Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ronja2005

Kennt jemand das Feuchtfutter von Ropodog?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir haben momentan ein bisschen Probleme mit unserer Ronja. Sie hatte ca. 4 Wochen lang immer mit Unterbrechung von ca. 1-2 Tagen, Durchfall und Erbrechen meistens morgens früh (zuletzt mit weißem Schaum). Seit 3 Tagen ist sie nun Beschwerdefrei, bekommt aber immer noch Diätkost (Kartoffeln oder Reis mit Hühnerfleisch).

Unser Tierarzt hat uns nun geraten, anstatt Trockenfutter (Ronja bekam vorher Sensi Plus von Josera) auf Feuchtfutter umzusteigen.

Er hat uns zur Probe jeweils 1 Dose Sensi Plus Adult (Huhn & Reis und Lamm & Reis) von ROPO DOG (ROPOMIX Roland Pöppelmann, Münster) mitgegeben.

Auf der Dose steht folgende Zusammensetzung / Inhaltsstoffe:

Zusammensetzung:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 96% Fleisch), Getreide (mind. 4% Reis oder Kartoffel)

Inhaltsstoffe:

Rohprotein: 11,40%

Rohfett: 5,80%

Rohfaser: 0,40%

Rohasche: 1,50%

Feuchtigkeit: 77,00%

Zusatzstoffe je kg:

Vitamin E 20,00 mg

Weitere Vermerke auf der Dose:

Ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe

Für die Lebensmittelproduktion zugelassenes frisches und pures Fleisch –kein Tiermehl

Natürliche Fleischstücke –keim Formfleisch

Ohne Sojaprotein

Die besondere Fleischmahlzeit für erwachsene und ernährungssensible Hunde

Nun unsere Frage, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Feuchtfutter Sensi Plus Adult von ROPO DOG gemacht?

LG Karin, Willi und Ronja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

da steht es doch 77% Feuchtigkeit

das ist nichts anderes als Wasser,wenn du 1 Kilo fütterst bekomt der Hund ganze 330 gramm Futter,770 gramm Wasser das bekommst du besser und erheblich billiger aus dem Wasserhahn

wenn du trockenfutter ordentlich einweichst hast du doch den selben Effekt

Reis ist immer gut,kannst du ruhig dazwischen mischen

Das Nassfutter ist nicht nur viel zu teuer, den Sinn sehe ich hier bei dem Problem auch nicht

Gruß

Jeise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

uuuppsss

Mathe schwach es sind nur 230 Gramm Futter,der rest ist Wasser,dann kannst du dir vorstellen wieviel du füttern mußt,damit dein Hund genügend Nährstoffe erhält. Satt ist nicht genug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Ronja

Gibts von dem Futter auch einen HP-Link?

Mich irritiert, dass es mit Vit.E konserviert wird. Dosen sind ja schon eine Konservierung :???

Welche Fleische sind denn drin? Huhn, Rind, Lamm, Wild oder......?

Jeise hat ein bisschen Recht! Dosen sind meist sehr teuer, allerdings, wenn die Zusammensetzung perfekt ist hat man bei einer Diät auch die Gewähr, dass Hund stets das gleiche Verhältnis erhält.

Meine erhalten unter Anderem 'Marengo-Country' mit frischem Muskelfleisch. Beim Fleisch wähle ich nur Muskelfleisch weil Innereien und Nebenprods. oft sehr belastet sind von Medis, Fütterung usw. der Nutztiere.

Die Mischung lässt aber zu, dass ich die Fleischsorte abwechseln kann, Fisch oder Molkereiprodukte zu den Country mischen kann und obendrein sicherer bin, dass sämtliche Nährstoffe für den Hund vorhanden sind.

Vielleicht hilft Dir das?

Wünsch Dir viel Glück und Deinem Hundi gute Besserung :)

Liebe Grüsse KathyO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen zusammen!

Nein das Futter sagt mir leider gar nichts. Ein Link würde mich auch sehr interessieren! :)

Mich irritiert, dass es mit Vit.E konserviert wird. Dosen sind ja schon eine Konservierung :???
Oh, das dachte ich bis vor kurzem auch Kathy, aber, im Handel gibt es sogar Dosen die mit EG-Zusatzstoffen konserviert sind oder EG-Antioxidantien enthalten. :o War ziemlich erstaunt darüber...

Liebe Grüsse Marie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

vielen Dank für Eure Mitteilungen. Einen Link zur Homepage von ROPOMIX (www.ropomix.de) stand auf der Dose. Die Homepage ist allerdings noch nicht fertig.

