Jump to content
Hundeforum Der Hund
Aruby

Hundepool oder Alternativen (kein Bach, See usw.)

Empfohlene Beiträge

Da es immer wärmer wird und mein Lines nun kenntlich macht, dass er Wasser toll findet, möchte ich einen Hundepool anschaffen.

Versuch ein kleines KIK-Planschbecken.

Versuch gescheitert

Versuch zerfetzt

Welche Alternativen habt ihr oder habt ihr mit etwas sehr gute Erfahrungen gemacht, dann bitte um Info, Lennox freut sich, wenn er endlich planschen darf :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sammy hat eine Mupfel.

Ich habe mir mit einer Bekannten eine Sandmuschel für Kinder geteilt. Sie ist aus Hartplastik und somit selbst für meinen Zerstörer unkaputtbar. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Muschel haben wir auch.

Hat Aldi immer mal wieder im Angebot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versucht es doch mal mit einem Kunststoff-Teichbecken. Muss halt nur einen guten Stand haben.

Vom Prinzip so in der Art, nur flacher: Becken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibts die in XXXXL ?

Tante Edit(h) - Tine das XXXXL war noch auf Sammys Antwort, die Teichdinger sind eine gute Idee. Wenn man die jetzt noch in etwas billiger finden :o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben einen 500 l Wasserdeposit aus Hartplastik :)

Das war ausrangiert und ich habe es dann in die Erde eingelassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK, der Flug FRH-ALC ist gebucht Susa, Lennox kommt zum baden :o)

Übergangsweise hat er nun eine Unterbettkommode aus Hartplastik vom IKEA. Dann kann er wenigstens Sauerei machen und damit toben.....

Ich muss Tines Idee mal checken, die Dinger muss es doch auch irgendwo in billiger geben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steffi, in XXXL wäre doch ein Teichbecken eine gute Alternative. Wir waren vorhin im Baumarkt und haben uns eins angesehen, kosten um 50,--.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre es natürlich ...................... mal bei OBI oder Praktiker schauen...

Wenn jemand ein gutes Angebot sieht bitte einstellen - DANKE !!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lennox kann doch hier im Meer baden, das macht viel mehr Spass :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundepool Empfehlung

      Hallo, mein 6 Jahre alter Labrador und ich wollen uns für den Sommer einen neuen Hundepool kaufen. Da wir sowas noch nie hatten, kenne ich mich nicht so gut damit aus, und ich weiß nicht so recht, worauf ich bei einem Kauf achten soll.  Kann mir jemand, der bereits einen Pool hat einen empfehlen? Wir würden uns über Hilfe wirklich sehr freuen. Laut dieser Seite https://test-vergleiche.com/hundepool-test/ ist der Pool Pecute PVC sehr gut. Kann mir das jemand bestätigen?   Danke sch

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Medikament Cardalis und Alternativen?

      Hallo . Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament Cardalis? Was kann ich alternativ benutzen?

      in Hundekrankheiten

    • Wer hat ein Leuchtie Premium (oder: andere Alternativen zum Leuchtie?)

      Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Leuchthalsband für unseren Samojeden. Will sagen: es muss für sehr langes Halsfell geeignet sein. Dafür bin ich gewillt, ihm zusätzlich (zum Geschirr) ein normales Halsband anzulegen, an dem ein sinnvollerweise eben weiteres Leuchthalsband befestigt wird.   Meine Anforderungen sind: wegen des langen Fells hohe Helligkeit und nicht zu dünn auf jeden Fall Akku-tauglich, möglichst mit Aufladung per USB Akkula

      in Hundezubehör

    • Spielzeug aus Bach fischen

      Vor ein paar Tagen ist mir beim Gassi das Spielzeug vom Hund in einen Bach gefallen. Er hat es zuerst nicht gefunden, also bin ich zu ihm in den Bach gestiegen und habe mit den Füßen versucht, das Spielzeug zum Vorschein zu bringen.  Er hat mir dabei zugeschaut und auch ein bisschen mit den Vorderpfoten im Wasser herumgesucht.  SO nach ungefähr einer viertel Stunde dachte ich, das Spielzeug sei verschwunden und bin wieder aus dem Bach geklettert.    Der Hundemann wollte aber

      in Lernverhalten

    • Alternativen zur Chemo

      Guten Tag,   ich habe gestern die Diagnose für meinen 3 Jahre alten Labrador Mischling McClane bekommen, dass er Lymphdrüsenkrebs hat. Am Donnerstag wird eine Gewebeprobe entnommen um fest zu stellen ob es der " gute oder böse" ist. Wenn es der gute ist möchte ich natürlich gern so viel wie möglich für ihn tun, damit er nicht leidet bzw die Krankheit nicht zu schnell voran schreitet. Ein Chemo kommt für mich aus verschieden Gründen nicht in Frage und ich bitte darum mich deswegen nicht zu ve

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.