Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mirot

Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

Empfohlene Beiträge

Ja, echt traurig, ein bischen Hatz seitens der Medien und schon ist man ein Augesetzter, warum fangen die Menschen das Denken nicht an und lassen sich so manipulieren.

Au weia :wall::wall::wall::wall:

LG Mirot und Guinness :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja grundsätzlich gegen "Behörden-Bemühungen" einzuschalten.

Jedoch halte ich es "bei gewissen Haltern" für durchaus überlegenswert!

Wenn ein HH der Verbesserung der Rasse-Image-Aktion bewußt zu wider handelt, und das kann man schnell erkennen, würde ich eine Anzeige nicht ausschließen wollen.

Wir brauchen keine "Stahl-Dornen-Halsbänder mit Totenkopfschmuck" und ähnlichem Gedöns!

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Hunde sind in den richtigen Händen und gut Sozialisiert einfach traumhaft. Kenne viele Rasse-und Mischlingskampfschmuser, die denken, es sind Schosshündchen.

Mein absoluter Liebling war ein braun-weisser Bullterrier, der mir jedesmal auf den Schoss sprang zum kuscheln. Und das mit seinem "knochigen" Hintern, aua. Dank ihm wird irgendwann, wenn der Wahnsinn aufhört, bestimmt ein Bullterrier hier einziehen oder wir wandern nach England aus.

Leider sehe ich aber auch viele Beispiele in Berlin (gerade in Kreuzberg/Neukölln und Schöneweide ist es mir sehr present), dass dort viele Sokas halten, weil man dann ja auf einmal ein ganz toller Kerl ist :motz: !

Da wird der Reinrassige dann zum Tierarzt geschleppt, mit den Scheinchen gewunken und als Mix eingetragen (zum Glück macht das nicht jeder Tierarzt mit. Hatte es aber bei meiner mal mitbekommen, sie hat es aber nicht gemacht).

Solange das weiter so passiert, wird das Bild wohl schwer zu bereinigen sein, welches die Kampfschmuser durch solche Leute haben.

Ach ja, was im Impfpass drin steht, ist eigentlich uninteressant. Hier ist es so: Sieht die Polizei einen Kampfhund im Hund und der Amtsveterinär bestätigt das, ist der Hund Kampfhund. Leider.

Und es gibt auch Leute die die Strassenseite wechseln, weil sie einen "rassistischen Hund" haben. Meine mag keine Sokas, Molosser bzw. Plattnasen, bzw. nicht jeden. Da gehe ich den Süssen lieber aus dem Weg bevor eine Keilerei losgeht und mein langezogenes Sofakissen von den Medien als Opfer dargestellt wird (B**d ist ja so objektiv).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich bin auch eines der Opfer dessen hund auf den ersten Blick wie ein Pit aussieht (weniger Staff). Deshalb frage ich schon gar nicht mehr nach, abgesehen von ungefähr 10 % der gesamten Hundehalter-Bevölkerung erkennen die 2 wirklich mitgemischten Rassen in ihr. Da eben NUR!!! diese wenn überhaupt 10% nachdenken und sich ein Bild von Aussehen (Körperbau) und Verhalten!!! Charaktereigenschaften machen. Wenn mein Hund in der Horde von Staffs, Pits und sonstigen unter aggressiven Kampfhunden deklarierten Rassen laufen sieht, dann sieht man dass sie null komma gar nix von einem Pit oder Staff in sich trägt (und dies nur auf optische Merkmale bezogen!). Neunmalkluge behaupten ja stehts und ständig dass sie ein Husky ist, da sie ein blaues Auge hat. Über so dumme naive Menschenäußerungen kann ich mittlerweile nur lachen. Das weiße Fell ist eine Fehlfärbung und das daraus hervorgehende blaue Auge weißt eine deutbare schlechtere Sehfähigkeit auf.

Ich finde es nicht gerad angenehm stets und ständig zu hören, DIE SOKAS sollen in verantwortungsvolle Hände! Grundsätzlich stimme ich dem zu. Aber Schäferhunde, die RetrieverRassen, Yorkshire Terrier etc. dürfen auch an unverantwortungsvolle Halter? Fakt ist, dass die Regierung mit der Rassenliste die Halter prüfen wollte, nur wird dies nachweisbar in sozialen Brennpunkten nicht getan. WARUM??? Diskriminiert werden solche Halter, die sich bemühen den Gesetzen zu beugen!

Schade, sollte doch mittlerweile bis zu jedem Hundehalter durchgedrungen sein, dass eine angeborene erhöhte Aggression von den als gefährlich deklarierten Hunden NICHT VON GEBURT AN vorliegt. Dies gilt von Kynologen als bestätigt!!! So what?

