Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ich bin geschockt und fühle mich jetzt als Mörder

Empfohlene Beiträge

Kann ich nachvollziehen...

Nur entweder war die Katze innerhalb des ersten Viertels der Schwangerschaft (erste 14 Tage) und ausser ein paar Zellklumpen, war da noch nichts. Geschweige denn das man hätte zählen können, wie viele Welpen das werden...

War es deutlich später und somit erkennbar, hätte das wohl zumindest deinem Tierarzt bei der Voruntersuchung auffallen sollen und zwar bevor er an der Katze herum schnibbelt.

Von daher, wäre ich das letzte mal bei dem Herrn gewesen....

Gruß Iris


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54473&goto=1090296

Er hat sie bei der ersten Untersuchung vor ca. 10 - 14 Tage durchgetastet und da noch nichts gefühlt. Da meine Katzen nicht raus dürfen, konnte sie nach dieser Zeit nicht gedeckt werden.

Heute hat er sie nicht nochmals durchgetastet und mit ca. 5 Monate ist sie auch sehr frühreif. Da kann ich ihm keinen Vorwurf machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay leuchtet ein.

Ich dachte nur bevor man ein Tier in Narkose lege untersucht man es noch einmal und hört zumindest mal das Herz ab, guckt Schleimhäute nach, Ohren , Augen etc.... da hätte es auffallen müssen.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hatte er alles bei der Erstuntersuchung gemacht.Als da alles in Ordnung war bekam ich den Optermin

Wenn er bei der Untersuchung was festgestellt hätte, hätte ich sie gebären lassen. Das schnelle entscheiden war schrecklich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte es absolut genauso gemacht - selbst wenn ich es gewusst hätte. Eine so junge Katze Babies austragen und aufziehen lassen - DAS muss für mich wirklich nicht sein.

Jetzt dürft ihr mich hauen.

Edit: Fühlen würde ich mich auch sch..., davon mal abgesehn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Warum weiß mein Hund wie ich mich fühle?

      http://www.hundeland.de/magazin/standard/222?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=epehlsmeface36438721&wkz=epehlsmeface36438721   keine große Überraschung, denke, dass das jedem HH eh schon klar war,  aber trotzdem interessant,dass das mal wissenschaftllich nachgewiesen wurde.

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Ich bin geschockt

      Hallo ihr lieben, Ich hatte heute ein doofes Erlebnis. War mit dem Tier auf ne Abendrunde unterwegs, da nimmt der was vom Boden auf. Durch Horror Giftködermeldungen alarmiert, greif ich ihm ins Maul und hol das Ding raus. Es sah aus wie feste Kagge, hat bestialisch gestunken, war voller Maden und zur Krönung waren dicke Metallspäne drin. Also es sah aus wie kagge hat aber viel schlimmer gestunken. Normalerweise frisst er auch keine Hundekagge. Bin immer noch total geschockt

      in Warnungen

    • 15 Jähriger wird Mörder - Warum???

      Hallo Leute! Ich muss mich echt gerade auskotzen.Ich könnte platzen vor Wut,verdammt! ____ Villeicht habt ihr es gehört - Villeicht auch nicht.Ich habe in den letzten Tagen gehört,das ein 15 Jähriger einen 50 Jährigen erstochen hat und jetzt in U-Haft sitzt. Fakt ist aber,das der Junge von diesem Mann missbraucht worden ist,und das war nicht das einzige Opfer des Pädophilen.Mehrere Jungs wurden missbraucht,andere wurden bezahlt dafür,das sie Freunde ,"neue Jungs", mitbringen.Und zwar mit A

      in Kummerkasten

    • Geschockt von meiner Hündin

      Gestern Abend ist mir was passiert...Ich wollte mir noch was zu essen machen und als es fertig war hatte ich keinen hunger mehr drauf War das restliche Raclett Putenfleisch das ich mir nochmal kurz auf den Tischgrill geworfen habe. Dachte ich mir bevor ich es wegwerfe geb ich es dem Hund, ihr es also auf den Boden gestellt. Sie fängt an mit aufgerissenen Augen das Fleisch zu inhalieren und in 5 Sekunden war der halbe Teller leer. Das wollte ich dann unterbinden und habe sie ein Stück zurück g

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bin geschockt - Dorle hat einen Leishmaniose-Schub

      Hallo Ihr Lieben, nun bin ich endlich mal wieder im Forum und muss mich gleich mal "ausheulen": nachdem Pepe uns vor zwei Monaten Sorgen gemacht hatte (bei ihm wurde Morbus Addison festgestellt, nachdem er fast gestorben und 5 Tage in der TK war), waren wir eigentlich der Meinung, dass jetzt alles ruhig weitergeht. Aber da hatten wir nicht die Rechnung mit Dorle gemacht, denn sie hat uns ca 10 Tagen lang mehr oder weniger schlaflose Nächte verursacht. Es fing vorletzten Sonntag Abend an, da h

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.