Lt. Aufdruck auf der Dose gibt es ROPODOG-Sensi-Plus Dosen (400 g) in folgenden Sorten:

Rind & Hafer

Lamm & Reis

Rind & Hafer

Huhn & Reis

Pute & Gemüse

Truthahn & Reis

Geflügel & Gemüse

Rind, Herz, Leber & Reis.

Leider habe ich bisher noch keinen Händler gefunden, der dieses Futter hier in der Gegend um Wuppertal herum vertreibt. Habe im Internet jedoch eine Telefax-Nr. von der Firma Roland Pöppelmann in Münster gefunden. Werde dort einmal anfragen, wie teuer das Futter überhaupt ist und wo man es bekommt.

Wenn es zu teuer ist, werde ich Ronja 2x täglich Feuchtfutter von Rinti pur verfüttern und Gemüse, Reis, Kartoffeln & Co dazu kochen sowie etwas Obst dazu geben Äpfel mag sie besonders gern.

Trockenfutter sollen wir lt. unserem Tierarzt nicht mehr an Ronja verfüttern, da der Hund damit zu wenig Flüssigkeit bekommt. Auf meinen Einwand, dass Ronja stets einen vollen Wassernapf neben dem Trockenfutter stehen hat, antwortete er, dass der Hund nicht weis wie viel Wasser er trinken muss, damit der Verdauungstrakt normal funktioniert. Der Tierarzt meinte weiterhin, das wäre genauso gut, als wenn ich 4 Scheiben Brot essen würde und dazu nur ½ Glas Wasser trinken würde. Ein Hund könnte nicht soweit denken, dass er viel Flüssigkeit zu sich nehmen muss.

Übrigens Ronja frist kein Trockenfutter das in Wasser oder Brühe eingeweicht ist.

Wir haben Ronja vor ihrer Erkrankung 2x am Tag gefüttert.

1x morgens gegen 8:30 Uhr bekam sie Trockenfutter von Josera SensiPlus und abends gegen 18:00 Uhr 3 Eßlöffel Feuchtfutter Rinti Pur mit etwas gekochtem Gemüse.

Der Tierarzt meinte, dass Ronja morgens weißen Schaum erbricht wäre darauf zurückzuführen, dass sie zu früh abends ihre letzte Mahlzeit bekäme. Habt ihr so etwas schon mal gehört?

Wir kennen dieses Erbrechen in den Morgenstunden von den 3 Vorgängern (Boxer und Cavalier-King-Charles Spaniel) von Ronja nicht.

Halte Euch auf dem Laufenden.

LG Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Zusammen

@ Mariele, stimmt und sorry.......ich ging von den naturbelassenen aus! Blos Vit.E, war mir ehrlich gesagt neu bei Dosen. Danke für Deine Info :party:

@Ronja; nimms mir nicht krumm, ich finde es sehr komisch, dass keine Unterlagen erhältlich sind. Eigentlich ist es doch eher sinnvoll, gleichzeitig alle Unterlagen, HP und Infoquellen mit dem Produkt auf den Markt zu bringen...... :???

Wegen TA, ok kann ja sein, dass Hund nicht weiss wieviel er trinken MUSS, aber bei Durst trinkts einfach! Ein Trick ist noch, dass Du ein oder zwei Tropfen Kaffeerahm ins Wasser gibst, dann 'säufts' sogar =):klatsch:

Wegen 'erbrechen am Morgen', das hatte unsere Hündin auch. Wir geben zwar etwas später das 'Nachtfutter'........

Mein Tipp wär hier, gib ihr am Morgen BEVOR Du mit ihr rausgehst ein kleines Stück hartes Brot. Das saugt die Magensäuren auf und beschäftigt die Verdauung. Meist kötzeln die Hundis dann nicht mehr! =)

Zu Dosen, möcht ich nur sagen, es gäb doch Auenland, Terra-Pura und vielleicht noch andere die längst erprobt auf dem Markt sind...........Obendrein wirklich natürlich und deshalb ihr Geld wert. ;)

Zu Trockenfutter, es könnte auch sein, dass Dein Hundi irgend etwas im jetzigen Futter einfach nicht verträgt. Das kann immer wieder sein und deswegen ist weder Futter noch Hund schuld, die passen einfach nicht zusammen ;)

Vielleicht würd Euch ein Wechsel des Futters schon viel helfen? Nimm dann eins, welches eine überschaubare Rohprodukte-Deklaration hat und möglichst ohne Zusätze!

