Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
LesliesHome

Ist das ein Husky-Mix?

Empfohlene Beiträge

Hallo Hundefans,

ich habe einen Pflegehund, Patty. Auf den Bildern ist sie etwa 11 Monate alt und sie soll lt. Tierarzt seit Generationen durchgemixt sein. Sie ist 45 cm hoch, sehr leicht - so um 10 kg - extrem schnell und springfreudig, sehr geschickt, ziemlich unerschrocken und eher ein kleiner Draufgänger.

Da sie ein sehr ausdauernder Läufer ist, am liebsten Mäuse jagt, diese irgendwie nordische Maske hat, einen etwas grimmigen Gesichtsausdruck und ein wunderbar dichtes Fell - glaube ich, dass da ein Husky mitgemischt hat.

Was denkt Ihr?

Vom Typ her hat sie was Eigenständiges, ist aber sehr auf ihr Rudel fixiert und extrem anhänglich. Allerdings hat sie auch schon zweimal ihre Familie verloren und einen Tierheim Aufenthalt hinter sich.

Gebt doch bitte mal einen Tip ab.

post-20715-1406415904,49_thumb.jpg

post-20715-1406415904,52_thumb.jpg

post-20715-1406415904,56_thumb.jpg

post-20715-1406415904,81_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also da ist aufjedenfall husky mit drinne

ich kenne mich zwar nicht so aus aber

kann es vielleicht seit

das da auch so schäferhund ganz wenig mit drinn ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine sehr hübsche Fellnase! :)

Husky ist schon sehr gut möglich, auch ihre Rutenhaltung würde darauf hindeuten.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Husky ist da auf jeden Fall drin, würd ich sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht für mich nach Husky X Tschechischer Wolfshund aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

di ehat schon einiges mitgemacht in dem alter, würde auch sagen husky könnte sein, aber viel hund eaus griechenland haben diese Färbung, ebenso die aus rumänien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja dem ist so. Ich kenne auch eine große Anzahl Rumänen die so aussehen (Größe, Ohren, Farbe, Körperbau, Rute) Sie sind wirklich über Generationen durchgemixt, sehr eigenständig, manchmal (aber nicht immer) nicht so menschenverbunden wie wir es von unseren Rassen (und Mixen) kennen. Bei vielen sind Herdenschutzhunde mit eingemixt, was man einfach auch wissen muss um dem Hund gerecht zu werden.

Wunderschöner Hund, egal was für ein Mix es ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Eure Beiträge finde ich jetzt wirklich sehr hilfreich - vielen Dank. Bei Tschechischer Wolfshund klingelt es bei mir - das würde Einiges erklären. Sie zeigt z.B. sehr ausgeprägte Verhaltensweisen, blitzschnelle Reaktionen und wir haben schon zusammen einen tschechischen Wolfshund getroffen - sie haben sich auf Anhieb bestens verstanden.

Ihr ganzes Verhalten kam mir immer sehr ursprünglich vor, ganz 'ungebildet' - aber ich finde das passt auch wieder zu den generationenweit durchgemixten Hunden - die nähern sich ja auch wieder einem Ursprungstyp an.

Ich hab ganz vergessen zu berichten, dass sie ursprünglich aus Italien kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Tipp was für eine Rasse drin ist, kann ich nicht abgeben.

Aber es ist eine wunderschöne Fellnase. :kuss:

Liebe Grüße

Lisa und Paddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch sofort auf Husky tippen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 7 Jahre, Huskymix, Rüde, Huskymix mit tollen Augen

      Neues Zuhause gesucht Eintrag vom: 09.05.2014 Geschlecht: Rüde Rasse: Husky-Malammut? Mix Alter: 7 Kastriert: ja Größe: 62 Farbe: braun, weiß E-Mail / Telefon: info@Tierhilfe-Odena.de; 0261/20379891 Besondere Merkmale / Wesen: www.Tierhilfe-Odena.de [http://youtu.be/Zly2jl6f2WQ][http://youtu.be/9ye15hzBcyk] Hachiko ist ein wunderbarer Husky-Mischlings-Rüde. Hachiko wurde im Oktober 2007 geboren und ist noch nicht lange im Tierheim, seit November. Hachiko besticht nicht nur durch seine wunderschönen Augen! Er ist ein freundlicher, ruhiger Rüde, der sich auch gut mit anderen Hunden verträgt. Allerdings braucht er zum Glücklich sein nicht unbedingt Artgenossen um sich herum, die Liebe und Zuneigung einer Familie und von Menschen sind ihm wichtiger. Auch Hachiko wurde herrenlos aufgegriffen, kein Mensch weit und breit der zu ihm gehörte und so kam er ins Tierheim. An der Leine läuft Hachiko sehr schön. Nichtsdestotrotz ist Erziehung gerade für einen großen Rüden sehr wichtig, Erziehung, die seine neue hundeerfahrene Familie mit ihm trainieren sollte. Im Tierheim zeigt er deutlich, dass er nicht gerne in kleinen Bereichen eingesperrt sein möchte, er mag es bei den Menschen zu sein und nicht im Zwinger. Daher wäre für ihn einen Leben in einem Haus mit Garten wünschenswert, oder auch in einem Haus, und nicht in einer zu kleinen Wohnung. Beim Fressen ist er speziell und mag in Ruhe gelassen werden, aber grundsätzlich sollte man natürlich alle Hunde beim Fressen nicht stören – aber Hachiko zeigt es, wenn es ihn stört! Am liebsten wünschen wir uns für Hachiko eine Familie und ein Leben, bei dem er nicht viel alleine sein muss – jemand, der ihn mit zur Arbeit nehmen kann, z.B. oder eine Familie wo er tagsüber nicht alleine sein muss. Er hat eine Schulterhöhe von 62 cm.Geboren: ca. Oktober 2007 • Größe: 62 cm • Rüde, kastriert • Verträglich mit Artgenossen • Katzenverträglichkeit: (noch) unbekannt • Aufenthaltsort: Tierheim in Lleida/Nordspanien Alle Tiere kommen mit EU-Tierausweis, auf Leishmaniose (getestet werden Hunde ab dem 14. Lebensmonat), Erlichiose, Babesiose getestet, gechipt, geimpft nach Deutschland und leben bis zu ihrer Vermittlung in unserem Tierheim in Spanien. Wenn Sie Interesse an einem unserer Tiere haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden gerne weitere Infos über ihr Verhalten und Eigenschaften erfragen.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Huskymix möchte zu den großen Läufern gehören

