Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
RedDiamondBonny

"Funny Puppy"

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr da,

ich habe da mal ein Problem, über das ich in keinster Weise was im Internet finde.

Wir haben bei uns auf dem Hundeplatz einen Beagle / Jack Russel Terrier Mix. Dieser Junghund zappelt wie wild herum. Es sind neurologische Störungen, als ob der Boden glühend heiss wäre und er tanzen würde- Eine Tierärztin stellte die Diagnose "Funny Puppy"-

Hat wer mal davon gehört oder Informationen da drüber?

Lieben Gruss

REDDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch nie gehört... Aber ich schubs hiermit das Thema mal.

Was mir spontan einfallen würde, wäre ein Körperband aus dem TTouch-Bereich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo und ganz herzlich Willkommen hier bei uns :winken:

also ich hab davon auch noch nie was gehört. Bei den Symptomen fiel mir spontan die Staupe als Ursache ein.

Wie wird das denn Behandelt?

Tante Edit sagt grade das du ja gar nicht mehr sooo neu hier bist :redface

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Behandlung kannich nur sagen:

a) Rö - Kontrolle zur Festellung der reichweite der Nervenenden (nicht lachen hat die TÄ wirklich gesagt)

B) 1 Woche Vitamin B - als ob das helfen könnte.......nur mal so dahingesagt.

der Hund hat augenscheinlich keine Schmerzen und hat auch viel Spass - zappelt nur eben so rum, kann noch nihct mal das Beinchen heben ohne umzufallen. ich mache bei Gelegenheit mal nen Video.....

Gruß

REDDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Diagnose gibt es durchaus. Ich finde aber nur englischsprachige Artikel dazu. Schau aber wirklich mal bei neurologischen Störungen nach einer Staupeinfektion nach. Der Tipp ist glaube ich ganz gut . Da gibt es zum Beispiel "Myoklonien", das sind rhythmische Muskelzuckungen (der s. g. Staupetick)

Hochdosierte Vitamin B Gaben sind in der Humanmedizin bei Erkrankungen die mit dem Nervensystem zusammenhängen durchaus normal. Wird also Sinn machen.

Ich habe im übrigen gelesen, dass man bei anhaltenden, schweren ZNS-Störungen durchaus ein Einschläfern des Hundes in Betracht ziehen sollte, denn man kann nur ein wenig an den Symptomen rumdoktern, den Hund aber nicht heilen. So lustig das aussehen mag, aber nach meiner Meinung sollte man versuchen sehr objektiv abzuwägen, was erträglich ist für den Hund und was auf Dauern Qual ist.

Wenn ihr meint, der Hund kommt damit gut zurecht, okay ... dann bin ich die letzte die nach der Spritze ruft, egal wie stark eine Behinderung ist.

Alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Klick relativ weit unten steht was zum "Funny Puppy Syndrom"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst einmal - auch ich habe noch nie etwas von dieser Erkrankung gehört.

Ich weiss aber das Vitamin B ( ich glaube B12???) bei Entwicklungsstörungen oder -verzögerungen des Nervensystems gegeben wird und helfen kann.

Vielleicht ist es so etwas?

Wobei dann müsste das Vitamin B über einen längeren Zeitraum gegeben werden.

Und das man mit Röntgen die Nervenbahnen darstellen kann ist mir neu.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Klick Hier noch mehr dazu :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
"Tumbling Puppy" ist denke ich dasselbe. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vitamin B kann sehr gut beineurologischen Störungen helfen, vorallem beim Kopfzittern mancher Hunderassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Verkaufe 9kg Orijen Puppy

      Ich hatte vor 2 Wochen für unseren Hund einen 11kg Sack Orijen Puppy bestellt, allerdings verträgt er das Futter nicht und ich möchte es gern verkaufen. Das Futter ist dem Originalsack entnommen und in kleinere Portionen eingeschweißt.  Hatte mir 5€/kg vorgestellt.   Versand oder Abholung in 73207   - hat jemand Interesse? :-)   Gruß, Inga

      in Suche / Biete

    • Tierheim Aixopluc: FUNNY, 8 Monate, Mischling - sucht ein Zuhause

      FUNNY: Mischling, Hündin, geb.: 01.2016, Höhe: im Wachstum (vermutl. Mittelgroß werdend)

