auch nochmal genauer erklärt werden ;-)
          Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • LANDO - bildhübsches Riesenbaby

      Rasse: Riesenbaby-Mischling *g*
      Geschlecht: Rüde
      Alter: geboren ca. 2011-2013? Größe: ca. 70 cm
      kastriert: nicht kastriert

      Krankheiten: keine bekannt
      Mittelmeertest (Leishmaniose, Rickettsiose, Ehrlichiose) folgt vor Ausreise,
      auf Wunsch gegen Kostenerstattung auch früher Impfung komplett vorhanden

      Verträglichkeit:
      mit Hündinnen verträglich
      mit Rüden verträglich
      Kinder, Katzen und Kleintiere unbekannt     Lando ist ein pazifistischer Riese, die Friedfertigkeit in Person, ein halbes Pferd *g*.
      Er läuft im Auslauf mit Rüden und Hündinnen, auch mit anderen, unkastrierten Rüden hat gibt es kein Problem.

      Wie alt Lando ist? Ein paar Jahre alt nur, vielleicht 2, vielleicht 3 oder 4, es ist nicht bekannt und im Tierheim vor Ort interessiert das Alter auch niemanden.

      Das Tierheim ... Lando ist erst seit wenigen Monaten dort, man weiß nicht, woher er kam. Aber er ist nicht gerne dort ... er weint wie ein Baby den ganzen Tag. Er hätte so gerne ein Zuhause, möchte raus aus diesem lauten Ort, der für einen so fantastischen Hund wie Lando einfach kein Dauerzuhause sein sollte.   Dabei hat er nicht nur eine stattliche Gestalt, er ist auch bildschön, die Farben ein Traum, die Flecken sehen aus, als hätte man Sandsteinbrocken aufgeknackt.  

      Man könnte ob des Aussehens und der Größe vermuten, dass Maremmane in ihm steckt. Aber Lando zeigt bisher keinerlei Anzeichen, dass ein Herdenschutzhund unter seinen Ahnen war.  
        Lando wird nur an eine Endstelle vermittelt. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag.

      Wir suchen noch Paten und Spenden für die Futterkosten von Lando, für den Mittelmeertest und für ein Sicherheitsgeschirr. Ansprechpartner für Lando ist
      Stefanie Masso (Deutsche, in Italien lebend), per Mail über fanimasso@yahoo.de erreichbar.
      http://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/lando/
      
      Stand der Angaben: 12. Juli 2015

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hamburg Bergedorf - Mara's Jule und Ennis vermisst//sind wieder da!

      Habs grad auf Facebook gelesen    Jule und Ennis von Mara sind abhanden gekommen   https://www.facebook.com/JulesFrauchen/posts/205687119771407   Bitte drückt die Daumen dass die beiden schnell gefunden werden und wieder zuhause sind!

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Mara und Paddel

      Hallo zusammen, wir sind neu hier.   Mein Name ist Mara und auch ich habe einen treuen begleiter, namens Paddel. Auf den Namen Paddel kam ich weil er als Welpe so riesige Paddelfüße hatte mit denen er so ungeschickt durch die gegen Tapste. Paddel und ich Leben im Ländlichen Niedersachsen in einem Haus mit großem Garten.   Paddel ist ein Schäferhund - Bernhardiner Rüde. Momentan ist mein Paddel 14 Wochen alt, wiegt schon stolze 24 kg.   Paddel und die Treppen: Da er noch so jung ist Trage ich ihn momentan sehr oft am tag 2 große und 2 kleinere treppen hoch und runter,  da ich dem kleinen beim Wachsen zuschauen kann denke ich das dies nicht mehr lange gut geht weil er mir einfach zu schwer wird. Treppen hochlaufen habe ich ihm schon beigebracht (das klappt ganz gut, ich passe auch immer schön auf falls er mal ins schwanken kommt) aber am runter laufen scheitert es noch. Ich weis das junge hunde es noch nicht sollen (wegen der weichen Knochen und der Gelenke)aber sein schneller wachstum zwingt mich dazu ihm dies so schnell wie möglich beizubringen (evtl hat ja jemand von euch einen Tipp für mich).   Ansonsten ist Paddel bis jetzt ein sehr friedlicher, freudlicher und gelehriger hund. Er Schläft momentan noch sehr viel denn trotz seines großen erscheinungsbild ist er ja noch ein Baby.   Das ist Paddel bei unseren mittags Spatziergang heut vormittag (also ganz frisch): Paddel in der Kota vor etwa einer Woche:   Das wars erstmal von uns LG Mara

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.