Jump to content
Hundeforum Der Hund
michaela1

Fellverlust an Rute

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Mein Golden Retriever (1 Jahr) verliert Fell an seiner Rute.

Die Stelle sieht dabei wie verkrustet aus. (siehe Foto)

Weiß jemand von euch Rat?

LG Michaela

post-20732-1406415912,62_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde zum Tierarzt gehen,vielleicht sind es Milben oder ähnliches.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Weiß jemand von euch Rat?

LG Michaela
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54202&goto=1084451

Lass einen Tierarzt drauf schauen weil es kann alles mögliche sein.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde als erstes auch an Milben denken...aber damit würde ich auch direkt zum Tierarzt gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann auf dem Bild nicht erkennen wo das ist, aber meiner hat sowas "ähnliches" nennt sich bei ihm "Fettschwanz" und ist eine Stoffwechselstörung. Allerdings ist meiner inzwischen 11 Jahre alt. ;)

Von "Haare am Schwanz ausgehen" habe ich bei meiner Züchterin auch von einem jungen Hund gehört und dieser musste deswegen kastriert werden. Frag mich jetzt aber bitte nicht was der hatte. *gg*

Zum Tierarzt gehen ist auf jeden Fall eine gute Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fellverlust bei 10 jährigem Rüde

      Hallo, hat jemand eine Idee was das sein könnte. Fing ca vor 2 Wochen an sein Fell zu verlieren und es nässt... Der gute iat schon 10 Jahre alt und der Juckreiz etc macht ihm natürluch sehr zu schaffen. Tierarzt weiß auch nicht richtig weiter. Vielleicht hat ja jemand ne idee.   vielen dank schon mal

      in Hundekrankheiten

    • Komisch gebogene Rute

      Hallo zusammen,  meine Hündin (knapp 2 Jahre) hält seit heut morgen ihre Rute total komisch, quasi hebt sie nur den Schwanzansatz. Zusätzlich jagt sie ihren Schwanz ab und zu und schnappt und knabbert dran als würde sie irgendwas Jucken. Eigentlich wie eine Hündin wenn sie heiß ist, ist meine aber nicht, sie war erst Anfang des Jahres läufig.  Der Hund meiner Eltern hat Welpen, welche sie auch schon anschauen konnte, hat es damit vllt was zu tun?    Anbei ein Bild, wie sie di

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Knubbel an der Rute - Hilfe!

      Hallo zusammen,   ich habe soeben beim streicheln festgestellt, dass mein Hund einen merkwürdigen Knubbel an der Rute hat.  Es sieht fast so aus, als würde da etwas drin stecken.  Ich habe es abgetastet - es ist relativ fest, aber Gott sei dank hat mein Hund keine Schmerzen, wie ich durch seine Reaktion feststellen kann.    Weiss jemand was das sein könnte?  Ich Danke schonmal im Voraus  Liebe Grüße  Kevin 

      in Hundekrankheiten

    • Futterneid gegenüber der eigenen Rute

      Hallo, Ich habe seit ein paar Tagen eine 6 jährige Mopsdame. Habe ich von einer Familie die zuwachs erwartet und nicht mehr genug Zeit für die kleine hat.   Leider zeigt der Mops ein verhalten das ich nicht deuten kann bzw. nicht weiß wie man darauf reagieren und es abstellen soll.  Sie jagt mehrmals am Tag recht aggressiv ihre Route, dreht sich wie wild im Kreis und steigert sich da sehr rein. Sie beißt nicht rein, versucht aber in ihr Hinterbein zu beißen. Also sie beißt ni

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Juckreiz, Malassezien, Fellverlust - ich brauche Schwarmintelligenz

      Hallo liebe Schwarmintelligenz   Scully ist jetzt seit August bei mir, und anfänglich lief alles prima. Sie hatte einen (zT stark) erhöhten Titer für Babesiose und Anaplasmose, welche ich mit den entpsrechenden Mitteln behandeln ließ (Doxy und Carbesia), dann war die dritte Impfung für Tollwut notwendig, zwei Wurmkuren gegen Hakenwürmer, Advocate gegen vermutete Demodex-Milben sowie einmal Mittel gegen Flohbefall.  Ah, und gleich im August eine Inhalationsnarkose wegen einer dringend n

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.