Jump to content
Hundeforum Der Hund
Johannah

Augenentzündung - Was hilft?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

war gerade mit der Kleinen beim TA. Sie hat eine Bindehautentzuendung und die Aerztin meinte, dass das bei jungen Hunden oefters mal vorkommt. Die dritten Augenlieder sind geschwollen.

Sie hat mir eine antibiotische Salbe fuer die Augen mitgegeben die ich 3x taeglich anwenden soll. Zudem noch eine Augenspuelung die ich morgens anwenden soll.

Sie meinte, wenn die Entzuendung nach der Behandlung wieder kommt, muesse ich nochmal kommen.

Lg,

J.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Johanna,

schön, das du nun Medis für die Maus hast und sie behandeln kannst.

Was ist das für eine Augenspülung, wenn ich fragen darf?

Alles Gute weiterhin, ich drück die Daumen, das es eine einmalige Sache war.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Da er es anscheinend schon länger hat, würde ich da gar nicht selbst rumdockern. Du gehtst ja morgen zum Tierarzt und dann hat er wenigstens keine verfälschte Diagnose.

Würdest Du Dir Milch, Salz oder irgendwelche Lösungen in vereiterte Augen packen??? Gerade mit den Augen würde ich nichts riskieren und lieber schnellstmöglich zum Tierarzt gehen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=55425&goto=1111859

Ich gebe Dir da völlig recht! Am Auge würde ich auch nicht selbst rumdoctorn. Und wenn es der Hund seit einer Woche hat, wird er es auch noch ein paar Stunden bis zum Tierarzt aushalten (müssen)!

Ich hoffe die Idee mit der contaktlinsen-Lösung war ein Scherz ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab aus Zeitgründen jetzt nicht die anderen Beiträge gelesen, also falls ich etwas wiederhole - Sry ;)

Ich kenns von meinem Pferd her, dass Augentrost sehr gut hilft. Da gibts in der Apotheke Tropfen und die sind wirklich klasse!

Auf keinen Fall Kamillentee...das trocknet nämlich aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vorschläge? Reiniger, Urin. Was hilft wirklich?

      Brauche einen Reiniger für die Wohnung damit der Hinterbliebene Geruch nicht zum drüberpinkeln animiert.  Bis jetzt habe ich die Vorschläge Essig und Pfefferminz Öl.  Was sagt ihr dazu? Oder kennt ihr bessere Reiniger? 

      in Plauderecke

    • Apoquel wirkt nicht meh richtig - hilft nur mehr Cortison?

      Hallo zusammen,   ich habe bereits die Suchfunktion hier und im Internet genutzt, jedoch keinen wie meinen Fall gefunden.   Die Vorgeschichte. Letzten November fing es an, dass sich mein Odin die Beine wund leckte. Hauptsächlich die Vorderbeine und an den Hinterpfoten hatte er irgendwelche Knubbel. Also bin ich zu unserer Tierklinik. Parasiten hatte er nicht, der TA meinte, es könnte alles mögliche sein. Eine Allergie sei allerdings wahrscheinlich. Ich hatte ih

      in Gesundheit

    • Hund kann nicht alleine bleibe, nichts hilft!

      Hallo liebe User,   ich bin neu hier, und wende mich nicht in eigener Sache an euch. Kurze Vorstellung :-)   In unserem Haus (recht groß) wohnen mein Mann und ich mit meinem 2jährigen Labbimädchen Yule (seit Welpe bei mir, überhaupt keine Probleme). Mein Bruder, Single, (25) wohnt mit uns auf der gleichen Etage. Ihm gehört Labrador-Schäferhund-Mix Rocky seit November 2015. Demnächst zieht meine Mutter (ohne Hund :)) ins Obergeschoss.   Rocky ist 3 Jahre alt und

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Angst: Was hilft?

      Hallo,   wir haben mit Mila vor 5 Jahren (damals war sie zwei Jahre alt) eine ziemliche "Psycho" (sag ich immer liebevoll zu ihr) aufgenommen. Draußen ist ist - außer wenns regnet oder stürmt - ein ganz normaler irrer Jagdhund . Wobei wir auch zu 99 % nur auf Feld- oder Waldwegen laufen. Im Haus aber immer wieder ängstlich bis panisch. Wenn man sich zu schnell auf sie zubewegt, wenn etwas runterfällt, wenn der Wind ums Haus pfeift oder sie hört, dass es draußen regnet. Bei Gewitter und Feuer

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe hat Augenentzündung

      Mein Welpe hatte eine eitrige Augenentzündung. Wurde mit Antibiotika/ Cortison Augensalbe behandelt und ist jetzt zwar besser geworden, aber noch nicht ganz weg.   Was kann man naturheilkundlich noch geben? Euphraisa Augentropfen?

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.