Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Fragen über Fragen

Empfohlene Beiträge

1. Was liebt ihr besonders an eurem Hund?

2. Worüber ärgert ihr euch am stärksten bei eurem Hund ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was liebt ihr besonders an eurem Hund:

Lady: Dass sie mich schon fast 16 Jahre begleitet und immer zu mir gehalten hat und immer für mich da war.

Aika: Dass sie trotz allem was sie durchgemacht haben muß vertrauen zu uns gefasst hat und stundenlang schmusen will.

Magnus: Dass er absolut Kinder- und Kleintierlieb ist und alles mit sich machen läßt.

Ben: Dass er der absolute Kasper ist, immer nur fröhlich rumhüpft und noch nie so richtig was angestellt hat, da er immer nur nette Sachen macht. Bei Ben muß ich sagen, er ist gleich nach Lienchen mein absoluter Traumhund. Er nimmt mich zwar nicht wirklich für voll, aber ich lieb ihn abgöttisch.

Gino: Dass er dafür sorgt, dass ich abnehme, da ich den ganzen Tag hinter ihm herrennen muß weil er alles klaut und in den Garten verschleppt. Aber mal im ernst, er ist erst 5 Monate alt, da liebt man doch alles ganz besonders...

Worüber ärgert ihr euch am meisten:

Lady: Dass sie (ok. ist altersbedingt aber trotzdem) mitten in der Nacht in die Scheune oder in den Garten läuft und bellt. Da bin ich jede Nacht unterwegs um sie reinzuführen, nur damit sie ein paar minuten später wieder rausläuft.

Aika: -----------

Magnus: Dass er mich zuhause nicht aus den Augen läßt und sobald wir draußen sind und ich die Leine abmache weg ist und sich nicht die Bohne dafür interessiert wo ich hingehe.

Ben: Dass er so vernarrt in unsere Kater ist, dass er sich sogar auf sie drauflegt und ich immer nur so einen armen Kater unter ihm vorziehen kann. Und dass er sie gnadenlos jagt, wenn sie Richtung garen gehen.

Gino: Dass er alles frisst, was nicht festgenagelt ist. Vor ein paar Tagen hat er sogar einen kompletten Socken von mir gefressen. Ich habe mich nach dem Dusche gewunder wo er ist da er am Rand lag, im Auto hat er ihn dann raugekotzt.

Das war so das wichtigste was mir eingefallen ist.

Viele Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieben tu ich an meiner Joys das ich seit der 7 Lebenswoche bei mir habe und sie immer für mich da ist denke ich zu mindestens :) Und ein super Psychoterapeut ist da kann es ein fast nie schlecht gehen bei solch einer Ratte *G*

ägern das sie meint alles ist eßbar und Hochspringen an Freunden und abschlabbern wäre super cool :[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. Was liebt ihr besonders an eurem Hund?

- Sie freut sich immer wenn sie weiß, dass wir apportieren, spielen oder üben gehen

- Ich mags, dass sie taucht

- Sie hört schön

- Das fell

- die Ohren

- das 'tote Fell' an den Ohren

- ich finds lustig, wenn sie sich in Pfützen badet

- sie kommt immer freudig angerannt, wenn ich sie rufe

2. Worüber ärgert ihr euch am stärksten bei eurem Hund ?

- IHR HERZFEHLER. man merkt ihr den richtig an. sie ist total ruhig, schläft viel etc :(

- sie will zu viel kuscheln

- sie ist so langsam

- so schnell müde

- total faul

- dass sie so gerne mit meiner Mutter auf dem Sofa schläft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

pro:

er ist super lieb - der gutmütigste Hund, dem ich je begegnet bin, er ist süüs, tollpatschig, arbeitsfreudig, sensibel, ein Traumhund

contra: er versteckt mir immer die Schuhe - ist aber eigentlich ganz süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An Wessi liebe ich ihre Anhänglichkeit und ihre guten Nerven in jeder Situation.

Was ich an ihr nicht mag, ist ihr mangelnder Futter-, Spiel- und Beutetrieb.

An Arina mag ich den Trieb (Futter, Spiel, Beute, Wehr) und ihren Arbeitswillen, außerdem ihre Führigkeit.

