Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shatzi

Grausame Einschläferung erlaubt durch kriminellen Beipackzettel!

Empfohlene Beiträge

Ja, das habe ich auch gedacht.

Das Kaninchen von meiner Cousine wurde noch vor ein paar Jahren mit einer Herzinjektion T61 "eingeschläfert". Ohne Narkose. Das ganze hat dann ca. 5 Minuten gedauert bis das arme Tier endlich tot war. Meiner Cousine hat es dann erst mal gerreicht.

Ich bin echt froh das es bei meiner Katze so schnell ging.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Pferde werden schon seit Jahren mit Bolzenschuß(Schlachter) getötet.

Gerade aus diesem grunde. Ich bin auch organspender also ist es mir egal was nach dem Tode kommt. Der Tot mit dem Bolzenschuß geht schnell.Habe genug erlebt.

Mein Hund weiß ich nicht aber er wird nie leiden dafür werde ich sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine DSH sind durch eine Überdosierung der Narkose gestorben.

Für mich ist es selbstverständlich, mich vorher zu Informieren, wie der

Tierarzt einschläfert.

Möchte von Netty und Vina berichten. Netty war schwer herzkrank, DSH-Hochzucht.

Die arme Maus konnte nicht mehr, also mußte Frauchen diesen schlimmen Weg gehen.

Netty hat noch nicht einmal die Zeit gehabt, einen letzten tiefen Atemzug zu machen,

ich hatte sie im Arm, habe sie natürlich weiter gestreichelt, sie war t o t .

Ich habe geglaubt, sie sei nur in Narkose, die Ärztin sagte mir dann :Ruhe sanft

Netty ist hier im Garten begraben, Vina neben ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch eine Frage in die große Runde hier :

Ist T 61 überhaupt noch erlaubt ?????????????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So weit ich weis ja.

Deshalb habe ich auch vor der Einschläferung meiner Katze gefragt mit was der Tierarzt einschläfert. Mein erstes Kaninchen wurde auch mit T61 eingschläfert. Da war ich noch ein Kind und durfte nicht zusehen, zum Glück. Zurück bekommen habe ich eine Tier mit in Panik aufgerissenen Augen. Das fällt einem auch als Kind auf. Seit dem bin ich beim Thema einschläfern sehr vorsichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

T61 ist nur in Verwendung mit einer Narkose erlaubt.

Unsere Katze wurde mit T61 + Narkose eingeschläfert.

Mein Degu ebenfalls vor Kurzem. Ich war bei beiden dabei.

In Verbindung mit Narkose kann ich von keinen Horrorgeschichten berichten. Ich bestand aber in beiden Fällen auf die Narkose.

Beim Degu reichte die Narkose schon aus. Übrigens habe ich mich sehr erschrocken, als ich es mit nach Hause kam und es nochmal "quietschte", als ich es ins Grab zu seinen Freundinnen legen wollte. Im ersten Moment sicher eine gruselige Vorstellung, aber nichts weiter, als der letzte Atmenzug, den es nicht fertigbringen konnte ... und der beim Anfassen in der Bauchgegend entwisch. Es war definitiv tot.

Richtig gemacht ist T61 in Verbindung mit Narkose nicht schlimm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube in den 80ziger und 90ziger Jahren war

das "Einschläfern" mit T61 erlaubt.

Warum, weiß ich natürlich nicht.

Ich kann mich daran sehr gut erinnern, Caesar (DSH) litt unter einer Cauda Equina, und mußte

dann leider auch den Weg gehen.

Mein damaliger Tierarzt hat ihn in tiefe Narkose gelegt und nach ca. 8min. ins Herz gespritzt,

also T61 verwendet. Caesar ist 1994 gestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eutha77, wenn ich mich nicht täusche. Wirkstoff Pentobarbital.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=55859&goto=1122986

Narcoren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pentobarbital

Unsere Med.-Freaks und Chemiker sollten doch mal schauen.