      FUNNY ist einer von vielen Welpen und Junghunden, die kürzlich von behördlicher Seite beschlagnahmt wurden und zu uns ins Tierheim kamen. Sie hatten alle keinen guten Start ins Leben. Sie lebten mit insgesamt 26 Hunden bisher in einem Haus, eingesperrt in Zimmer. Bis sie ins Tierheim kamen, hatten sie noch keinen Tierarzt gesehen, kein Flohmittel bekommen und über das Futter müssen wir gar nicht reden. Bei der Beschlagnahmung hatten sie daher lichtes, stumpfes Fell und noch das ein oder andere Wehwehchen. Inzwischen wächst das Fell nach und die kleinen Elendsbündel verwandeln sich in wunderschöne Hundekinder. Die bisherige Haltung hat bei ihnen aber nicht nur äußerlich ein paar Spuren hinterlassen. Aufgrund der mangelhaften Sozialisation sind sie anfangs fremden Menschen gegenüber etwas schüchtern. Macht man sich als Mensch aber klein, erhebt die Stimme und spricht sie freundlich an, so vergessen sie ihre Schüchternheit sehr schnell und zeigen ihre lebenslustige, welpentypische, verschmuste und verspielte Seite. Im Tierheim haben die kleinen Wirbelwinde inzwischen viele Hunde kennen gelernt und sind problemlos mit ihnen verträglich. Sie können daher auch gut an der Seite eines souveränen Ersthundes leben und sich so an ihnen orientieren. Was die kleinen Racker noch lernen müssen, sind die ganzen Umweltreize. Autos, Pferde, Menschen auf der Straße – das sind Dinge, an die sie noch ran geführt werden müssen. Wichtig ist dabei, dass die Menschen auch dann, wenn sie Angst bekommen und unsicher werden, sich völlig souverän verhalten. Würde man in einer solchen Situation den Hund wie ein Kind trösten, so würde das die Angst unter Umständen noch verstärken. Eine Portion Hundeerfahrung ist daher sicher von Vorteil, aus den schüchternen Würmchen selbstbewusste kleine Racker zu machen. Auch wäre dabei ein souveräner Ersthund eben wieder von Vorteil. Wer sich aber auf einen unsicheren Hund einlässt und schafft, dass dieser ihm absolut vertraut, der wird mit einen treuen Begleiter belohnt werden. Wer bietet FUNNY ein Zuhause auf Lebenszeit?
        FUNNY ist geimpft und gechipt. Aufgrund des Alters konnte noch kein Mittelmeertest gemacht werden.  






        Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537, Mail: iloaixopluc@gmail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@gmail.com Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235 , Mail: mauaixopluc@gamail.com Hannah Wern, Handy: 0151 24126008 , Mail: hannahaixopluc@gmail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264 , Mail: office@natural-dog-training.de     Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Wolfsblut Puppy

      Hallo wir haben zum ersten Mal Welpen. Und freuen uns sehr das alle 8 Gesund und Munter sind.Ich habe mich ein Jahr darauf vorbereitet und viel gelesen war auch bei Züchtern und Tierheimen um Erfahrungen zu sammeln. Das ist für uns einmalig. Danach werden wir unsere Hündin ca 1 Jahr Sterilisieren lassen. Jetzt zu meiner Frage ich würde gerne die Welpen natürlich erst ab 6 Woche langsam an Wolfsblut Puppys gewöhnen (was meine Hündin auch bekommt) aber jetzt hat mir ein Bekannter gesagt das seine Welpen alle es nicht vertragen haben. Somit würde ich gerne Wissen ob jemand Erfahrung damit hat? Den ehrlich gesagt glaube ich ihm nicht!!!! Danke schön im Voraus Lg

      in Hundewelpen

    • DVD "Puppy Puzzle" in Deutsch ~ Pat Hastings

      Hab sie mir interessehalber geholt, aber da ich kein Züchter bin, möchte ich sie wieder abgeben. Infos zur DVD gibt es hier: Puppy Puzzle DVD wurde nur einmal angeschaut. Ich hätte gerne noch 28,00 € inkl. Versand dafür.

      in Suche / Biete

    • 4 Monate, Funny, Kleine Hündin, Mix

      Neues Zuhause gesucht Eintrag vom: 23.07.2013 Geschlecht: Hündin Rasse: Kleinbleibender Mix Alter: 4- 5 Monate Kastriert: nein Größe: ca.35cm Farbe: weiß,beige, schwarz E-Mail / Telefon: 0173 6543210 Besondere Merkmale / Wesen: Funny kam vor 2 Wochen in die Obhut des Vereins Verantwortung Leben e.V. in Fulda und ist nun bei uns auf Pflegestelle. Die Maus ist ca 4 bis 5 Monate alt, bisher ca. 35cm hoch und ein Feld-Wald-Wiesen-Mix, auf jeden Fall länger als hoch . Funny ist typisch Junghund sehr verspielt, aktiv und knuddelig. In Ihren ersten Monaten hat sie wohl schon gelernt, dass man Menschen durch Knurren beeindrucken kann, besonders wenns um Futter geht, daher suchen wir für sie hundeerfahrene Menschen, die sich davon nicht abschrecken lassen und ihr deutlich vermitteln können wo ihr Platz in der Rangordnung ist. Hat sie begriffen, dass man ihr nichts Böses will und sie ihrem Menschen gegenüber Respekt haben sollte, ist sie die anhänglichste kleine Maus der Welt. Bei uns lebt Funny in einem 3er Rudel, bzw. momentan 4er Rudel....bunt gemischt vom Yorkshire bis zum Dobermann und es klappt super. Die älteren Hunde vermitteln ihr viel Sicherheit, deshalb wäre sie als Zweithund zu einem souveränen Rüden sicherlich perfekt. Funny ist jetzt schon typisch Mädchen und könnte sich, wenn sie nicht klar geführt wird, zur Zicke entwickeln. Die Maus liebt Wasser über alles, fährt super Auto und kennt auch schon kleine Touren durch die Stadt. Sie zieht ihr Körbchen jedem Bett oder Sofa vor und wird sicherlich Spass an Hundesport wie Agility oder Dogdancing haben. Es wäre schön, wenn sich jemand für die Kleine finden liesse. Mehr Infos über PN oder unter der Vereinsnummer 0173 6543210

      in Hunde suchen ein Zuhause


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.