      Hallo zusammen Meine Holly ist jetzt 5 1/2 Monate alt, Mix aus Collie und Husky und so langsam kommt bei ihr sehr stark der Laufwille ihrer Mama durch Ich möcht sie darin gerne fördern und ihrer Neigung nachgehen(deshalb habe ich sie ja angeschafft) und deshalb meine Fragen: Wieviel m darf sie schon am Stück traben, wenn ich stramm mitwalke? Oder wieviel Minuten am Tag darf sie stramm durchlaufen in welcher Geschwindigkeit? Ich walke jetzt mit ihr 1 mal am Tag und das sehr zügig, bin mir aber bezüglich der Dauer und Streckenlänge sehr unsicher, damit ihre Gelenke keinen Schaden nehmen. Die anderen Runden bestehen aus Hundekontakten und Schnüffelspaziergängen mit kleinen Übungen. Wie habt ihr das bei euren Junghuskys gehandhabt? Ab wann durften sie zügig laufen, wie lange/weit und wie oft ? Noch zur Info, ich möchte sie gerne für Dogscooting ausbilden, sobald sie alt genug ist

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Boser - Huskymix, 13 Jahre!!!!

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 25.05.2010 Geschlecht: Rasse: Alter: Kastriert: Größe: Farbe: E-Mail / Telefon: [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: Hallo Ihr da draußen. Ich bins, der Boser! Ich bin ein Huskymix und habe schon 13 Lenze auf dem Buckel! Ich bin im Tierheim gelandet, weil ich keine anderen Hundegötter neben mir dulde. Katzen und Kinder sind leider auch nicht so mein Fall, dafür fahre ich aber gerne Auto und hatte auch schon mal über einen Job als Pizzafahrer nachgedacht denn wer mag KEINE Pizza! Nur irgendwie habe ich kein Glück weder mit einem Job, noch mit der Pizza und schon gar nicht mit einem eigenen Zuhause. Ein bisschen Erfahrung solltet ihr schon mitbringen, aber das tue ich ja schließlich auch. Ich bin stubenrein, ich passe auf und ich kann schnarchen wie ein Bär!!! Wo seid ihr denn? Ja, genau Ihr, die ihr doch nur einen Hund wollt! Ich mag nicht mehr im Tierheim sein.sondern lieber Dein kleiner Prinz auf der Erbse.... Kontakt: Tierheim Düsseldorf 0211/ 13 19 28

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Wurfgeschwister vom Huskymix, geb. 26.7.05 in Bad Kösen gesucht.

      Versuche jetzt auch hier die Wurfgeschwister meines Spikes zu finden. Sie wurden am 26.7.05 in Bad Kösen geboren. Die Mutter ist eine reinrassige Sibirien Huskyhündin und der Vater ein Schnauzer-Doberman Mischling. Der Wurf bestand aus 2 Rüden und 1 Hündin. Der damaliger Besitzer der Hündin (Laika) hieß Ingolf Bong. Auf dem Foto sind ganz links Raika, in der Mitte die Schwester und ganz recht der Rüde. Wäre echt toll wenn sich endlich seine Geschwister finden würden.

      in Wurfgeschwister

    • Lieber sportlicher Huskymix, 5 Jahre, gut erzogen

      Jona, freundlicher, immer fröhlicher Husky/belgischer Schäferhundmix, 5 Jahre, kastriert, gesund, gut ausgebildet sucht gutes neues Zuhause! Jona lebte bisher auf einem Hof mit viel Auslauf, ist als Reitbegleithund ausgebildet, geht am Fahrrad (jagt allerdings, wenn man nicht aufpasst) und ist auch für eine Familie mit kleinen Kindern oder für Therapie mit Kindern, Senioren oder Behinderten geeignet. Sie bellt nicht! Wegen Todesfall abzugeben. Jona kann problemlos einige Stunden alleine zu Hause bleiben. Ihr Fell ist ziemlich kurz und pflegeleicht, es bleibt kein Dreck daran hängen. Sie kann mit Katzen zusammen gehalten werden, in der Wohnung hat sie mit 2 Katzen zusammengelebt. Mit anderen Hunden ist sie verträglich. Ansonsten ist sie sehr sportlich und konditionsstark, hat eine Ausbildung als Rettungs-Suchhund, die nur abgebrochen wurde, weil sie nicht bellen kann und wäre sicher für Agility sehr geeignet. Foto bei www.tryggg.homepageprogramme.com Kontakt über die Pflegestelle: Uli Nohlen, Tel. 07383/1816 (auf Anrufbeantworter sprechen, sonst geht das Telefon nicht) oder mail an Urte Biallas, UrteB@web.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.