Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hansini

Reissalat - auch für Vegetarier!

Empfohlene Beiträge

Hier mein Reissalat, den ich auch für die große Fete mache.

Reis (am besten guten - Uncle Bens etc.)

Putenbruststreifen (gibt es fertig bei NETTO)

Champignons (Dose)

Spargel ( Glas)

Mandarinchen (ersatzweise Ananas - beides Dose)

Marinade:

Miracle Whip

Sahne

Mandarinensaft 2 EL (oder eben Ananassaft)

Salz, Pfeffer, VIEL Curry

Macht wenig Arbeit. Ausser Spargel in Stücke schneiden nur zusammenmischen.

Wer kein Fleisch ist, der lässt es einfach weg. Schmeckt auch ohne super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hehe schick mal ne Portion rüber ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der schmeckt so göttlich und macht kaum Arbeit. Kann man in riesigen Portionen machen.

Ganz wichtig: VIEL CURRY!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, wie gemein ist dass denn, gestern Tortellinisalat und heute Reissalat :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ha, den mach ich auch... Und statt Miracle Whip oder Sahne kann man auch fertige Curry-Sauce aus der Flasche nehmen. Extra Curry muss aber trotzdem noch rein.

Mjam!

LG, Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hoho - hohe Kochkunst....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach, endlich ein leckeres Rezept, welches auch mich nicht überfordert! Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hoho - hohe Kochkunst....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=56890&goto=1147241

Nö. Die Kunst ist, aus einfachen Dingen etwas super leckeres zu machen. Es müssen nicht immer Zutaten und Gewürze sein, die man kaum ausprechen kann.

@Barbara

Curry Ketchup ist mir zu klebrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab eine zweite, total leckere, vegetarische Reissalatvariante:

gekochter Reis

2 Äpfel, in kleine Würfelchen schneiden

250g Gouda, in kleine Würfelchen schneiden

1 gelbe und eine grüne Paprika, ebenfalls klein schneiden

1 Zwiebel, 2 Knobblauchzehen

viel gehackte Petersilie

Den Salat mit Essig, Öl, etwas Senf, Pfeffer und Salz anmachen.

einige Stunden durchziehen lassen, kurz vor dem Anrichten etwas Gemüsebrühe zugeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch lecker, wobei ich Äpfel weglassen würde. Die mag ich nicht in Salaten. Kann man aber vielleicht auch durch Ananas oder Mandarinchen ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...