Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Wauzi86

Du wirst immer in unserem Herzen bleiben kleiner Schatz

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Die Regenbogenbrücke

Irgendwo auf dieser Seite des Himmels gibt es einen wunderschönen Platz, den man Rainbow Bridge nennt.

Wenn ein Tier stirbt, das hier auf der Erde einem Menschen ganz nah war, dann geht dieses Tier zur Rainbow Bridge.

Dort sind Wiesen und Hügel für alle unsere besonderen Tiere, und dort können sie laufen und zusammen spielen. Sie finden dort viel Futter und Wasser und Sonnenschein, und sie fühlen sich dort sehr wohl.

Die Tiere, die krank oder alt waren, sind wieder völlig gesund und voller Energie; die verletzt oder verstümmelt waren, sind wieder heil und stark, so wie wir uns an sie erinnern in unseren Träumen von vergangenen Tagen und Zeiten. Sie fühlen keinen Schmerz und kein Leid, nur Wohlbefinden.

Die Tiere sind glücklich und zufrieden bis auf eine Kleinigkeit:

Sie vermissen jemand ganz Besonderen, nämlich ihren Menschen, den sie zurücklassen mussten und den sie so geliebt haben.

Sie alle laufen und spielen zusammen, aber der Tag wird kommen, an dem eines plötzlich stehen bleibt und in die Ferne schaut. Die klaren Augen sind aufmerksam, der gespannte Körper zittert. Plötzlich läuft es von der Gruppe weg, fliegt über das grüne Gras, seine Beine tragen es schneller und schneller.

Es hat Dich entdeckt, und wenn Du und Dein besonderer Freund endlich zusammentreffen, haltet ihr Euch in freudiger Wiedersehensfeier aneinander fest, um nie wieder getrennt zu werden.

Glückliche Küsse regnen auf Dein Gesicht herab; Deine Hände streicheln endlich wieder den geliebten Kopf; und Du schaust wieder in die treuen Augen Deines Freundes, der vor so langer Zeit schmerzvoll aus Deinem Leben gegangen ist, aber nie aus Deinem Herzen.

Und dann geht Ihr gemeinsam über die Rainbow Bridge....

um für immer zusammen in Frieden und Freude und Liebe zu leben.

Autor des englischen Originals: Paul C. Dahm - The Rainbow Bridge

Übersetzung: Doris Seitz

.......wann immer Du einen Regenbogen siehst, weißt Du das Dein Freund in Deiner Nähe ist.

Wir vermissen dich so sehr Malouk.

Du hast unser Leben leider nur einen Monat beglückt. Das war aber einer der besten Monate unseres Lebens.

Marc ist mit dir am Dienstagmorgen um 3.30 Uhr in die Klinik nach Siegen gefahren und da habe ich dich das letzte mal gesehen. Ich bereue das ich nicht mit gefahren bin.

Du hast einen langen Kampf hinter dir und leider verloren.

Heute morgen bist du friedlich eingeschlafen.

Der einzige Trost für mich ist, das ich weiss das du jetzt nicht mehr leiden musst.

Warum hat man dich uns weg genommen?

Du warst der beste Hund den man sich vorstellen kann. Ich hoffe dir gehts da oben hinter der Regenbogenbrücke jetzt besser ohne Schmerzen ohne Leid.

Mach dir keine Gedanken um uns. Hauptsache ist, das es dir jetzt besser geht.

Wir werden dich immer lieben, du warst ein Teil unserer Familie und du fehlst hier jetzt.

Ich hoffe die haben hinter der Regenbogenbrücke einen großen Teich wo du draus schlabbern kannst, das liebst du ja so :) Ich werde dir dein Lieblingsquitschie per Luftpost zuschicken.

Wir lieben dich mein Schatz, wir werden dich immer lieben und du wirst immer einen Platz in unserem Herzen haben.

Malouk 27.12.09 - 29.04.10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein aufrichtiges Beileid an Euch.Ich kann mit Dir/Euch fühlen.Das hast Du so schön geschrieben,das mir die Tränen kommen.Gute Reise kleine Fellnase.Laß Dich mal unbekannterweise drücken. :kuss::kuss::kuss: .LG schinki.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut weh, das aus Entfernung zu lesen.

Wie wiel weher muss es tun, diesen Schmerz hautnah zu erleben.

Alles Liebe für Euch

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fühl dich auch von mir gedrückt. :kuss:

Mein Beileid!

LG

Karen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein tief empfundenes Beileid.

Ich fühle mit euch.