Barbiturat ?????????????????????????

Habe mir gerade unter Wiki Sturkturformel und Wirkungsweise angeschaut.

Habe von 1966-69 Chemielaborantin gelernt und dann in die Medizin gewechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß wird T61 gern noch bei Wildtieren genutzt. Bei Menschen tiere und Doktoren hab ich T61 auch schon gesehen und auch hier beieinem Tierarzt wurde es einem Vogel direkt ins Herz ohne Narkose gegeben - damals wußte ich noch nicht was das ist.

Selbst mit Narkose hätt ich Panik vor dem Zeugs, da die Narkose SEHR tief sein muss und ich hätt schiss, daß es nicht tief genug wäre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Krank, Einschläferung?

      Hallöchen, ich komme wegen einem traurigen Grund zu euch ins Forum. Leider denke ich über die Einschläferung meines Hundes nach. Dieses werde ich auch morgen mit dem Tierarzt besprechen ohne Hund. Aber zur Krankheitsgeschichte.   Es wurde dieses Jahr nasale Aspergillose bei meinem Puma festgestellt. Wir haben mit Tabletten 2-3 mal probiert, den Pilz so in den Griff zu bekommen. Leider kam er bei der letzten Behandlung mitten drin wieder. Der Pilz hat wohl schon sein

      in Hundekrankheiten

    • Wohnwagen/-Mobil - wo sind noch Hunde erlaubt???

      Boah, ich bekomme hier gerade ´ne mittlere Krise Manno, ich suche doch nix Besonderes, nur einen Anbieter der Wohnwagen oder Wohnmobile vermietet Klar, Anbieter gibt es da genügend, aber... ...bei Wohnmobilen bin ich ja schon fast umgeklappt, als ich gelesen habe, dass da 1000 Euronen als Kaution verlangt werden. ...bei fast keinem Anbieter dürfen Hunde mitgeführt werden!!! Gut, bei den Preisen bin ich dann ja schon auf Wohnwagen umgeschwängt, aber auch da - keine Hunde Ich meine, die

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Aggression/Abgabe/Einschläferung

      Sehr geehrter Forum, dies ist mein erster Beitrag hier. Folgendes, meinen Hund Sam muss ich abgeben, da meine Mutter Schwierigkeiten hat. Allerdings hat er ein traumatisches Erlebnis vom Vorbesitzer erlebt und neigt daher zu einem sehr aggressiven Verhalten anderen Hunden gegenüber. Ansonsten ist er sehr lieb und freundlich. Meine Angst ist nur, dass sie ihn einschläfern werden wenn ich ihn abgeben muss ( Tierheim ). Das kann ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Gibt es eine

      in Aggressionsverhalten

    • Einschläferung von gefährlichen Hunden in Hessen seit Einführung der Rassenliste

      In Hessen wurden seit Einführung der Rasseliste (2000) deutlich mehr gefährliche Hunde eingeschläfert als offiziell angegeben. Innenminister Peter Beuth (CDU) sprach im August von 69 Hunden. Tatsächlich sind es aber wohl vermutlich rund 500 Hunden.   http://www.fr.de/rhein-main/hundeverordnung-in-hessen-500-hunde-eingeschlaefert-a-310480

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Halsband mit (Ultraschall?)-Signal, erlaubt?

      Hi, ich habe hier wieder so ein paar Idioten in der Nachbarschaft. Ihr Malteser sitzt den halben Tag alleine im Garten und bellt alles an was am Grundstück vorbei geht. Seit ein paar Tagen trägt der Hund nun ein Halsband welches einen Ton erzeugt immer wenn der Hund bellt.   Den Ton empfinde ich schon als sehr unangenehm. Ich habe keine Ahnung was das für ein Halsband ist. Vielleicht kennt es jemand von euch? Der Ton ist schon in einer Tonlage die fast schon weh tut. Meine Hunde w

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.