Oder wechsle ganz auf getrocknetes Gemüse mit gepufftem Dinkel (kriegst bei Auenland)und frischem Fleisch. Ich hör immer wieder, wie günstig Ihr zu frischem Muskelfleisch kommt, so wäre es vielleicht noch besser fürs Budget? :)

Liebe Grüsse KathyO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr Lieben,

ich fütter ja auch Nassfutter, Trockenfutter und halt auch selbstgekochtes.

Wenn unsere Streß mit Futter hätte würde ich wohl mehr selbst kochen.

Man kann doch auch große Portionen fertig machen und dann Portionen einfrieren.

Das mach ich auch. z.B. Putenkeulen abkochen - Wurzeln dazu und dann in der Brühe den Reis kochen. Während der Reis kocht kann man schon das Putenfleisch von den Kochen trennen und klein machen und dann unter das Reis/Wurzel-Gemenge mischen. Läßt sich wunderbar einfrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

JA Ropodog haben wir bei http://www.futternapf-eifel.de gefunden

Besonders die Version Gerste ist gut bei Allergien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo

da steht es doch 77% Feuchtigkeit

das ist nichts anderes als Wasser,wenn du 1 Kilo fütterst bekomt der Hund ganze 330 gramm Futter,770 gramm Wasser das bekommst du besser und erheblich billiger aus dem Wasserhahn

wenn du trockenfutter ordentlich einweichst hast du doch den selben Effekt

Reis ist immer gut,kannst du ruhig dazwischen mischen

Das Nassfutter ist nicht nur viel zu teuer, den Sinn sehe ich hier bei dem Problem auch nicht

Gruß

Jeise

was hat denn die feuchtigkeit mit wasser zu tun. jedes noch so gute nassfutter hat die gleiche feuchtigkeit.feuchtigkeit hat jedes normale frischfleisch und in trockenfutter ist nicht soviel fleisch, deswegen im naßfuutter dieser betrag.ich füttere es auch ab und zu, meine hunde vertragen es gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neuer Hund aus Rumänien, kennt vieles nicht

      Hallo ihr Lieben,   seit heute morgen ist Tilda aus Rumänien bei uns. Sie ist 9 Monate alt und wurde als Baby vor einer Tierarztpraxis ausgesetzt. Der Tierarzt hat sie und ihre Geschwister mit der Flasche aufgezogen und danach hat sie die meiste Zeit in dessen Garten mit anderen Hunden gewohnt. Sie kennt also das normale Haustier-Leben noch nicht so richtig.   Wir dachten schon, dass sie vielleicht nicht stubenrein sein würde, und hatten deshalb vor, mit ihr jede Stunde raus

      in Der erste Hund

    • Wer kennt diese Hunderasse?

      Hallo ihr lieben, ich würde euch gerne mal ein paar Fotos zeigen. Meine 2 jährige Hündin Liza ist 40/45 cm hoch und kommt aus Russland vom Tierschutz. Könnt ihr mir vielleicht sagen was das für eine Rasse ist? Ich habe schon viele abenteuerliche Vorschläge gehört. 

      in User hilft User

    • Tierheim Gießen: AMY, 4 Jahre, Mischling - kennt Katzen und Kleintiere

      Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Jahr aus Rumänien zu ihrem damaligen Besitzer. Wie viele rumänische Straßenhunde, war sie von Anfang an ängstlich und misstrauisch, besonders fremden Männern gegenüber. Obwohl sie diese Angst nie völlig ablegen konnte, führte sie ein glückliches Leben. Sie hat gelernt alleine zu bleiben, kennt Katzen und Kleintiere und außer dem normalen Grundgehorsam kann sie verschiedene Tricks wie Gib laut oder Spiel tot. Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Ja

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Kennt einer Dr. SAM — Tierärztliche Hilfe per Videochat ?

      Ich habe einen Newsletter von "Die tut nichts" bekommen und da war das drin. http://dietutnichts.de/dr-sam-tieraerztliche-hilfe-per-videochat-anzeige/ War mir neu, das es sowas gibt, finde ich aber eigentlich gut. Denn bei uns machen keine Tierätzte mehr Notfallsprechstunde, wir müssten dann immer nach Betzdorf (Tierklinik unseres Vertrauens). Und so könnte man vorab etwas klären.. Hat einer von Euch davon schon was gehört oder hat es vielleicht selber schon ausprobiert ? Was haltet Ihr

      in Plauderecke

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.