Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wichtig - Betrüger am Werk (bitte lesen)

Empfohlene Beiträge

Hallo an ALLE

wer kann einen Tipp geben in Sachen Betrügereien mit Hunden aus Kamerun ????

Ich glaube ich habe einen an der Angel und möchte das man dem nachgeht, habe das auch schon bei der Polizei gemeldet aber die haben eher das Gefühl das sei etwas für den Tierschutz.

Ich möchte helfen das solche Betrüger zur Rechenschaft gezogen werden. Was kann man tun das die Polizei einem ernst nimmt und der Sache nachgeht ?

PS : ich will keinen Hund aus Kamerun kaufen im Inserat stand Zürich ( Schweiz ) da ich neugierig war fragte ich nach Fotos dann gings los mit hin und her mailen. Ich habe den Kontakt noch nicht abgebrochen weil ich der Hoffnung bin, dass man diese Leute vielleicht doch noch ausfindig machen kann und sie bestraft werden.

Danke für Eure Mithilfe. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, das ist eher kein Fall für den Tierschutz, weil es die angepriesenen Welpen gar nicht gibt.

Vorausgesetzt, es geht um die "Kamerun-Bande" - in Nachsatz schreibst du ja was anderes.

Nachtrag: Ah, falsch gelesen - die Polizei hat gesagt, dass das ein Fall für den Tierschutz sei? Das verstehe ich nicht - entweder es liegt ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vor oder nicht.

Du müsstest ein bisschen konkreter werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo Fusselnase

ich glaube die Polizei hat gar kein so grosses Interesse dem überhaupt nachzugehen oder es ist ihnen zu kompliziert und schliesslich ist ja nichts passiert , da ich kein Geld geschickt habe.

Ich würde gerne wissen von denen die betrogen worden sind ob die Anzeige erstattet haben.

Wenn ja was ist dann unternommen worden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das Problem ist was soll die Polizei machen ? es ist ja nicht verboten, welpen aus Camerun anzubieten und bisher hast du ja kein Geld überwiesen und wurdest also nicht betrogen. In dem Fall liegt ja noch garkeine Straftat vor.

Also was genau soll die Polizei da machen ?

Und selbst wenn du schon Geld überwiesen hättest sehe ich mehr als dunkel schwarz das die Polizei was machen kann. Die Verbrecher sitzen ja garnicht in Camerun und wenn die internet Server im Ausland sind, dann gelten deren Bestimmungen wie mit den Internet daten umgegangen wird und was und was nicht gespeichert wird. Und ich denke nicht das sich irgendwelche Spezialeinheiten um so was kümmert.

Das Einzige was du machen kannst wenn du helfen willst ads solche Schweine kein Kohle bekommen ist deine Freunde und alle möglichen aufzuklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ZOS-WERK ObjektSuche Workshop in Schuttertal (9. + 10. Juli)

      Hallo zusammen!   Wie einige vielleicht ja schon mitbekommen haben, habe ich für das Wochenende vom 9. + 10. Juli ganz bei uns in der Nähe einen Workshop mit Gudrun Gentili von http://www.zos-werk.de/zos/index.html organisiert...   und eigentlich war auch alles gut, bis mir ein paar Leute abgesprungen sind und jetzt suchen wir ganz dringend noch mindestens einen, gerne aber auch 2 oder 3 Mitstreiter, die Lust haben sich 2 Tage lang von morgens bis abends mit der Zielobjektsuche zu beschäfti

      in Seminare & Termine

    • Betrüger-Mails im Umlauf

      Ich möchte Euch nur warnen!!!!! Es sind Betrüger-Mails im Umlauf. Angeblich v.. inkasso software-download.mediamarkt.de. Diese mails kommen NICHT vom Mediamarkt. Bitte nicht öffnen , sondern gleich löschen!!!!! Medimarkt ist schon informiert!!!!

      in User hilft User

    • Betrüger?

      http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=194032&key=36851695&ende http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=194033&key=336275&ende als antwort Sehr geehrte Frau , vielen Dank für Ihr Schreiben, welches wir am 23.11.2012 von Ihnen erhalten haben. Ich möchte den Vorfall noch einmal beschreiben: Ich bin mit unserem Hund Dusty am 14.11.2012 um ca. 18:30 Uhr am Amerikawäldchen zusammen mit meiner Tante spazierengegangen. Die Beschwerdeführerin kam uns auf dem schmalen Weg

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Wie gegen Betrüger vorgehen?

      Vorab wollte ich diesen Thread nur für Leute veröffentlichen die evtl. der Meinung sind auch auf Betrüger hereingefallen zu sein. Zum Fall: Das Paar ich nenne sie mal Ernie und Bert, hat sich in einen Hund verliebt. Diesen haben sie über eine Hompage die kostenlose Kleinanzeigen inseriert gefunden. Ernie und Bert haben sich daraufhin bei der "Verkäufer/in" gemeldet. Die Verkäufer haben dem Paar mitgeteilt, das sie in Spanien leben und das der Hund zu ihnen geflogen werden kann. Und das der H

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Betrüger?!

      Ich bin nun auch Mitglied der Gruppe " Man hat versucht mich zu ver..." aber ich bin nicht drauf reingefallen. Hab grad 2 Mails von der "Sparkasse" ich wäre ausgewählt für eine Sicherheitsbestimmung Na klar. Ohne Anschrift oder irgendwas und das Sparkassenlogo sieht auch komisch aus. Wer kennt diese mails ? Lg jacky

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.