Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Kölner Stadtpark

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir gerade VIP Hundeprofi angeschaut und war total erstaunt wie absolut cool alle Leute in diesem Park mit ihren und fremden Hunden sind.

Da regt sich kein Mensch auf, wenn da dieses Riesenkalb auf die Hunde zugerast kommt und das selbst für Blinde nicht in wirklich rein guter Absicht.

Vor 4 Jahren in Bochum beim Forumstreffen und letztes Jahr in München ist mir auch schon aufgefallen, dass die HH in Ballungsgebieten viel entspannter sind als es hier im Forum oft erzählt wird.

Letztes Jahr in München ging ich mit Nelly auch frei (es war schon spät) frei an der Strasse und eine Haustür ging auf und ein kleiner Hund wollte mit HH raus. Nelly steckte ihre zierliche Nase in die Tür und da kam kein "ups" oder "schreck", war alles echt tiefenentspannt....

Irgendwie ist das ja toll, wenn man selbst einen sehr verträglichen Hund hat. Aber für HH mit "Problemhunden" bedeutet das im Umkehrschluss wohl, man kann nur noch Nachts Gassi gehen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Jepp, habe es auch gesehen.

Ich gebe zu, mein Magen würde grummeln wenn dieser großé Hund

so auf uns zukäme, ich würde dann halt befürchten das es gleich Stunk gibt

und mit meinen Hunden direkt die Richtung wechseln bzw. weitergehen.

Allerdings waren da ja alle Hunde offline unterwegs so dass sich auch keiner

wirklich aufregen kann solange es nicht knallt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar ... alle frei, aber keiner wirkt genervt oder erschreckt oder ängstlich..... und diese Hündin ist groß und ich finde nicht das sie freundlich wirkt. Ausserdem kommt sie auch oft mit richtig Tempo.

Wobei auch Unterschiede bei der Annäherung gibt. Z. B. den älteren Schäfer hat sie sich wesentlich langsamer genähert.

Sie wirkt auf mich schon schlau und weiß mit wem sie es machen kann oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

die Aufnahem sind doch sicher gestellt. Außerdem wurden motzende HH vermutlich weggeschnitten :kaffee:

M.R. war einige Wochen zur "Therapie" bei einer Bekannten (wird im Herbst ausgestrahlt). Bin jetzt mit Insider-Wissen versorgt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

die Aufnahem sind doch sicher gestellt. Außerdem wurden motzende HH vermutlich weggeschnitten :kaffee:


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54241&goto=1085385

Mir ist schon klar, dass viel geschnitten ist. Deshalb habe ich ja auch zusätzlich von meinen persönlichen Erlebnissen in Bochum und München geschrieben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Klar ... alle frei, aber keiner wirkt genervt oder erschreckt oder ängstlich..... und diese Hündin ist groß und ich finde nicht das sie freundlich wirkt. Ausserdem kommt sie auch oft mit richtig Tempo.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54241&goto=1085383

deshalb hätte ich auch ein wenig Bammel gehabt wenn ich dort mit meinen Hunden

gewesen wäre.

Ich hätte auf jeden Fall die Richtung gewechselt um meine aus der Schusslinie zu nehmen

oder eben weiterlaufen, weil Spannungen entstehen ja meistens wenn man nicht in Bewegung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.