Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hova

Gutes und preiswertes Futter für Allergiker?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Ich führe bei Juma jetzt seit ca. 6 Wochen eine Ausschlussdiät mit Kartoffeln und Straussenfleisch durch, weil er eine Futterallergie (vermutlich auf Rind) entwickelt hat. So langsam raubt mir die Kocherei den letzten Nerv und darum möchte ich gelegentlich wieder auf ein Trockenfutter umstellen.

Kann mir jemand ein gutes Trockenfutter für Allergiker empfehlen, das zudem nicht allzu teuer ist (max. 60 Euro pro 14 kg)? Ich habe früher eine Zeitlang Bestes Futter gefüttert und dachte, ich könnte mal Sensitive oder Fenrier Spezial ausprobieren. Hat jemand damit Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manuela,

ich selber kenn das Futter vom sehen ;) , habe viel gutes gehört und wenig schlechtes, bin selber aber überzeugte Rohfütterin da hier die wenigsten Allergien auftreten und der Hund so bestens versorgt wird.

Bei einem Allergiker-Hund wäre ich mit Trockenfutter sowieso vorsichtig, viele vertragen eine Zeit das neue Futter und dann kommt die Allergie schlimmer wieder. Und so hast Du dann ein paar Wochen oder Monate (bestensfalls) Ruhe - dein Hund auch, und dann kommt eine weitere Allergie dazu, da meiner Meinung nach in Trockenfutter einfach zu viele Fremdstoffe sind die nicht gut verdaulich für einen Hund sind.

Ein gutes Wochenende für Dich und deinen Hund!

Gruß

Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susi

Der Witz ist eben, dass Juma die Allergie durch die Rohfütterung entwickelt hat. Er war schon immer etwas empfindlich, was das Futter anbelangt, aber nach ein paar Monaten Barfen wurde es extrem. Er fing an, sich überall zu kratzen und hatte dauernd Darmkrämpfe. Da ich ihn hauptsächlich von Rind ernährt habe, vermute ich, dass er darauf eine Allergie entwickelt hat. Daher möchte ich nun doch lieber wieder auf Trockenfutter umsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau Dir mal Wolfsblut an, da kannst Du auch Futter mit Süßkartoffeln, Lachs, Forelle, Lamm, Ente oder Wild bestellen!

Hier mal der Link: http://www.wolfsblut.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da fällt mir sofort Exclusion ein.

Auf Kartoffelbasis z.B. mit Hirsch oder anderen.

Preiswert ist es aber nicht. U.a. findest Du es bei Futterfreund.

Link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund hat auch eine Unverträglichkeit gegenüber Rind. Ich füttere das Sensi Plus von Josera, das verträgt Luzzy sehr gut. Das Sensi Plus ist auch für Hunde mit empfindlichem Magen-Darmsystem.

LG Britta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manuela,

habe hier ja auch eine Hündin zuhause, die auf so ziemlich alles allergisch reagiert hat....

Wenn Juma nur auf Rind?! allergisch reagiert, gibt es ja noch viele Möglichkeiten...

Ich selbst füttere Wolfsblut und bin super zufrieden, ist finde ich, recht gutes Futter zu einem normalen Preis....(die haben auch Probebeutel 100g)

Aber sonst stöber doch einfach mal z.B. bei Futterfreund, die haben jede Menge verschiedene Futtersorten und da kannst du dir auch direkt die Zusammenstellungen angucken... ;)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure Tipps :) .

Exclusion habe ich mir kürzlich auch angeschaut, weil mir die Tierärztin das Exclusion Horse & Potatoe empfohlen hat. Leider liegt das auf Dauer etwas über meinem Budget :( .

Wolfsblut hört sich auch gut an. Gibt es das auch im Handel zu kaufen oder muss man das immer bestellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund ist zwar nicht direkt allergisch auf irgendwas, aber er ist sehr empfindlich und bekommt sehr leicht Durchfall.

Ich füttere seit geraumer Zeit "Mera Dog" mit Lamm und das verträgt er ausgezeichnet!

Ich weiß, jetzt wird es gleich wieder heißen " ist ja viel zuviel Reis drinnen"

aber wird Reis nicht immer empfohlen, wenn ein Hund Durchfall hat? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wolfsblut gibts leider nur im Inet...jedenfalls hier in Dland...weiß nicht wies bei euch ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche gutes Futter für meinen Pudel?

      Zu meinem letzten Geburtstag der vor ein paar Tagen war, habe ich von meinem besten Freunde einem super hübschen Pudel bekommen. Da es mein erstes Hund überhaupt ist, habe ich jetzt 0 Ahnung welches Futter ich ihm kaufen soll. Das hat mich zu die Idee gebracht, um die Frage hier zu stellen und mal euch nachzufragen. Welchen Hundefuttern kauft ihr eurem Hund. Esst eure Hund sein Futter gern. Und wo kauft ihr ihn sein Futter?

      in Hundefutter

    • Gutes besonderes Leckerlie? Trainingswurst?

      Hallo liebes Forum! In meinem neuen Hundeschulkurs- Anti-Giftköder-Training- wurde uns empfohlen, ganz besonders tolle Leckerlies mitzunehmen, die der Hund nur zu diesem Anlass kriegt. Käse und Fleischwurst benutze ich schon für den Rückruf, da ich den immer mal wieder nebenbei auffrische und dann toll belohnen will. Das kennt er also schon, gut fänd er es sicher trotzdem.  Frisches Fleisch wie zum Beispiel Huhn zu kochen wäre eine Idee, aber dann müsste ich immer daran denken und es w

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gutes im Sinn

      Hallo alle zusammen! 🙋‍♀️   Ich bin Bianca, Coach für Hundehalter und zertifizierte Problemhundtherapeutin. Seit 2014 arbeite ich nun mit Hunden und deren Haltern. Ja, ich arbeite mit Hunden und habe seit kurzem einen Youtube Kanal. Deshalb bin ich natürlich interessiert daran das meine Informationen auch gesehen werden. Aber das ist doch nichts schlechtes, schließlich geht es mir nicht ums verkaufen oder aufschwatzen von Dingen. Ich möchte gerne in diesem Forum sch

      in Vorstellung

    • Hautprobleme durch Futter

      Hallo liebe Leute! Meine Hündin Luna (Husky-Mix, 12 Jahre) haben in letzter Zeit Hautprobleme geplagt. Angefangen hat es mit einer kahlen Stelle über dem Auge. Dann sind weitere Stellen hinzugekommen. Sie hat sich dort gekratzt und aufgebissen. Ganz offensichtlich massiver Juckreiz. Der Tierarzt hat eine Pilzerkrankung diagnostiziert. Das hat mich ein bisschen gewundert. Aber ich habe sie dann brav mit dem Pilz-Shampoo gewaschen und die Salbe draufgeschmiert. Der Effekt war gleich null. Im

      in Hundekrankheiten

    • Gutes Diätfutter für Hunde?

      Hallo liebe Hundefreunde! Ich habe ein massives Problem: meinen übergewichtigen Labbi ;-) Hab schon alles probiert. Von weniger Futter bis viel Bewegung. In meiner Not bin ich jetzt zum Tierarzt. Der hat mir ein spezielles Diätfutter von Royal Canin empfohlen. Das habe ich eine Weile gefüttert. Aber dann habe ich irgendwann auf die Rückseite der Packung geschaut und dachte ich werd nicht mehr … Da ist alles Mögliche drin. Nur kein richtiges Fleisch! Ich habe mal einen Artikel über Hund

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.