Jump to content
Hundeforum Der Hund
dahlia_

Tierheim will mir Hund nicht geben :(

Empfohlene Beiträge

Ich glaube das Tierschutz-Ausland-Inland-Thema sollte man verlagern. :)

Ist zwar eine interessante Sache, aber hier beim Thema nicht hilfreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jetzt kommen wieder diese Ausland- Inlandshund Diskussionen. Hunde sind Hunde, egal welche Nationalität sie besitzen. Sie besitzen keinen Reisepass. Ich kann einfach nicht verstehen, wie man Tierschutz (ich rede jetzt nicht von bewusst produzierten Welpen) an Ländergrenzen festmacht. Mir tut so was unendlich leid.

Ich kenne Leute, die glücklich sind mit "unseren Deutschen" Tierheimhunden und ich kenne Leute, die mit diesen nicht glücklich wurden. Ich kenne Leute, die mit "AUSLÄNDERN" glücklich wurden und welche, die nicht glücklich wurden.

Für einen Tierfreund sollte entscheidend sein ob ein Hund Hilfe braucht und nicht die Nationalität.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56505&goto=1140566

Katzen sind auch nicht gleich Katzen. Sonst säßen auch noch Löwen und Tiger in deutschen Tierheimen. Das ist eine undifferenzierte Antwort.

Und genau um diese Undifferenziertheit geht es mir.

Für bestimmte Hütehunde und wild lebende Rudelhunde im Ausland muss eben vor Ort eine Artgerechte Arealisierung und Betreuung aufgebaut werden. Außerdem muss vor Ort mit der Bevölkerung an der Aufklärung und Abstellung der Misstände gearbeitet werden. Aber die kostet dauerhaft und bringt kein Geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für bestimmte Hütehunde und wild lebende Rudelhunde im Ausland muss eben vor Ort eine Artgerechte Arealisierung und Betreuung aufgebaut werden.

Stimmt! Bei diesen Hunden macht das wirklich nicht allzu viel Sinn, sie auf ein Sofa zu verfrachten.

Außerdem muss vor Ort mit der Bevölkerung an der Aufklärung und Abstellung der Misstände gearbeitet werden. Aber die kostet dauerhaft und bringt kein Geld.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56505&goto=1140752

Stimmt auch - und das Geld dafür kann man zu einem Teil auch aus Schutzgebühren beziehen. Und die bekommt man nur, wenn man Tiere vermittelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo ist Dahlia?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt auch - und das Geld dafür kann man zu einem Teil auch aus Schutzgebühren beziehen. Und die bekommt man nur' wenn man Tiere vermittelt.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56505&goto=1140764"

Diese fadenscheinige Begründung der Auslandsvermittlungsstellen, müßten ja irgendwann mal greifen, da diese in der Zwischenzeit bereits Jahre in der Auslandsvermittlung tätig sind. siehe Spanien.

Das dies nicht so ist, sieht man daran, dass ganz andere Organisationen vor Ort gezielte artgerechte Betreuungsgebiete und Bevölkerungsschulungen halten.lAber die vermitteln keine Hunde, da sie sich aufgrund der Problematik dagegen aussprechen. D.h. keine der Auslandsvermittlungsstellen trifft man dort vor Ort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

meine beiden Hunde kommen aus Spanien und haben beide kein deutsches Tierheim von innen gesehen.

Ich kenne viele Menschen, die einen Hund aus dem Ausland haben, und es sind sehr, sehr wenige darunter, bei denen der Hund zwischenzeitlich im Tierheim in Deutschland war. Und diese wenigen wenigen Hunde haben auch keinem deutschen Hund die Vermittlung streitig gemacht, denn dieser Typ Hund sitzt fast nie mit deutscher Herkunft in deutschen Tierheimen.

Die inzwischen gelöschten Fotos bewiesen mir selbiges wieder mal.

Ach so, und die allerallermeisten Hunde waren auch keine Welpen und wurden schon gar nicht auf Bestellung geliefert.

