Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tienasen

Hilfe für Spaniens Galgos

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallihallo lieben Forenmitglieder,

hier ist jede Stimme (Unterschrift) gefragt - bitte beteiligen

Auch wenn einige von Euch bei dem Thema Auslandshunde geteilter Meinung bzgl. Hilfe etc. waren/sind, so möchte ich Euch alle bitten, die Petition für die spanischen Galgos zu unterzeichnen und dies auch an Eure Freunde/Bekannte weitersagt. :danke

Petition für Spaniens Galgos

In Spanien gelten die schlanken+schnellen Galgos als geschickte Jagdhunde.Auch bei Rennen,wo um viel Geld gewettet wird,gehen sie an den Start.Zum Einsatz kommt ein Galgo im Durchschnitt 1-2 Jahre lang.Ist sein Körper einmal ausgemergelt und nicht mehr siegesversprechend,wird der Hund meist brutal erhängt."Klavier spielen" lautet die zynische Umschreibung dieser Tötungsart,bei der der Galgo mit dem Kopf in der Schlinge hängend (gerade so,daß die Pfoten noch den Boden berühren) sich langsam zu Tode zappelt.Geben die Hinterbeine kraftlos nach,folgt das Ende durch Strangulation.Oft lassen die Jäger (Galgueros) andere Galgos beim Matyrium des Artgenossen zusehen (zur Abschreckung ?!).Geschätzte 30.000 Galgos sollen alljährlich in Spanien auf diese oder andere Art getötet werden.Kaum sind die alten Hunde weg,werden neue angeschafft.Diesen Neuen droht irgendwann dasselbe grausame Schicksal.Gezüchtet wird im Akkord.

Die Tierschutzorganisation Ls Nieves tritt mit den Behörden, wie den Galgueros direkt in Kontakt,um ein Umdenken zu bewirken.Denn eines steht fest. Es gibt nicht genügend gute Plätze für die geretteten Galgos, von denen viele ins Ausland vermittelt werden.Das Übel muß an der Wurzel gepackt werden,bei den Züchtern+Jägern, und dazu bedarf es primär einer gesetzlichen Basis.

Ein staatliches Tierschutzgesetz muß als Mindestanforderung her.

Alle TierfreundeFreundinnen sind aufgerufen, eine E-Petition von Las Nieves mit genau dieser Forderung an Spaniens Ministerpräsident José L.Rodriguez Zapatero zu unterzeichnen.

Bitte dem Link folgen:

http://www.artisan-marketing.at/lasnieves/petition_de.htm

Tierrechte - GEMEINSAM ERREICHEN

im Tierrechtsportal

http://www.tierlieb.net

Rolf Borkenhagen (Vorsitzender)

Menschen für Tierrechte - TVG Saar e.V.

http://www.tvg-saar.de/

Tel. 0681/3908235

:danke :danke Für Eure Unterstützung

Denkt daran: Jede Stimme zählt - bitte beteiligen,beteiligen :)

Tierliebe Grüße Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.