Ich habe diese Hunde als äußerst loyal, kinderfreundlich, souverän, treu ergeben kennen gelernt. Für die Arbeit in der hundgestützen Therapie und Pädagogik und im Rettungshundewesen zu empfehlen (abgesehen von den sonstigen Voraussetzungen). Diese Hunde besitzen eine äußerst hohe Reizschwelle, sind daher sehr nervenstark...

Wann kommt es endlich zur Abschaffung dieser absolut dämlichen Rassenliste? Und zur Einfuhr des Sachkundenachweises FÜR ALLE HUNDEHALTER!!!

Jedoch würden dann die Tierheime erst recht überfüllt sein. Momentan betrifft es ja nur ungefähr 25 Rassen und ihre Kreuzungen und Mischungen daraus und es existieren überfüllte Tierschutzvereine die sich auf die Problematik der Listenhunde eingestellt haben.

Man sollte nicht verkennen, dass keiner der auf Liste aufgeführten Hunde die Rassenlisten anführen!

Sicher und da stimme ich jedem zu, ist jedes Kind welches durch einen Hund egal welcher Rasse getötet wird, ein Kind zu viel. Aber mit Rassendiskrimierung erreicht man gar nichts... So waren in den jüngsten Vorfällen Huskies beteiligt! Will man jetzt den Husky auf die Liste gefährlicher Hunde setzen?

Yorkshire Terrier gehören ebenfalls "sinngemäß" in die Kategorie "Kampfhund". Wer sich mit der Geschichte dieser Rassen auseinander gesetzt hat. Wollen wir jetzt auch den Yorki meiden?

Ich selber wurde von einem Deutschen Schäferhund angegriffen. Er zerfetzte mir beide Unterarme. Ich gebe diesem Hund keine Schuld. Es sind zum Glück keine akuten Spätfolgen (außer bei plötzlichem Wetterumschwung). Im Nachhinein stellte sich heraus, dass das Tier einen Hirntumor hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

Ich habe den Weg auch hierher gefunden und vieleicht kann ich die Soka Liebhaber ein wenig unterstützen...

ich selber habe 2 reinrassige ( sprich mit Papieren ) Staffordshire Bullterrier. Im Moment noch 3 Welpen und Junghunde aus dem Tierschutz. Es stimmt nicht, dass es in NRW keine Welpen gibt. Geht mal auf unsere Seite..

www.pit-staff.de

dort findet ihr unmengen Welpen, die zu 95 % alle bei mir waren, außer ich war komplett voll.

Es gibt auch kein Bundesweites Zuchtverbot. Bei uns in BW kann man problemlos züchten. Warum auch nicht.

Solange die Hunde keine Papiere haben, gelten sie als Mischlinge. Im Saarland sind sie dann frei, in NRW nicht.

post-21954-1406416492,93_thumb.jpg

post-21954-1406416493,23_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist das da vorn etwa ein WEIßES Mädchen? :Oo ... du wohnst ganz in meiner Nähe... hübsches Ding. bitte mal mehr Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

echt ????

Ja, ist ein weißes Mädchen.. versuche noch mal welche hochzuladen. Hoffentlich klappt es..

Grins.

post-21954-1406416493,45_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

noch welche..

post-21954-1406416493,47_thumb.jpg

post-21954-1406416493,52_thumb.jpg

post-21954-1406416493,54_thumb.jpg

post-21954-1406416493,57_thumb.jpg

post-21954-1406416493,59_thumb.jpg

post-21954-1406416493,61_thumb.jpg

post-21954-1406416493,63_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also ich würde nicht wollen, dass jeder x-beliebige Mensch einfach so Bilder von meinem Hund, Pferd etc einstellt ohne mich zu fragen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56684&goto=1143386

Dagegen kannst du leider nichts machen.

Tiere sind vom Gesetz her Sachen und die kannst du von allen Seiten her fotografieren und veröffentlichen ohne den Besitzer/Eigentümer fragen zu müssen.

Sollte allerdings ein Mensche auf diesem Foto zu sehen sein, dann muss dieser gefragt werden; es sei denn, er ist im öffentlichen Leben (sprich ein Promi, egal aus welcher Sparte - da gibts aber auch wieder das Caroline-Urteil ... was dannalles etwas erschwert) oder es sind mehr als 5 Menschen auf dem Foto zu sehen.

:)

Ich freu mich auf jeden Fall über viele Bilder dieser Hunde - weil ich sie mag, auch wenn ich eigentlich aus der anderen Richtung komme ... mit viel Fell und so .... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Murphy 3101

tolle Fotos :klatsch: von wunderschönen Hunden :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...