Hm, was mag ich an ihr nicht :??? Sie könnte etwas mehr Härte haben (im Sport), ansonsten ist sie mein Traumhund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich an meinem Hund mag

- Aiello: kurz gesagt alles (meistens), er ist super toll in (fast) jeder Beziehung

- Eileen:sie ist oberschmusig, auch wenn sie jagen will perfekt abrufbar ist und ober kinderlieb ist

Was ich an meinen HUnden nicht mag

- Aiello: er trödelt und wenn ihm einer dumm kommt, dann vergißt er seine gute Kinderstube

- Eileen: sie rennt nur - langsames gehen scheint sie als Strafe zu empfinden und ist anderen Hunden gegenüber nicht immer gnädig gestimmt.

Aber im großen und ganzen bin ich echt mega zufrieden mit den Beiden, vor allem, wenn man bedenkt, in welch kurzer Zeit Eileen sich so gemausert hat.

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. Was liebt ihr besonders an eurem Hund?

An Rambo:

- sein Aussehn

- seine Anhänglichkeit

- sein Charm

- sein gutes Gehorsam

- sein Arbeitseiger

- dass er immer gefallen will

- seine kleinen Macken, z.B. wenn er mal wieder meint den Clown spielen zu müssen und sich dann die lustigstens Dinge einfallen lässt *lach*

- dass er sich jeder Situation perfect anspassen kann

- dass er keinerlei Agressiv gegen über anderen Menschen ist und sich alles selbst von Kleinkinder (was ja manchmal nicht so sanft ist) gefallen lässt

- seine Augen

- dass er mich im Falle des Falles beschützt (was mir einmal sehr zu gute kam,ich will nicht wissen was passiert wäre, wenn er nicht da gewesen wäre...)

- seinen Hütetrieb

- seine Inteligenz

- und das er so ist wie er ist!

An Louna:

- ihr Arbeitstrieb

- ihre Anhänglichkeit

- ihre Aufmerksamkeit

- ihren starken Trieb (bezogen auf Spielzeug) was mir beim Training sehr zu gute kommt.

- ihre Inteligenz

- dass sie neue Dinge innerhalb von 3-5Minuten lernt und versteht und dies dann auch ausführt

- ihren Charm

Es gibt natürlich noch vieles mehr was ich an meine Hunde liebe, doch im Moment fällt mir nichts ein...

2. Worüber ärgert ihr euch am stärksten bei eurem Hund ?

Rambo:

- dass er sich manchmal über wildfreme Leute wie bekloppt freut

- dass er nicht jeden Rüden mag (nunja okay wir mögen ja auch nicht jeden Menschen)

Louna:

- ihren Sturkopf

- dass sie nicht versteht, dass die Katen nicht mit ihr spielen wollen

- dass sie den Katzen, dass Nassfutter immer wegfrisst

Aber ganz ehrlich gesagt liebe ich meine Hunde so wie sie sind, mit ihren positiven & negativen Eigenschaften und ihren Eigenheiten, die sie haben, denn genau diese Dinge machen sie zu etwas besonderes!!!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo!

Was ich an meinem Hund liebe:

Ihren tollen Charakter;

sie ist immer noch sehr fit, obwohl sie schon fast 13 Jahre alt ist;

sie ist sehr auf mich fixiert;

und sie hat immer noch große freude am leben.

Was mich am meisten ärgert:

Sie läuft meistens nur dann Fuß, wenn sie gerade darauf lust hat. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass sie es erst gelernt hat als sie mit 10 Jahren zu uns kam. Im alter wird sie STUR !!! :)

Das sie fast alles was sie auf dem Boden findet ißt.

Aber auch mit ihren Nachteilen mag ich sie trotzdem sehr. :)

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. Was liebt ihr besonders an eurem Hund?

Da gibts jede Menge...wenn Laika beim Spielen so ausgelassen wird dass sie sich wie in einem Rausch auf dem Boden wälzt und bellt...und dass sie sich mit nahezu jedem Hund verträgt und es sogar schafft, mit eigendlich nicht ganz so verträglichen richtig toll zu spielen...ich mag ihre Intelligenz und dass sie kaum Macken hat.

2. Worüber ärgert ihr euch am stärksten bei eurem Hund ?

Hm...dass sie immer entgegenkommende Spaziergänger verbellen will...dass sie zu Fremden so zutraulich ist und dass sie manchmal so sensibel ist dass sie bei einem "Nein" so angst bekommt und um mich rumhüpft und nichtmehr kommen will weil sie scheinbar Angst hat man würde sie schlagen:(dabei hab ich sie noch nie geschlagen...das ist halt noch von früher, als sie bei ihren alten Besitzern war

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.