Ich stelle fest, ich kenne nur die weißen Schafe. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
D.h. keine der Auslandsvermittlungsstellen trifft man dort vor Ort.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56505&goto=1140837

glaube ich nicht. Kannst du das belegen?

Abgesehen davon, dass es meilenweit OT ist und es mich viel eher interessiert, wie es mit Dahlia weitergeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wo ist Dahlia?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56505&goto=1140834

Stimmt. Die haben wir ganz vergessen. SORRY!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@ Dolly

Doch, kommt durchaus vor. Als wir vor rund 2 Jahren im Th waren und einen Kater zu uns nehmen wollten, war gerade eine frische "Spanienlieferung" eingetroffen.

Leider alles Freigänger, kamen schon allein aus dem Grund nicht in Frage.

Edit: Bei Hunden oft dasselbe.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56505&goto=1140708

ich weiß. aber viel, merh als früher finde ich, läuft mittlerweile über privat.

wie war nochmal das thema? :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wo ist Dahlia?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56505&goto=1140834

Die wurde wohl rausdiskutiert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: FLOCKY, 12 J., Bolonka Zwetna-Mix - alt, blind, taub

      Der Bolonka-zwetna-Mischlingsrüde Flocky (*2008) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Für Flocky war dies Rettung in letzter Sekunde. Als er zu uns kam konnte er sich nicht auf den Beinen halten und musste erst einmal intensiv tiermedizinisch betreut werden. Außerdem ist der kleine Rüde blind und taub und auch sein H

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Dellbrück Alaskan Malamute Hündin Talluah

      Leider keine Beschreibung dabei, aber wär doch schade, wenn die im Tierheim versauert:    https://www.comedius-cloud2.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter/design/bmt_koeln_standard_10001_ssl.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+gro%DFe+Hunde+&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=96797&f_aktueller_ds_select=1&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht   (anklickbar bekomm ich den Link nicht hin, einfa

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: MILOU, 2 J., Mix - verletzt aufgefunden

      Mischling Milou (geb. 15.12.2017) wurde mit schlimmen und lange unversorgten Verletzungen an beiden Hinterläufen in Spanien gefunden. Die geduldige und liebenswerte Hündin hat aber tapfer alle notwenigen Behandlungen über sich ergehen lassen und ist mittlerweile, abgesehen von Narben, wieder fit. Sie sucht nun ein schönes Zuhause bei Menschen, die sie liebevoll umsorgen und nicht mehr im Stich lassen. Weitere Beschreibung folgt…          

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: JERRY, 3 Jahre, Chihuahua - sehr unsicher

      Chihuahua Jerry (geb. 21.05.2016) wurde aus Überforderung im Tierheim abgegeben bzw. hauptsächlich deshalb, weil er zu viel bellt… Jerry hat in seinem bisherigen Leben nie lernen dürfen, dass man sich auf seine Menschen verlassen kann. Bis er bei uns ankam hatte der arme Zwerg nicht nur vier Vorbesitzer, es hat auch keiner seiner bisherigen Halter geschafft, ihm seine Angst zu nehmen. Jerry ist ein ängstlicher Hundebub, dem man noch behutsam zeigen muss, dass er sich nicht verteidigen

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: LENNY, 1 Jahr, Dobermann-Mix - energiegeladen

      Dobermann-Mix Lenny (geb. 12/2018) ist ein energiegeladener und freundlicher einjährige Rüde, welcher mit acht Monaten Ende Juli im Tierheim abgegeben wurde. Einer der Gründe, welche zur Abgabe von Lenny führte, war seine aufkommende Unverträglichkeit mit anderen Hunden. Diese endete im alten Zuhause leider auch in einer Beißerei mit der alten Hündin. Ansonsten ist Lenny ein lebhafter, sportlicher Hund, der es genießt spielerisch gefordert zu werden und draußen zu sein. Futtersuchspiel

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.