Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ich bin geschockt und fühle mich jetzt als Mörder

Empfohlene Beiträge

Mir ist vor ca. 14 Tagen eine kleine Katze zugelaufen. Da ich schon 2 Katzen haben kam es mir auf eine dritte nicht an. Ich war gleich mit ihr beim Tierarzt und habe schauen lassen,ob sie einen Chip hat.Sie hatte nichts. Der Tierarzt schätzte sie auf 5 Monate

Heute hatte ich dann einen Termin zum kastrieren .....

Wärend der OP kam mein Tierarzt zu mir und sagte, das die Katze trächtig sei. Ca. 1/4 der Trächtigkeit wäre um. Ich sollte mich entscheiden, ob er sie wieder zunähen , oder ob er alles raus nehmen soll.

Es waren 6 Babys !! Ich hatte voll die Angst, das ich für die Babys niemanden finde und noch sechs beahlten..... das wäre nicht gegangen. So habe ich gesagt, er soll sie raus nehmen

Jetzt sitze ich hier und heule.Mir geht es ganz schlecht !! Ich habe 6 kleine Kätzchen umgebracht !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schon die Narkose wäre doch MIst für die Kleinen gewesen.

Du hast es nicht gewusst. Rein vom Verstand her gibt es für die Selbstvorwürfe keinen Grund. Leider reicht das manchmal nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach dir keine Vorwürfe. :knuddel

Manchmal ist das besser so , vor allem wenn ich hier vor Ort das ganze Katzen Elend sehe.

Wir haben schon einige wilde Katzen eingefangen und kastrieren lassen , da waren viele tragende Katzen dabei .

Es gibt halt leider viel zu viele die ihre Freigänger nicht kastrieren lassen was sehr traurig ist !

Lg Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dich gut verstehen aber so eine Entscheidung auf die Schnelle zu treffen ist auch gemein.

Erstens denke ich war die Katze bestimmt noch ein wenig zu jung um gesunde Baby auf die Welt zu bringen und zweitens kannst du es nicht rückgängig machen.

Mach dir keine Vorwürfe, du kannst es jetzt nicht mehr ändern.

Wer weiß was passiert wäre, wenn du sie hättest die Babys austragen gelassen hättest.

Du solltest so entscheiden, das hat schon seinen Grund, auch wenn wir oft nicht wissen wieso.

So Baby´s müssen ja auch finanziert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Du musst Dir doch keine Vorwürfe machen. Das konntest Du doch nicht wissen. Dort wo sie jetzt sind, geht es ihnen gut und keiner setzt sie jemals vor die Tür. Du hättest die 6 Katzen doch nicht auch noch behalten können!

Wenn sich jemand schuldig fühlen muss, dann doch der Vorbesitzer, der eine trächtige Katze einfach draußen aussetzt.

Du hast ein Leben gerettet; das ist das, was zählt!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, wenn die Katze schon aufgewesen wäre, hätte ich genauso entschieden. Wahrscheinlich hinterher aber genauso gelitten wie Du :( .

Vielleicht tröstet Dich aber der Gedanken daran, dass Dein Kätzchen mit 5 Monaten auch noch ein halbstarkes Katzenkind ist. Vorwürfe sollten sich die Leute machen, die unkastrierte Katzen während der Rolligkeit draußen rumlaufen lassen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo pferdepepsi!

Mach dir keine Vorwürfe - ich hätte genauso gehandelt!

Ich finde, dass du ein verantwortunsvoller Mensch bist, weil du die zugelaufene Katze 1. aufgenommen und 2. kastrieren lassen wolltest um nicht noch mehr Katzen in die Welt zu setzen! Dass sie trächtig war, konntest du ja nicht ahnen!

Wäre schön, wenn es mehr von deiner Sorte geben würde!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir geht es im Moment total scheiße! Ich krieg mich gar nicht mehr ein

Danke für eure Worte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, da hast Du ja eigentlich noch Glück gehabt, daß der Tierarzt Dich gefragt hat.

Meine Katze (jetzt 10) wurde damals sterilisiert und als ich sie dann abgeholt habe, sagte mir die Tierärztin sie habe 8 Junge entfernt! Das war ein Schock. Hätte ich es damals gewußt, ich hätte niemals die OP machen lassen. Aber es war zu spät!

Ich kann gut nachempfinden wie Du Dich jetzt fühlst. Aber sicher war es die richtige Entscheidung, allein schon wegen der Narkose!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

He, Du musst Dir doch keine Vorwürfe machen. Woher solltest Du denn das wissen. Und bei Katzen geht so was eh schnell.

LG

Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Warum weiß mein Hund wie ich mich fühle?

      http://www.hundeland.de/magazin/standard/222?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=epehlsmeface36438721&wkz=epehlsmeface36438721   keine große Überraschung, denke, dass das jedem HH eh schon klar war,  aber trotzdem interessant,dass das mal wissenschaftllich nachgewiesen wurde.

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Ich bin geschockt

      Hallo ihr lieben, Ich hatte heute ein doofes Erlebnis. War mit dem Tier auf ne Abendrunde unterwegs, da nimmt der was vom Boden auf. Durch Horror Giftködermeldungen alarmiert, greif ich ihm ins Maul und hol das Ding raus. Es sah aus wie feste Kagge, hat bestialisch gestunken, war voller Maden und zur Krönung waren dicke Metallspäne drin. Also es sah aus wie kagge hat aber viel schlimmer gestunken. Normalerweise frisst er auch keine Hundekagge. Bin immer noch total geschockt

      in Warnungen

    • 15 Jähriger wird Mörder - Warum???

      Hallo Leute! Ich muss mich echt gerade auskotzen.Ich könnte platzen vor Wut,verdammt! ____ Villeicht habt ihr es gehört - Villeicht auch nicht.Ich habe in den letzten Tagen gehört,das ein 15 Jähriger einen 50 Jährigen erstochen hat und jetzt in U-Haft sitzt. Fakt ist aber,das der Junge von diesem Mann missbraucht worden ist,und das war nicht das einzige Opfer des Pädophilen.Mehrere Jungs wurden missbraucht,andere wurden bezahlt dafür,das sie Freunde ,"neue Jungs", mitbringen.Und zwar mit A

      in Kummerkasten

    • Geschockt von meiner Hündin

      Gestern Abend ist mir was passiert...Ich wollte mir noch was zu essen machen und als es fertig war hatte ich keinen hunger mehr drauf War das restliche Raclett Putenfleisch das ich mir nochmal kurz auf den Tischgrill geworfen habe. Dachte ich mir bevor ich es wegwerfe geb ich es dem Hund, ihr es also auf den Boden gestellt. Sie fängt an mit aufgerissenen Augen das Fleisch zu inhalieren und in 5 Sekunden war der halbe Teller leer. Das wollte ich dann unterbinden und habe sie ein Stück zurück g

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bin geschockt - Dorle hat einen Leishmaniose-Schub

      Hallo Ihr Lieben, nun bin ich endlich mal wieder im Forum und muss mich gleich mal "ausheulen": nachdem Pepe uns vor zwei Monaten Sorgen gemacht hatte (bei ihm wurde Morbus Addison festgestellt, nachdem er fast gestorben und 5 Tage in der TK war), waren wir eigentlich der Meinung, dass jetzt alles ruhig weitergeht. Aber da hatten wir nicht die Rechnung mit Dorle gemacht, denn sie hat uns ca 10 Tagen lang mehr oder weniger schlaflose Nächte verursacht. Es fing vorletzten Sonntag Abend an, da h

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.