Jump to content
Hundeforum Der Hund
procten

Weichspülhund?

Empfohlene Beiträge

In letzter Zeit verstehe ich die Welt nicht mehr, denn von einigen anderen Hundehalter bekomme ich gesagt, dass mein Hund degeneriert und weichgespült wäre, weil es mir gefällt, dass er sich in manchen Situationen defensiv verhält und sich ne Menge gefallen lässt.

Ich habe meinen Hund gerne etwas devoter und habe es auch nicht so gerne, wenn er autonom Streitigkeiten mit anderen Hunden klärt.

Bin ich nicht ganz normal oder verlange ich meinem Hund tatsächlich zuviel ab? Hier mal einpaar Beispiele:

http://www.youtube.com/user/procten#p/u/7/hHYXutXX_Jc

http://www.youtube.com/user/procten#p/u/2/CgT5T44LZV8

http://www.youtube.com/user/procten#p/u/8/lUs0rT5aU1g

http://www.youtube.com/user/procten#p/u/1/EgqJDowu4nA

http://www.youtube.com/user/procten#p/u/6/QqxSLWVGg7c

Ich zwinge ihn nicht dazu, sich beißen zu lassen, aber habe ihm schon beigebracht, Situation zu erdulden. Was ist daran verkehrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut wenn du damit klarkommst...

Ich als Hundeführer habe die Pflicht meinen Hund aus solchen Situationen rauszunehmen..

An meiner Stelle würde es gar nicht erst so weit kommen, dass ein anderer meinen solange beisst oder knibbelt, bis irgendwas passiert..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt konnte ich diese Videos kaum schauen. Mir haben sich die Nackenhaare aufgestellt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Procten,

erst mal ne Zuckersüüüße Bullischnute hast du da :)

Sch.... doch auf die Meinung anderer !!!! Wenn du mit ihm zufrieden bist so wie er ist dann is doch egal was die anderen sagen :)

Viele können oder wollen nicht verstehen das "Kampfhunde" auch sehr neutral sind oder wie Elvis defensiv handeln.

Joyce ist genau so "Weichgespült" sie Verhält sich genauso wie dein Elvis.

Meine Mutter hat ne sehr penetrante Katze und selbst vor dem Kater hat Joyce sehr viel Respekt :)

Aber wenns futter gibt hängen auch beide mitm Kopf inner Fressschüssel :)

Also lass dich nicht runterziehen und denk immer Positiv, mit diesem Verhalten wird dein Elvis sicherlich nie Negativ auffallen im gegensatz zu manch anderen Hunden die offensiv handeln und schon mal kräftig zuhacken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde den Elvis auch super, aber ich finde nicht super, wie er sich verhalten soll/muss und welchen Situationen er vom "Chef" (???) ausgesetzt wird. Und wehe er beisst zu, dann ist es wieder der böse Kampfhund, der die Katze und den Yorkie zerfleddert.

Und das sage ich, die immer sagt dass es keine Kampfhunde gibt! Ein Tier ist ein Tier und wenn es so arg provoziert wird, dann reagiert es auch, wenn du Pech hast, mal angemessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Simone, darf ich dich fragen was du an den Videos schlimm fandest ?

Mir gefallen sie, und für mich ist es nichts anderes als Impulskontrolle ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso bekommt er keine Hilfe von dir, wenn er von den Katzen vom Napf "vertrieben" wird??? Zumal er dich auch noch so hilfesuchend anschaut?!

Die Katze meiner Mutter, macht das bei ihrer Hündin auch, aber dann ist es die aufgabe meiner Mutter, der Hündin zuhelfen!!! Und das tut sie auch, da der Napf der Hündin gehört und die Katzen dort NICHTS zu suchen haben!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich finde den Elvis auch super, aber ich finde nicht super, wie er sich verhalten soll/muss und welchen Situationen er vom "Chef" (???) ausgesetzt wird. Und wehe er beisst zu, dann ist es wieder der böse Kampfhund, der die Katze und den Yorkie zerfleddert.

Und das sage ich, die immer sagt dass es keine Kampfhunde gibt! Ein Tier ist ein Tier und wenn es so arg provoziert wird, dann reagiert es auch, wenn du Pech hast, mal angemessen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=55577&goto=1115685

Warum soll er denn den anderen zerfledern? Und warum ist es angemessen, wenn er auf eine Provokation mit einem Biß oder Angrifff reagiert?

Es gibt auch andere Möglichkeiten, als ab zu gehen.

Im Übrigen leidet er nicht wirklich darunter, sondern nimmt das ganze eher nicht so ernst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wieso bekommt er keine Hilfe von dir, wenn er von den Katzen vom Napf "vertrieben" wird??? Zumal er dich auch noch so hilfesuchend anschaut?!

Die Katze meiner Mutter, macht das bei ihrer Hündin auch, aber dann ist es die aufgabe meiner Mutter, der Hündin zuhelfen!!! Und das tut sie auch, da der Napf der Hündin gehört und die Katzen dort NICHTS zu suchen haben!!!!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=55577&goto=1115688

Er bedient sich ja gelegentlich auch bei den Kätzchen und die haben auch nichts dagegen. Aber abgesehen davon, ist das Video ja auch schon etwas älter und die Kätzchen auch. Heute werden sie auch schon mal angebrummt, aber sonst passiert nichts.

Ich halte es auch für bedenklich, vor dem Hund die Katzen zu maßregeln. Heute machen ich es tatsächlich so, dass die Katzen fernbleiben, wenn er frißt, aber wenn mir mal eine entwischt oder ich nicht schnell genug bin, dann hängt auch heute noch ne Katzenschnute im Napf.

Kauknochen trägt der Blödmann ja sogar zu den Katzen und frißt diese genüßlich vor ihren Augen.

Ich weiß, dass das alles merkwürdig klingt, aber ist es so verkehrt? Mein Hund leidet nicht darunter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Blödmann" ?

"Dann musst Du mich nicht so blöd anglotzen"?

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...