Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tatjana!

Wie wichtig sind euch Papiere? VDH? Oder Welpen von jemanden, der diese Tiere ebenso schätzt, ohne Papiere?

Empfohlene Beiträge

Die Ausgangsfrage war von Böxerlie:

"Was passiert wenn ein VDH Deckrüde' außerhalb des VDH zum Deckeinsatz kommt" :)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169305"

Nichts! Es sei denn, er deckt in der Dissidenz. Punkt!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169312

So ist es.

In die FCI kein Problem, in der Dissidenz großes Problem.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169458

Danke, genau das war eine Antwort auf die Frage die ich haben wollte.

=)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169504

Schätzie, das war aber jetz tne schwere Geburt :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Claudia' kannst du mir verraten, wann sich das geändert hat? Ich war nämlich auch Jahrelang im PSK - ist aber auch schon einige Jährchen her. Und ja, da musste auch der Deckrüdenbesitzer zumindest einem anderen FCI-Verein angehören, damit die Welpen Papiere bekommen haben. Ansonsten wäre das ein schwarzer Deckakt, der vom PSK auch nicht ins Zuchtbuch eingetragen worden ist.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169493"

Hallo Rosi,

nein das kann ich Dir nicht sagen. Aber aktuell ist es so.

Es wird aber auch immer wieder diskutiert.

Ich halte diese Regelung aber durchaus für positiv, denn nicht alle Rüdenbesitzer kriegt man dazu Mitglieder im Verein zu werden. Die drei Ausstellungen (und ggfs. HD bei den mittleren und Riesen) kriegt man aber doch noch irgendwie hin (und wenn der Züchter es selber mit dem Rüden macht - hat es schon gegeben!). Für Rassen mit sehr kleiner Population ist das nicht schlecht.

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was für Laus ist dir denn über die Leber gelaufen??

Du hast Steffens Beitrag zitiert ;) , den ich nur bestätigt habe.

Bei ihm, so wie bei mir ist es so.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169500

... dann schreibt, daß es bei Euch so ist und kommentiert nicht meine Aussage damit, daß "zuchtfähig schreiben aber nur mit Mitgliedschaft geht".

Es ist eben nicht in jedem Verein gleich und bei uns ist es eben nicht so!

Und wie gesagt: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Vielleicht solltest Du Dir die von Dir verlinkte Körordnung des PSK nochmal durchlesen. Der Anfang würde reichen. Und dann denke mal nach über den Unterschied zwischen Zuchttauglichkeit und Zuchtauslese!

Und dann vielleicht auch noch darüber - wenn Du hier Aussagen von mir durch Aussagen einer Mitarbeiterin der PSK Geschäftsstelle negieren willst - was der Unterschied zwischen der Zuchtbuchstelle und der Buchhaltung eines Vereins ist. (Wobei Frau Kersten Dir nichts anderes gesagt hat, als ich es geschrieben habe.)

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Komisch aber, dass Rosi auch hinterfragt hat ;)

Und - was veranlasst mich, einer Lusna mehr zu glauben, als einer Mitarbeiterin bei der Hauptgeschäftstelle, die meine Fragen an einen Herren weiter gegeben hat, der sich leider nicht namentlich bei gemeldet hat? Normalerweise sollte man da aber - gehört zum guten Ton.

... keine Sorge - Du hast natürlich Recht und ich gehe mit meinen Hunden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In meinem Rassezuchtverein ist es auch so, daß ich qua Statuten verpflichtet bin meine Jungs nur auf Damen raufzulassen, die FCI-Papiere haben, die Zuchtzulassung des Landes in dem sie Leben - und (natürlich :so ) es müssen mittelgrosse bärtige Damen der Rasse Schnauzer in schwarz sein :so .

Grüsse,

Claudia
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1168776

.. .bevor ich mich vom Acker mache ...

Du schreibst es ja selber - sorry - aber so ganz verstehe ich Dich nicht.

Die Ausgangsfrage war von Böxerlie:

"Was passiert wenn ein VDH Deckrüde' außerhalb des VDH zum Deckeinsatz kommt" :)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169305"

Nichts! Es sei denn, er deckt in der Dissidenz. Punkt!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169312

So ist es.

In die FCI kein Problem, in der Dissidenz großes Problem.[ql="topic.php?id=54999&goto=1169458"

Danke, genau das war eine Antwort auf die Frage die ich haben wollte.

=)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169504

Schätzie, das war aber jetz tne schwere Geburt :D:D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169506

Tschööööö :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

N'abend,

Komisch aber, dass Rosi auch hinterfragt hat ;)

die im Gegensatz zu Dir nicht behauptet, daß ich Unrecht habe, sondern einfach nur fragt, wann das geändert worden ist. (Und man glaube es kaum: Manchmal ändern sich Dinge im Leben!)

Und - was veranlasst mich, einer Lusna mehr zu glauben, als einer Mitarbeiterin bei der Hauptgeschäftstelle, die meine Fragen an einen Herren weiter gegeben hat, der sich leider nicht namentlich bei gemeldet hat? Normalerweise sollte man da aber - gehört zum guten Ton.

... keine Sorge - Du hast natürlich Recht und ich gehe mit meinen Hunden :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169531

Da wünsch ich Dir einen schönen Spaziergang.