Stille Grüße,

Anja

post-6576-1406415905,94_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir wahnsinnig leid ....... Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid, Tanja!

4254196.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise kleiner Malouk!

Und euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir so unglaublich Leid für euch. :(:(

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit. :knuddel :knuddel :knuddel

Schau dir dieses Video an, vielleicht gibt es ein kleines bisschen Trost http://www.indigo.org/rainbow/rainbow-de.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Herzliches Beileid und Dir kleiner Malouk eine gute Reise und komme gut an.

Lg Marianne mit Barnie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Für meinen lieben Schwiegervater - von ganzem Herzen

      Vom Tode von Khalil Gibran   Dann sprach Almitra: "Wir möchten dich nun über den Tod befragen."
      Und er antwortete also:
      Ihr möchtet wissen um das Geheimnis des Todes.
      Doch wie solltet ihr es entdecken, so ihr nicht danach forschet im Herzen des Lebens?
      Die Eule, deren auf die Nacht beschränkte Augen am Tage erblinden, vermag nicht, das heilige Geheimnis des Lichtes zu entschleiern.
      So ihr wahrhaftig den Geist des Todes erschauen wol­let, öffnet weit euer Herz dem Leibe des Lebens.
      Denn Leben und Tod sind eins, so wie Fluß und Meer eins sind.
      In der Tiefe eures Hoffens und Wollens liegt euer still­schweigendes Wissen um das Jenseits;
      Und dem Samen gleich, der unter dem Schnee träumet, so träumt euer Herz von dem Lenze.
      Trauet euren Träumen, denn das Tor der Ewigkeit ist darin verborgen.
      Eure Furcht vor dem Tode ist nur das Zittern des Hir­ten, so er stehet vor dem König, dessen Hand sich als Zeichen des Wohlwollens auf ihn legt.
      Ist der Hirt unter seinem Zittern nicht der Freude voll, daß er das Zeichen des Königs tragen darf?
      Und dennoch, ist er sich nicht weit mehr seines Zitterns bewußt?
      Denn was bedeutet Sterben anders als nackt im Winde stehn und in der Sonne zerfließen?
      Und was bedeutet das Stocken des Atems anders als dessen Befreiung- aus den rastlosen Fluten, auf daß er sich erhebe und entfalte und Gott suche, unbeschwert?
      Erst so ihr trinket aus dem Flusse des Schweigens, werdet ihr wahrhaft singen.
      Und erst so ihr den Gipfel des Berges erklommen, wer­det ihr anfangen zu steigen.
      Und erst, so die Erde ihren Anspruch erhoben auf eure Gliedmaßen, werdet ihr wahrhaft tanzen. Aus: Khalil Gibran, Der Prophet. Wegweiser zu einem sinnvollen Leben, 

      in Regenbogenbrücke

    • Tierheim Gießen: EMILIA, 6 Mon., DSH-Mix - ein Schatz auf 4 Pfoten

      Deutscher Schäferhund-Mix Emilia (geb. Januar 2016) ist eine wirklich liebenswerte und sehr charmante junge Hündin. Bildhübsch dazu!
      Bei uns zeigt sie sich zunächst ein wenig unsicher und vorsichtig. Mit anderen Hunden versteht sie sich prächtig, egal ob groß oder klein. Emilia konnte bisher noch nicht viel kennenlernen, ist aber eine absolut unkomplizierte und typische junge Schäferhündin, die gerne mit ihren Menschen die Hundeschule besuchen möchte. Schäferhunde gehören nicht in den Zwinger und somit wird Emilia bei und auch ausschließlich als Familienhund vermittelt.
      Unser Herz hat sie im Sturm erobert. Wenn Sie Emilia kennenlernen möchten, dann sind wir gespannt, wie lange es bei Ihnen dauert ;-)
      Emilia ist einfach ein SCHATZ!!!     Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: http://www.tsv-giessen.de  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Willi Winzig mein lieber kleiner Schatz,

      du bist am 27. September 2014 bei uns aus einer Notstation eingezogen 
       

       
      und hast das Leben deiner Mädels und auch unseres unheimlich bereichert.
       
      Sie hatten gerade ihren Kumpel verloren und waren neugierig, was da nun kommt
       

       

       

       
      Auch mit Geli hast du dich sofort verstanden und ihr seit immer gemeinsam über das Einsteinchen her gefallen, du hast es aufgemacht und Geli hat das Leckerli gemopst
       

       
      Das waren deine  ersten Eindrücke und es war  Liebe auf den ersten Blick, bei allen Beteiligten und dein neues Leben hast du in vollen Zügen genossen, auch wenn du sehr krank warst, du hast dich nie unterkriegen lassen, ganz im Gegenteil.
       
