Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Cheri

Zaunbau - was muss ich beachten?

Empfohlene Beiträge

Hallo, wir bekommen endlich einen Garten =)

Nun müssen wir einen Zaun anbringen, damit unsere Fellnase nicht auf heimliche

Erkundungstouren geht.

Gilt eigentlich die "Regel": wo der Hund den Kopf durchstecken kann, passt er auch ganz durch?

DaVinci ist ja ein Mini, da müssten wir eigenlich den Zaun ein Stück in die Erde setzen :)

Wie habt ihr das gelöst mit eurem Zaun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

entweder ein kleiner Sockel in die Erde betonieren und Gitterstäbe-Zaun, oder die viereckigen Pflanzsteine und auf jedem Fall wieder ein Gitterstäbe-Zaun.

Wenn Du normalen Zaun nimmst, dann ist er sehr schnell verdellt, weil der Hund vielleicht auch mal daran anzieht. Die Gewebegitterzäune sind stabil und halten für die Ewigkeit.

Wenn Du keinen Buddler hast, dann reicht es auch, wenn Du die Pflanzsteine als Einpflanzung für die Pfosten und Gittergewebe nimmst.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.