Vorallem wo Frau Kersten Dich 1. an die auf der Website des PSK verlinkten Ordnungen verwiesen hat und 2. bestätigt hat, daß 3 Ausstellungsbewertungen und ggfs. HD-Auswertung (nicht nötig bei den Zwergrassen) den Hund zuchttauglich machen im PSK.

In meinem Rassezuchtverein ist es auch so' daß ich [b']qua Statuten verpflichtet bin meine Jungs nur auf Damen raufzulassen, die FCI-Papiere haben,[/b] die Zuchtzulassung des Landes in dem sie Leben - und (natürlich :so ) es müssen mittelgrosse bärtige Damen der Rasse Schnauzer in schwarz sein :so .

Grüsse,

Claudia
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1168776

.. .bevor ich mich vom Acker mache ...

Du schreibst es ja selber - sorry - aber so ganz verstehe ich Dich nicht.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169543

Was bitte hat die Tatsache, daß ich - als Mitglied eines Vereins - mich zu bestimmten Dingen verpflichte, damit zu tun, daß Züchter unseres Vereines einen in Deutschland lebenden Rüden, der die Voraussetzungen zur Zuchttauglichkeit erfüllt, einsetzen dürfen, auch wenn dessen Besitzer nicht Mitglied im PSK ist?

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sag Mal, auf welcher Palme wohnst Du denn?

Ich habe nur Steffen bestätigt. Nicht mehr und nicht weniger ;)

Das es unterschiedliche Zuchtzulassungen für die unterschiedlichsten Rassen gibt, dürfte wohl normal sein. Ein Chow-Chow würde niemals die Prüfungen der Schnauzer-Körung laufen können.

Es war keinerlei Behauptung, sondern nur ein Augenbrauen hochziehen.

Schön, dass Du bei dem Telefonat mit dabei warst :) Vielleicht kannst Du mir ja auch den Namen des Herren geben, der mir die Fragen beantwortet hat.

Und - ich wußte nicht, dass im Schnauzer-Verein so einfach Zuchtzulassungen vergeben werden.

3 Formnoten und HD (haben wir bei den Chowies wesentlich höhere Maßstäbe)

Meiner Meinung sollte jedoch alle Hunde, die u.a. im Schutzdienst mit eingesetzt werden können, Körprüfungen laufen.

Weil, wenn ich das im Internet lese,

Körzucht: Die qualitativ besonders hochstehende Rassehundezucht, die nur für besonders begutachtete Zuchthunde verliehen wird.

Körzucht-geeignet kann ein Zuchthund nur dann sein, wenn er in allen wesentlichen Belangen dem Rassestandard entspricht sowie eine vorzügliche Wesensart aufweist, dann sollte das doch Standard werden, was es eigentlicht bei uns in der Zuchtzulassung mit bewertet wird - und ich habe einen Sofahund und keine Hund, den man auch im Schutzdienst einsetzen kann.

*kopfschüttelndegrüße* und hoffentlich bist Du bald wieder unten. Ich will Dir nämlich absolut NIX !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Uli,

es ist ein Unterschied, wenn man schreibt "das find ich aber seltsam" oder "ich hab mich kundig gemacht und es gibt zwei Wege" (wo es keine zwei Wege gibt).

Es gibt auch einen Unterschied zwischen "warum soll ich einer lusna glauben" (und dann eine Frau Kersten falsch zitieren), und die Augenbrauen hochziehen.

(Und was das Telefonat anbelangt: Ich bin Mitglied eines Landesvorstandes und habe durchaus Kontakt zur Geschäftsstelle. Und wenn ein Geschäftsstellenmitarbeiter zitiert wird mit einer Aussage, die ich nicht nachvollziehen kann, dann frage ich nach.)

Ich finde es schon bezeichnend, wie Du hier mit meinen Posts umgehst. Grade wenn ich Dir aufzeige, daß ich eben keinen Müll schreibe und durchaus auf das eingehe, was Du schreibst. Wenn Du meinst, mich angreifen zu müssen (und darlegen zu müssen, daß ich hier etwas falsch beschreibe), lässt mich das nicht kalt.

Im PSK gibt es momentan keinerlei Verpflichtung zu einer Wesensüberprüfung für die Zuchtzulassung. Das finde ich nicht gut - ist aber so und wird sich hoffentlich in den nächsten Monaten ändern. Und zwar für alle Rassen.

Man kann es bisher freiwillig machen, was ich mit meinen beiden erwachsenen Rüden auch gemacht habe.

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Ausgangsfrage war von Böxerlie:

"Was passiert wenn ein VDH Deckrüde' außerhalb des VDH zum Deckeinsatz kommt" :)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169305"

Nichts! Es sei denn, er deckt in der Dissidenz. Punkt!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169312

So ist es.

In die FCI kein Problem, in der Dissidenz großes Problem.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169458

Danke, genau das war eine Antwort auf die Frage die ich haben wollte.

=)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169504

Schätzie, das war aber jetz tne schwere Geburt :D:D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=54999&goto=1169506

Aber es hat geklappt. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Claudia,

Du ziehst Dir irgendetwas aus der Nase, was ich absolut nicht verstehen kann. Desweitern greife ich Dich absolut nicht an - siehe mein letztes Posting.

Du zitierst jemanden ganz anderes und kickst mir ans Schienbein, nur weil ich das Zitat bestätigt habe. Versteh ich nicht ganz.

Daraus ist aus Deiner Sicht etwas entstanden, was nie da ist und nie da war.

Ich für meinen Teil werde auf Deine Beiträge hier nicht mehr antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...