Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flamelll

Bitte viele Forendaumen für Zoey! Allergische Reaktion auf Advocate :o(

Empfohlene Beiträge

Hey ihr Lieben,

oh man ich komme eben vom Nottierarzt - Zoey hat eine allergische Reaktion auf das Advocate bekommen....

Aber der Reihe nach:

Heute Nachmittag komme ich nach Hause und denke so... "komisch Zoey verliert ja Fell um die Augen herum ... oh nein, das ist bestimmt Demodex und das 3 Wochen vor der Ausstellung..!"

Also natürlich die Maus gleich eingepackt und gleich zum Tierarzt gedüst.

Na toll unser Tierarzt ist im Urlaub und es ist nur eine Vertretung da. Sie schaut sich Zoeys Fellverlust an und nimmt eine oberflächliche Hautprobe. Eigentlich nicht tief genug für einen Demodexnachweis, aber direkt am Auge war es der Tierärztin ohne Vollnarkose zu gefährlich... Nach 10 min. warten, meint sie dann sie hätte eventuell (?) eine(!) bereits abgestorbene Demodexmilbe gefunden.

Damit sich die Milben nicht weiter ausbreiten hat sie ihr Advocat in den Nacken gemacht und etwas zur Stärkung des Imunsystems gespritzt. Mehrmals hab ich nachgefragt, ob Advocat auch bei Hunden mit eventuellem MDR1 +/- Genotyp unbedenklich sei. Ihrer Meinung nach wäre das kein Problem. Soweit so gut!

Also sind wir in die Hundeschule zum Training gefahren. Am Schluss dachte ich noch "war das Auge eben auch schon leicht geschwollen?"

Bis ich nach dem Training Zuhause war, war es bereits 21.30 uhr! Ich lass Zoey aus dem Kofferraum und erkenn meinen eigenen Hund kaum wieder.. Ihre Augen waren total zugequollen und ihr ganzer Kopf schwoll so langsam an.. Dezent panisch hab ich versucht die vertretende Tierärztin zu erreichen - ohne Erfolg... und dann die notdiensthabende Praxis im Nachbarort angerufen. Auf dem Handy hab ich endlich mal Jemanden errreichen können und die waren dann nach weiteren 30 min. auch endlich mal in ihrer Praxis.

Sie hat jetzt ein Kortison gespritzt bekommen damit die Schwellung zurück geht, wohlwissend das sich darüber wohl die Milben sehr freuen werden.

Jetzt sind wir wieder Zuhause und hoffen , dass das Kortison bald greift!

Bitte fleißig Däumchen drücke, das die Kleine ganz rasch wieder gesund wird! Ich bin zwar hundemüde, aber ich trau mich gar nicht mich schlafen zu legen, falls ich dann nicht mitbekomme, wenn was sein sollte..!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen und Pfoten sind hier gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken euch auch Daumen und Pfoten

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gehts Ihr denn jetzt ?

Gute Besserung für die Maus :knuddel !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich bin zwar hundemüde, aber ich trau mich gar nicht mich schlafen zu legen, falls ich dann nicht mitbekomme, wenn was sein sollte..!zitieren

Oh jee, das kenn ich :kuss::kuss::kuss:

Aber Cortison müsste bei sowas schon helfen, sicher schlägt es bald an :kuss:

Ich wünsche Dir eine möglichst ruhige Nacht und Zoey Gute Besserung :kuss::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung für deine Zoey-Maus!!

Hoffe, dass das Cortison schnell anschlägt und ihr dann eine halbwegs ruhige Nacht habt.

Alles Liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen und Pfoten sind für euch gedrückt :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke schon den ganzen Tag die Pfoten von Banshee, weil sie ein Faiblé dafür entwickelt hat, diese auf den Arm zu legen beim Streicheln. :D

So langsam muss es ja mal etwas positives bringen.. *weiterdrückt*

Gute Besserung der Nase - sowas ist wirklich unnötig. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier werden auch Daumen und Pfoten gedrückt. Gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, wie sieht es denn jetzt mittlerweile aus? Hoffe es geht der Maus wieder gut!

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Reaktion auf Schreien und Weinen

      Dieser (oberflächliche) Artikel https://www.welt.de/kmpkt/article179987334/Hunde-Auf-diese-Reaktion-von-Menschen-reagieren-sie-am-schnellsten.html befaßt sich mit einer Studie, die die Reaktionsmuster von Hunden testeten, wenn ihre Besitzer im Nachbarraum weinten,  verzweifelt schrien oder einfach summten. Die Versuchsgruppe war verhältnismäßg klein , 16 Therapiehunde waren dabei. Ergebnis: Die meisten Hunde reagierten am stärksten auf Weinen.   Dass  Hunde sehr empathie

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Reaktion auf Maßregelung

      Ich hätte gerne mal völlig wertungsfrei Meinungen zu folgender Situation:    bezugsperson 1 maßregelt Hund (rigorose Arbeit mit der Leine: ranziehen und einen Moment straff kurz nehmen, aufstehen wird kurz nicht geduldet).  Daraufhin legt Hund sofort die Ohren zurück, unterlässt Fehlverhalten zunächst und sucht intensiv Blickkontakt zu Bezugsperson 2. Das ganze wiederholt sich.    Bitte jetzt keine Diskussion über Erziehungsmethoden. Mir geht es gerade rein um die Einschätzun

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Extreme Reaktion bei Besuch/ Totale Ratlosigkeit

      Hallo, ich hoffe ich finde hier Rat. Ich bin mit meinem Latein einfach am Ende und weiß nicht mehr weiter. Unsere Emma ist inzwischen 2 Jahre. Ist bei uns zu Hause furchtbar lieb und verschmust. Sie hört wirklich gut....mit einer Ausnahme: BESUCH! Wenn es an der Tür klingelt schiesst sie los und bellt wie verrückt. Sie lässt sich davon durch nichts abbringen. Ist der Besuch drin geht das ganze weiter. Der Besuch wird angebellt. Oft minutenlang. Bei manchen ging es  jedes mal wieder los, sob

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Reaktion meines Hundes

      Hallo, vielleicht hat jemand Tips, Tricks oder Ratschläge. Es geht um Folgendes: Unsere Hündin Emma ist 2,5 Jahre alt. Zuhause ist sie sehr Pflegeleicht und hört gut. Auch wenn ich mit Ihr unterwegs bin, gibt es keine Auffälligkeiten. Ist allerdings meine Frau mit ihr unterwegs, knurrt sie alles an, was an den beiden vorbeiläuft bzw. versucht andere Hunde zu verbellen. Insgesamt dann keine schöne Situation. Heute nun sind wir von einer Familienfeier, die über das Wochenende ging, wiede

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Das Pinselohrschwein bittet um Forendaumen :)

      Huhuh Im Auftrag von Alyssa, die zur Zeit einfach keine Zeit für's Forum hat, bitte ich hiermit einmal um die allseits berühmten Forendaumen für Buxi. Falls ihr vergessen habt wer das ist:           Jedenfalls - Buxi hat zZt nur drei funktionierende Beine Sie hat schon länger Arthrosen, HD-bedingt, und nun durch einen Sturz verstärkt geht auf einem Hinterbein gar nichts mehr. Taff wie sie ist, läuft sie dann halt dreibeing. Und hüpft wohl a

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.