Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
jd_sunshine

Wann ist ein Hund alt?

Empfohlene Beiträge

Hi :),

wann ist eigentlich ein Hund alt? Wie sind da die Unterscheide bei großen, mittelgroßen und kleinen Hunden?

Aus Erfahrung weiß ich das kleine Hunde durchaus mal 16-18 Jahre werden können. Doch die großen schaffen es nicht so lange uns zu bekleiden.

In letzter Zeit beschäftige ich mich immer öfter mit dieser Frage. Denn ich weiß nicht so recht, wo ich meine 7 jährige Hündin einstufen soll. Sie ist eine Schäfer-Boxer-Mischlingshündin, daher denke ich gehört sie zu den großen Hunden oder?

Manchmal fallen mir so Kleinigkeiten auf, die halt mal ein älterer Hund haben könnte. Doch dann gibt es noch genügend Tage an denen sie tobt wie ein junger Hund. An diesen Tagen spielt sie mehrmals mit anderen Hunden und ist hinterher immer noch fit.

Doch dann kommt so ein Moment wie eben. Ich komme nach Hause und sie begrüßt mich vorsichtig. Naja ist nicht immer ihre Art, sonst kommt sie auch mal tollpatschig auf mich zu gestürmt :D . Nach der Begrüßung verschwindet sie wieder in Ihrem Korb. Während ich hier am Notebook sitze kommt sie zu mir und hechelt. Wobei sie nur wenige Meter in der Wohnung von A nach B gelaufen ist. Es kam mir vor als wäre sie kurzatmig. Dann geht sie auch wieder und legt sich hin.

An solchen Tagen weiß ich nicht, ob es nun was mit dem Alter zu tun hat oder mit etwas anderem.

Ich will eh in den nächsten Tagen zum Doktor, wegen ihrer Allergie, die sie im Augenblick wieder voll durchlebt (Juckreiz, Hotspot, Ohrenschmerzen). Ich denke ich werde ihn auch mal auf die Kurzatmigkeit ansprechen. Doch hebe ich es dann nicht zu sehr hoch, wenn es ja nur MAL vorkommt und nicht ständig?

Wie sind Eure Erfahrungen damit?

Ganz liebe Grüße aus dem Kraichgau

Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich kenne einen Schäfer-Boxer-Mix, der dieses Jahr seinen 13. feiert und bis letztes Jahr noch topfit und agil war.

Jetzt ist er wirklich alt, hat seine WehWehchen und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn mein Hund Allergieschübe hat oder allgemein krank ist, dann schläft er auch viel und hechelt auch schneller, da Hecheln ja auch ein Zeichen von Stress ist und die Symptome ihn stressen! Durch den Juckreiz kann er oft nicht lange am Stück schlafen und ist dementsprechend müder und zudem verbraucht der Körper ja auch Energie um gegen die " Krankheit" zu kämpfen!

Zudem kann die Allergie sich auch auf die Atemwege auswirken!

Was für Allergien hat er denn?

Ich würde die Kurzatmigkeit auch auf jeden Fall ansprechen (!!!) das andere "könnten" aber auch mögliche Ursachen sein!

Lg Tin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi :)

vielen Dank für Eure schnellen und hilfreichen Antworten und Eure Aufmunterung :).

@Tin: Meine Hündin hat 5grades (6 ist der höchste Grad) eine Milbenallergie, hinzu kommt eine Grasallergie und eine Futtermittelallergie :( . Somit volles Programm.

LG Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der mittelgroße Mischlingshund einer Bekannten

ist jetzt 12 Jahre alt und die Hündin kann immernoch stundenlang

so Ball spielen, wie sie es auch mit 1 gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Stefi,

wow das ist echt klasse für den Mix :) ... das lässt hoffen ;)

LG Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Campina & Nancy,

respekt .. der Mischlingshund ist echt TOP FIT ! [sMILIE] :respekt: [/sMILIE]

LG Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt.

Mein Spike ist ein Bernersennen Mix undso wie er sich oft verhält,

denke ich er wird langsam weise, oder älter. :think: :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also eine der Pollenallergien schlägt meinem Hund auf die Atemwege, alles andere "nur" auf die Haut und die Augen.

Wobei er nun seit über einem Jahr symptomfrei ist, obwohl er leider deutlich mehr Allergien (zum Teil ähnlich stark) hat!

Was ist eine Futtemittelallergie? Reagiert ergegen spezielle Nahrungsmittel, gegen spezielle Zusätze oder gegen die Vorratsmilben im Trockenfutter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi :)

die Idee dass mein Hund langsame weise wird im Alter gefällt mir :)

Bei der Futtermittelallergie ist sie gegen die Trockenfuttermilben und manche Futterzusätze allergisch. Um den Trockenfutter-Milben vorzubeugen lege ich das Trockenfutter für mindestens einen Tag in das Gefriefach. Und beim Futterzusatz haben wir im Augenblick ein Futter gefunden dass sie momentan sehr gut verträgt ... toitoi, hoffentlich hältl es noch lange an.

LG Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.