Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Jürg Leimbacher

Hunde: Fleisch-Rohkost bei Krebs?

Empfohlene Beiträge

Mein Leonberger hat Krebs. Nun habe ich gelesen (Budwig-Diät) Alle Nahrung roh, 20%Gemüse, 60% Geflügel, Kaninchen, Fisch, und Knochen, 10% rohe Leber. Macht das Sinn einem Hund rohes Geflügel und rohe Leber zu füttern? Das zahlbare brasilianische Geflügelfleisch (belastet?) kann doch auch keine Lösung sein. Wer hat Erfahrung damit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wa für Krebs hat Dein Leonberger denn?

Bei so nem grossem Hund ist das Roh füttern natürlich eine Kostenfrage. Die meisten Rohfütterer beziehen das Fleisch in Online-shops. Vielleicht kannst Du bei verschiedenen mal wegen der Herkunft des Fleisches anfragen?!

Alles Gute für Euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blätter hier mal durch.

Alles Gute für deinen Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wichtig ist: Wenig Kohlenhydrate, vor allem keine stärkehaltigen Lebensmittel füttern.

Fütter am besten Leinöl dazu (wegen der Omega-3-Fettsäuren), das muss aber super frisch sein und darf nicht bitter schmecken. Wenn du das machst, musst du allerdings auch Vitamin E dazufüttern.

Es gibt ansonsten auch zahlreiche Möglichkeiten, das Immunsystem zu unterstützen - Mistelextrakt, Horvienzyme, Vitalpilze... Kennst du einen guten Tierheilpraktiker?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.