      Du warst neugierig, witzig, lustig, du warst einfach bezaubern und hattest unsere Herzen im Sturm erobert
       
      ...wie biste denn da rein gekommen
       

       
      ...geschafft, ich hab die Annabell raus gestenzt
       

       
      ...und das is unser aller Lieblingsplatz, ganz egal onb die Heizung warm oder kalt ist
       

       
      ...wir hatten einen Weihnachtsbaum mit Eisbergsalatlametta
       

       
      ...und einen Ostereierbaum mit Eiern aus Gemüse
       

       
      ...und wenns gab, auch immer frische Wiese
       

       
      ...auch wenn ich mich manchmal ganz schön strecken mußte
       

       
      ...ab und an saß ich auch im Futternapf
       

       
      ...und kuscheln, egal wo, das hab ich gern gemacht
       

       
      Leider war Willi immer wieder Krank und seit einigen Tagen wurde es immer schlimmer, er wäre verhungert, wenn ich ihn nich hätte erlösen lassen.
       
      Am 09. Mai 2016 ist mein kleiner Willi ins Regenbogenland umgezogen.
       
      Ich hatte ja, als er zu uns kam, nich mal damit gerechnet, das er seinen 3. Geburtstag erlebt und nun hat er doch noch fast 2 Jahre geschafft gehabt, leider ging es nun nicht mehr und ich habe ihn schweren Herzens gehen lassen.
       
      Mein lieber kleiner Willi, ich hoffe, es geht die wieder gut, Geli und Annabell haben sicher auf dich am Eingang ins RBL gewartet, ich wünsch euch da ganz viel Spaß.

      in Regenbogenbrücke

    • Immer im herzen meine daimy <3

      Es ist schon lange her das meine daimy von mir ging, aber ich halte sie freudestrahlend in meiner Erinnerung Eine kleine Geschichte zu ihr und mir Ich war gerade mal 4 Jahre alt als wir sie bekamen, ich war von Anfang an begeistert...ich redete über nichts andere als wie von unseren tollen und lieben schäferhündin das Blatt sollte sich aber nach 4 Jahren wenden...ich war 8 und unsere liebe daimy 5 Jahre jung, als meine Mutter sie aus beruflichen Gründen abgeben musste...es ist wie gestern als sie in meinem Zimmer kam, und mir sagte das wir sie nicht behalten können... 2 tage später war es soweit, ich kam von der schule und meine daimy war weg ich heulte Tage und Nächte durch...ich habe es hingenommen das sie jetzt weg ist und ich sie nie wieder sehen werde! Ich dachte immer an sie, tag ein Tag aus... Als ich 14 Jahre alt war dachte ich mir, ich mache eine Suchaktion nach ihr, ich wusste nicht ob sie lebt oder schon über die regenbogenbrücke gin 3 ich hatte schon die Hoffnung verloren als sich nach 1 woche noch niemand meldete... Dann plötzlich kam eine Nachricht von einer netten Familie sie nannten das geburtsdatum meiner süssen und schnell wurde klar das ist sie !!! /emoticons/default_smile.png" alt=":)"> ich durfte sehen wie sie lebt alle 2 Wochen durfte ich kommen und mir den tollsten tag auf erden verbringen das gin 2 Jahre so bis sie mit 11 jahren von uns ging, aber im gewissen das sie eine tolle Familie hatte ich denke noch oft an sie

      in Regenbogenbrücke

    • Tierheim Gießen: MIA, 7 Monate, Mischling - einfach ein Schatz

      Mischling Mia (geb. März 2015) kam durch Flugpaten aus Kreta nach Deutschland. Dort soll sie an der Kette gelebt haben.
      Leider hat sich aber niemand darüber Gedanken gemacht, was dann mit dem "geretteten Hund" passieren soll und so landete Mia schließlich bei uns.
      Mia ist eine ruhige und unglaublich liebenswerte, sanfte und fröhlich Hündin. Mia ist einfach nur ein Schatz!!!!
      Wir können sie uns auch gut in einer Familie mit Kindern vorstellen. Allerdings sollten ihre neuen  Menschen mit Mia unbedingt eine Hundeschule besuchen oder über entsprechende Erfahrung verfügen, denn sie hat bisher ja nicht viel kennenlernen dürfen.  

       
        Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.