Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wolfsblut od. Platinum

Empfohlene Beiträge

hm, Wolfsblut scheint ja echt gut zu sein:) Zumindest hier im Forum haben viele schon positiv vom Wolfsblut-TF berichtet.

Werde mir auch mal Proben anfordern, da ich auf der Suche nach einem guten Trockenfutter bin...

Kann mir jemand eine bestimmte Sorte von Wolfsblut empfehlen.?

Und wie schauts mit Platinum aus?

Kann jemand dazu was sagen?

Danke im Voraus für Eure Antworten.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir füttern auch Wolfsblut, da mein Dicker von bestes Futter Analdrüsenprobleme bekommen hat.

Du musst wissen was du brauchst bzw welche Aktivität dein Hund hat, getreidefrei, low fat usw.

Wir füttern Green Valley. Weil a: für aktiven und b: für nen großen Hund, da die Brocken ordentlich groß sind.

Hab mir damals die Tabellen für jede Sorte ausgedruckt und durchstudiert. Hilft auf jeden Fall. Dann Proben bestellt und geguckt, wie groß die Teile so sind (gibt da ordentliche Unterschiede) und wenn du dir wirklich nicht sicher bist.. dann ruf mal da an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir füttern auch Wolfsblut, da mein Dicker von bestes Futter Analdrüsenprobleme bekommen hat.

Du musst wissen was du brauchst bzw welche Aktivität dein Hund hat, getreidefrei, low fat usw.

Wir füttern Green Valley. Weil a: für aktiven und b: für nen großen Hund, da die Brocken ordentlich groß sind.

Hab mir damals die Tabellen für jede Sorte ausgedruckt und durchstudiert. Hilft auf jeden Fall. Dann Proben bestellt und geguckt, wie groß die Teile so sind (gibt da ordentliche Unterschiede) und wenn du dir wirklich nicht sicher bist.. dann ruf mal da an :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54124&goto=1082709

oha, na das klingt ja bissl kompliziert :D

zur Aktivität sei gesagt: mein Border ist 18 Monate, ist eine 'Hungerharke', ist gut aktiv... Low fat bräuchten wir also nicht...

Auf das Telefonat würde ich ggf. gerne zurückkommen.

;):winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So schwer is dat nich :D

Musst nur wissen was du willst.

Ich hab halt geguckt: Nix fischiges (weil Hund findets bäh), getreidefrei, nix low fat (auch eher der Modeltyp) und eben große Brocken.

So wie sich das anhört, kannste das Green Valley ruhig mal probieren :)

Beim Dicken wars so, dass ers erst eklig fand (Mäkelkind halt). Dann einmal drauf gebissen hat und dann der ganze Napf leer war. Bei jeder Sorte die wir probiert haben. Das hat überzeugt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns gibts Platinum.

Meine Hündin ist eine mäkelige Fresserin mit einem etwas empfindlichen Magen. Nach einigen Versuchen mit anderem Trockenfutter sind wir nun dabei geblieben. Sie frisst es nach wie vor sehr gern und hatte seit der Umstellung kein Magengrummeln mehr. :) Fell und Output sind bestens, wir sind sehr zufrieden mit diesem Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben schon einige gute Trockenfutter durch und Platinum ist das einzige Futter das Lady wirklich rundum gut verträgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Trockenfutter, Qual der Wahl...Durchprobieren (Wolfsblut, Purizon, World of Wilderness, Josera, Belcando, Wildborn...)

      Hallo, da unser Micky leider überhaupt nicht zufrieden ist mit unserem anfänglich gekauften Trockenfutter von Bosch, wollte ich ihm jetzt ein paar andere Marken zur Auswahl geben, da ich ihn eigentlich gerne seine Trockenfutterprotion "verdienen" lassen würde, es sollte also schon lecker bzw. begehert sein. Bisher nimmt er es nur, wenn er nach seiner Nassfutter-Portion noch hungrig ist im Laufe des Tages, aber als "Leckerlie" - keine Chance. Nun habe ich mich hier und anderweitig ein bisschen be

      in Hundefutter

    • Platinum als alleiniges Welpenfutter?

      Hallo,  ich bin ganz neu hier und wollte mal fragen, ob es in Ordnung ist, meinem Havaneser Welpen (ausgewachsen ca. 7 Kg und 27cm) die nächsten 10 Monate mit Platinum Puppy Chicken als Alleinfutter zu versorgen? Oder ist dort irgendetwas zu bedenklich? Perfekt bekommt man es nie, aber 10 Monate sind eine lange Zeit und ich möchte ihr natürlich auch nicht schaden - wenn ich aber merke, sie kommt damit klar, würde ich es auch gerne 10 Monate durchfüttern und danach auf ein „Erwachsenenfutter

      in Hundefutter

    • Wolfsblut Wild Duck VS. Josera Ente + Kartoffel

      Hi zusammen, Vielleicht kann mir ja jemand der sich mit den Trockenfutter Inhaltsstoffen besser auskennt und ich sagen welches der beiden "besser" ist. Dazu muss ich sagen, derzeit bekommt meine Hündin das WB Wild duck. Abends jeweils ein kleine Ration, morgens wird sie gebarft. Bei WB denke ich halt immer, das diese ganzen Kräuter usw eigentlich etwas zuviel sind. Würde mich über Meinungen freuen! Wolfsblut Wild Duck: Frische Kartoffeln, frisches Entenfleisch, getrocknetes Entenfleisch,

      in Hundefutter

    • Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Platinum Adult Iberico+Greens?

      Ganz neu auf dem Markt, mit 70% frischem Schweinefleisch. Wer hat es bereits gefüttert oder mal Proben gehabt?

      in Hundefutter

    • Wolf of Wilderness (vs. Wolfsblut und Co)

      Hi, füttert jemand das Wolf of Wilderness Trockenfutter von Zooplus?   Wie findet ihr das Wolf of Wilderness im Vergleich zu Wolfsblut oder das Natural von Hundeland?   Ich hatte erst Wolfsblut gefüttert, doch wird es immer teurer und der Fleischanteil geringer.   Dann bin ich zu Natural umgestiegen. Geringerer Preis, aber kein höherer Fleischanteil.   Jetzt überlege ich zu Wolf of Wilderness zu wechseln. Es ist ebenfalls günstig, aber der Fleischanteil ist mit 61% hoch.   Vielleicht h

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.