Jump to content
Hundeforum Der Hund
JasperBeagle

Mein Dad ist allergisch... Habt ihr 'nen Tipp?

Empfohlene Beiträge

Einen wuffigen Gruß aus Berlin !

Weihnachten steht nun langsam vor der Tür. Leider reagiert mein Vater allergisch auf Hundehaare :heul: , und wir würden eigentlich gerne über Nacht bei meinen Eltern bleiben.

Mein Vater hatte uns das Pfötchenhotel vorgeschlagen, wo ich aber komplett dagegen bin. Für mich ist Weihnachten ein Familienfest, und Jasper gehört nunmal zur Familie!!

Habt ihr einen Vorschlag/eine Idee, was wir machen könnten? :???

lieben Gruß,

Janine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Janine, :)

reagiert dein Vater soo stark auf Hundehaare? Kenne auch Allergiker denen es allerdings nichts ausmacht wenn sie den Hund nicht anfassen oder ihn in direkter Nähe haben. :Oo

Die meisten Allergiker reagieren nicht auf die Haare sondern auf die Hautschuppen der Hunde. Da soll das Baden des Hundes sehr gute Dienste leisten.

Kann dich sehr gut verstehen, Weihnachten ohne meine Fellmütze wäre für mich auch nicht denkbar. :(

Hoffe daß ihr noch eine für beide Seiten gute Lösung finden werdet!

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Elke,

leider reagiert er sehr stark. Es ist so schlimm, dass es schon reicht, wenn ich ihm gegenüber stehe - ohne Hund - also wenn er nur die Hundehaare (oder auch Hautschuppen), welche ich an mir hab (vom Kuscheln mit Jasper), riecht.

Bin grad auf einer Internetseite auf Allerpet gestoßen. Hat einer von euch schon Erfahrungen damit gemacht? Ob das was bringt, für 2 Tage?

lG,

Janine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Janine,

stell hier mal den Link dazu ein:

http://www.allerpet.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke dir Birgit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht ob das hilft, aber ich habe jetzt keine Hundeallergie sondern eher eine gegen Kaninchen. Ich nehme immer eine Reactine Tablette, wenn ich sie sauber mache oder sie zum kuscheln auf dem arm nehme, in schlimmen Zeiten wie Fellwechsel geht es bei mir nicht anders, da ich sofort Niesanfälle, geschwollene Augen und Atemnot bekomme, aber weggeben will ich die kleinen Kuschelhäschen auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Janine,

ich bin auch Allergikerin. Besonders gegen Pferde und Meerschweinchen.

Wenn ich weiß, daß ein Kontakt nicht zu umgehen ist (mir reicht schon der Auffenthalt in einer Wohnung oder Pferdestall), dann nehme ich immer ein "Citerizin"-Tablette von Hexal vorher ein. Kann man so in der Apo kaufen (20 Stck. ca 6,50¤). Hilft super und ich habe dann echt keine Allergieprobleme (Asthma). Als Allergiker sollte man immer ein Packung davon haben.

Zusätzlich kannst Du nochmal gründlich durchsaugen und lüften.

Viel Erfolg damit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da fällt mir ein Tip von einem alten Apotheker ein. Die Nase mit Vaseline einreiben, innen, am besten mit einem Wattestäbchen. Durch die Vaseline kann die Nasenschleimhaut die Allergene nicht aufnehmen. Hat bei meinem Schwager mit starker Tierhaarallergie funktioniert und bei mir im Frühjahr mit den Pollen.

lg meike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt überhaupt!! Das kann ich bestätigen! Habe ich auch gemacht und ging gut!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Allergisch auf Cushing Medikament

      Hallo, Ihr Lieben Fellnasen-Freunde :)   Ich bin ganz neu hier angemeldet, da ich ganz dringend das Bedürfnis habe, Hundehalter einen heißen Tip zu geben. Leider habe ich selber im Netz letzte Jahr keine Hilfe finden können.   Meine fast 13jährige Lhasa-Apso Hündin leidet seit letztem Jahr unter dem Cushing Syndrom. Unsere TÄ hat Ihr Vetoryl verschrieben. Ein wohl sehr gängiges und gut verträgliches Medikament. Das hat sie auch monatelang genommen und irgendwann erh

      in Hundekrankheiten

    • Hund ist auf viele Nahrungsmittel allergisch

      Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein Hund übergibt sich regelmäßig (1-2x die Woche). Das passiert ca. 30 Minuten nach dem Essen. Raus kommt nur das unverdaute Essen. Auf nüchternen Magen übergibt sie sich nie. Röntgen und Blutbild okay. Wurmkur vor 1 Woche via Spritze. Nun haben wir herausgefunden, dass Sie div. Allergien hat. Hinzu hat der Test erhöhte Nierenwerte aufgezeigt: SDMA bei 16 ( Kreatinin und Harnstoff okay). Ursache unklar ( evtl. vom spucken oder weil

      in Hundekrankheiten

    • Bitte um Hilfe! Mein Hund ist hochgradig allergisch

      Ihr lieben ich bräuchte bitte mal eure Hilfe....    Mein Hund  ( Epagneul Breton, 3 Jahre alt, Rüde) ist gegen alles mögliche allergisch... er hat jetzt wegen seiner Allergie eine Darmentzündung wo der Magen ebenfalls betroffen ist....    Meine Tierärztin hat das Prescription Diet z/d Trockenfutter empfohlen von der Firma Hills.... Allerdings ist da Maisstärke und Soja drin ( mein Hund reagiert auf Mais und Soja) da müsste ich morgen anrufen und fragen ob diese 2 zusätze auch

      in Vorstellung

    • Allergisch auf Bienenstiche...

      Seit heute weiß ich, Tom ist nun auch auf Wespen-/Bienenstiche allergisch. Tom war bei einem Freund, der mich informierte, dass er mit ihm mitten im Feld stehe und Tom von einer Biene oder Wespe gestochen wurde. Tom habe gekotzt, würde ihn nicht mehr erkennen und sei apathisch. Wir sind dann ganz schnell zum Tierarzt gefahren und Tom hat Kortison bekommen. Nun hat er ein Notfallmedikament "Rectodelt". Hat das auch jemand von euch?   Die arme Kröte

      in Gesundheit

    • Vermieter allergisch und nun?

      Hallo, wir sind neu hier im Forum. wir hatten mal ne frage. Wir wurden uns gerne ein Hund anschaffen. es handelt sich dabei um eine 8 jahre alte labradorhündin die aufgrund gesundheitlicher Probleme eines Familienmitglieds abgegeben werden muss. Wir haben bei unserer vermieterin nachgefragt die sagte nein. nach nochmaligen nachfragen mit der begründung Ihr mann sei allergisch (nach kontakt schwillt gesicht an, nase läuft usw) nun wohnt die gute frau bzw. ihr mann nicht hier in der nahe. wir ha

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.