Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anna W.

Durchfall wie Wasser

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hoffe jemand von euch kann mir weiter helfen.

Meinen Hund Kathi wurde als Welpe ein ziemlich großes stück vom dickdarm entfernt, seitdem hat sie durchfall wie Wasser. Mein Tierarzt und ich haben schon so viel ausprobiert von Futterwechsel bis Kohletabletten aber nichts hat geholfen. Ich freue mich über jeden tipp den Ihr mir habt!

Lg Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie lange ist die OP denn her?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die OP war ende September 2009

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Anna,

herzlich willkommen hier bei uns! Ich selber weiß keinen Rat, aber es gibt in diesem Forum viele kompetente Leute.

Ich persönlich würde die Tierarztbehandlung durch einen Tierheilpraktiker unterstützen, nicht ersetzen.

Damit habe ich mit meinen Tieren sehr gute Erfahrungen gemacht.

Lieben Gruß und viel Erfolg!

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Menschen mit entferntem bzw teilweise entferntem Dickdarm helfen Flohsamen supergut - die binden die Flüssigkeit, die im Dickdarm dem Körper wieder zugeführt werden würde und dann "läuft nichts mehr aus".

Das Zeug wird zwar meist als Abführmittel empfohlen, ist es aber in dem Sinne nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Farbe hat denn der Durchfall?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum wurde ihm denn ein Teil des Dickdarms entfernt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bei Menschen mit entferntem bzw teilweise entferntem Dickdarm helfen Flohsamen supergut - die binden die Flüssigkeit, die im Dickdarm dem Körper wieder zugeführt werden würde und dann "läuft nichts mehr aus".

Das Zeug wird zwar meist als Abführmittel empfohlen, ist es aber in dem Sinne nicht.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54179&goto=1083918

Jepp, Flohsamen ist gut. Er reguliert die Stuhlfestigkeit, kann also in beide Richtungen wirken.

Dünn wirds aber bestimmt bleiben, da der Dickdarm ja sozusagen für die "Wasserrückgewinnung" zuständig ist.

Stimmt denn die Hydrierung (hat der Hund genug Wasser im Gewebe) und stimmen die Vitamine (wasserlösliche) und Spurenelemente? Wie ist der Gesamtproteingehalt im Blut? Proteine dicken auch den Stuhl ein.

Ich fürchte, da wird mal ne größere Laboruntersuchung auf Euch zukommen.

Ich drück Euch die Daumen, dass Ihr das in den Griff bekommt!

LG, Nessie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir haben Eukanuba, Royal Canin extra beides für den Darm ausprobiert aber es hat nichts gebracht. Auch Reis bringt nichts.

Also sie wurde vom Tierarzt untersucht und alle Werte sind okay.

Der Durchfall hat ein ganz helles Braun.

Also wir haben Sie erst seit 1 Monat aus dem Tierheim und dort hat man uns gesagt das Sie wohl alles frisst was am Boden liegt und dort dann wohl knochen gefressen hat die dann den Darm verstopft haben deshalb musste ein Stück vom Dickdarm entfernt werden. Der Tierarzt hat auch gemeinet das es wohl nie ganz fest wird aber es darf halt nich so sein wie Wasser.

Danke für eure Tipps! Ich werde sie ausprobieren =)

Lg Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wiederkehrender Durchfall

      Hallo liebe Forumsmiglieder,  ich bin mir sicher, dass es zum Thema Durchfall schon sehr viel hier gibt, allerdings kommen bei mir gerade einige Faktoren zusammen, weshalb ich es für ganz sinnvoll halte, die Situation nochmal zu erläutern. Falls es doch schon genau auf meine Frage eine Antwort gibt, bitte ich um Entschuldigung.   Also, mein anderthalbjähriger Rüde hat seit einiger Zeit öfters Durchfall, das erste Mal ist jetzt sicher schon mindestens zwei Wochen her. Da hab ich mi

      in Hundekrankheiten

    • Hund hat Bonbons gefressen. Bitte Hilfe! Durchfall, Blut im Stuhl

      Hey, mein kleiner Welpe hat gestern Bombons (Skittles) gegessen.  Wie viel ergänzen hat, ist leider unklar. Er hat danach gebrochen und hat bis heute Durchfall. Gerade hatte er auch hellrotes Blut im Stuhl. Leider haben alle Ärzte schon zu und ich bin vorher nicht gegangen, da Sonntag war und der Tierarzt geschlossen hatte  und im Internet stand, dass sogar im Allgemeinen nicht so schlimmes, nur hauptsache schlecht für die Zähne ist.  Jetzt wo aber Blut im Spiel ist, mache ich mir immer mehr Sor

      in Gesundheit

    • Durchfall nach herumtollen bei älterem Rüden?

      Hallo. Bin neu hier und brauche mal eure Erfahrungen. Habe die Foren zwar schon durchsucht, aber keine wirklich passenden Erfahrungen zu älteren Hunden, sondern nur zu Welpen gefunden. Unser kastrierter Rüde Wotan (10 Jahre, Schäferhundmischling) hat am Samstag Nachmittag mal wieder mit seiner Freundin (2 Jahre, American Staffordshire) gespielt. Er ist so auch noch absolut fit, und wollte auch mit ihr spielen. Haben sie auch schon eine Weile nicht mehr getroffen gehabt, sodass es seit einer We

      in Gesundheit

    • Hund hasst Wasser was tun um ihn daran zu gewöhnen ?

      Hey ihr Lieben, Wir besitzen zwei Hunde. Der eine liebt das Wasser total, wohingegen der andere unglaublich wasserscheu ist. Beide kommen aus dem Tierheim.  Aber was sollen wir machen, um unsere wasserscheue Maus ans Wasser zu gewöhnen? Bisher hatte er, zumindest seit er bei uns ist (und das ist er schon seit dem 10. Monat ) nie eine negative Erfahrung mit Wasser und gerade jetzt wo es wieder warm wird möchten wir ihm zeigen, dass Wasser nichts schlechtes ist. Wir haben eine klein

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Durchfall und Blut

      hallo ich hab ein kleines Problem mit meinem Hund er hat seit 3 Tagen Durchfall mal ein bisschen dünner mal ein bisschen dicker muss andauernd kot ausscheiden und heute war auch Blut dabei gewesen nicht nur im Kot sondern auch ohne! ihm geht's aber sonst gut frisst gut wie immer ist nicht irgendwie komisch!! vor ca. 5 Wochen eine wurmkur bekommen.

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.