Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
d.beagle

Hat jemand einen Basset?

Empfohlene Beiträge

d.beagle   

Ich finde diese Rasse total super und interessant. Hat jemand von euch einen Basset oder Basset-Mix?

Was für Besonderheiten zeichnen diese Hunde aus? Abgesehen von den enormen Ohren.... :D:D

Ich freue mich auf Infos und Geschichten. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Camelott   

Hallo Bianca

Ich hab das mal hier beobachtet ob sich auch jemand meldet weil ich das selbe wissen möchte wie du. Vor ein paar Wochen sah ich einen 6 Monate alten Basset und gab dem Besitzer spontan meine Karte und sagte zu ihm das ich ihn auf jeden Fall nehmen würde falls sie den abgeben sollten.

Leider ist nicht daraus geworden.

Ich hatte mich total verliebt in die fetten krummen Beinchen und mega Ohren. :)

Hoffe auch noch auf Antworten und das sich jemand mit dieser Rasse findet der ein wenig darüber erzählen kann.

LG Mali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SupiiLumpii   

Ja bei uns in der nachbarschaft hab auch jemand einen Basset rüden aber die frau ist sowas von unfräundlich.

Sie meite wo ich noch meine sandy hatte und sie läufig war und ihr besset aus den garten ausgebrochen ist, ich solte in zukunpft wo anders spatzieren gehen wei ldas überhabt nicht gehen würde mit einer läufigen hündin dort lang zu gehen.

Ich sags mal so dan soll sie ihren zaun doch besser absichern oder nicht ?

Sandy war an der leine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   

Mir tun die Bassets einfach nur leid. Ich kann ehrlich nicht verstehen, warum man solche Hunde immer noch Züchtet.

Warum kauft sich jemand freiwillig so einen Hund? Weil er zuviel Geld hat? Man sitzt doch mit so einer armen Seele ständig beim TA.

Das geht von Ohrenentzündungen, die nicht heilen, weil sie diese ständig auf dem Boden rumschleifen, bis hin zu Arthrosen und Bandscheibenproblemen ect.

Ehrlich, ich versteh es nicht und ich bin auch froh, das man nicht mehr so viele in der Öffentlichkeit sieht. Vielleicht ist Mensch ja schlauer geworden und hat dazu gelernt. Es ist dem Basset zu Wünschen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Boxer von der Teufelsbrut   
Mir tun die Bassets einfach nur leid. Ich kann ehrlich nicht verstehen, warum man solche Hunde immer noch Züchtet.

Warum kauft sich jemand freiwillig so einen Hund? Weil er zuviel Geld hat? Man sitzt doch mit so einer armen Seele ständig beim TA.

Das geht von Ohrenentzündungen, die nicht heilen, weil sie diese ständig auf dem Boden rumschleifen, bis hin zu Arthrosen und Bandscheibenproblemen ect.

Ehrlich, ich versteh es nicht und ich bin auch froh, das man nicht mehr so viele in der Öffentlichkeit sieht. Vielleicht ist Mensch ja schlauer geworden und hat dazu gelernt. Es ist dem Basset zu Wünschen.

e015.gif
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57263&goto=1158581

Muck toll geschrieben.. Danke! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich kann Mucks Beitrag unterschreiben.

Die Hautprobleme hast du vergessen.

:holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lara E.   
Mir tun die Bassets einfach nur leid. Ich kann ehrlich nicht verstehen, warum man solche Hunde immer noch Züchtet.

Warum kauft sich jemand freiwillig so einen Hund? Weil er zuviel Geld hat? Man sitzt doch mit so einer armen Seele ständig beim TA.

Das geht von Ohrenentzündungen, die nicht heilen, weil sie diese ständig auf dem Boden rumschleifen, bis hin zu Arthrosen und Bandscheibenproblemen ect.

Ehrlich, ich versteh es nicht und ich bin auch froh, das man nicht mehr so viele in der Öffentlichkeit sieht. Vielleicht ist Mensch ja schlauer geworden und hat dazu gelernt. Es ist dem Basset zu Wünschen.

e015.gif
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57263&goto=1158581

Kann mich nur anschliesen, möchte aber noch die Augen und Herz Probleme hinzu fügen ...

Schade, wenn man mal Googel fragt oder ein seeehr altes Rassenbuch besitzt und sich Bilder von den ursprünglichen Basset Hounds ansieht kann man kaum glauben das es ein und die selbe Rasse ist wie heute!!!

Habe vor einem Jahr auf dem Flohmarkt ein tolles uraltes Buch gekauft dacht ich seh nicht recht welch toller Hund das Bassie damals doch war!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lana86   

wenn ich solche Bilder sehe kann ich mich Muck nur anschließen :Oo

der hat ja Mittlerweile so Kurze Beine, das er fast mit dem Bauch auf dem Boden schleift

Google

Google

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quinn   

Die Züchter verkaufen leider meist nicht an Leute,die arbeiten gehen usw.Krankheitstechnisch weiß ich nicht.Wegen der Ohren...das kann ich mir schon vorstellen.Das andere weiß ich nicht.

Ich finde die auch irgendwie knuffig.Ich mag sie nur nicht so dick,lieber sprotlich schlang...eben wegen der kurze Füße und dem langen Rücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lara E.   

Hier kann man mal gut die negativ Entwicklung in Bildern sehen...

So bzw. noch etwas kurzohriger sah er wohl mal aus:

http://www.dogbreedinfo.com/images19/BassettHoundBandit2Years.JPG

Dann so:

http://www.breederretriever.com/photopost/data/557/basset_hound_2.jpg

Und weiter ging sein Weg zu diesem hier:

http://www.petpig.com/dog/dogs/Basset_Hound.jpg

http://www.hunderassen.de/bild/basset-hound.jpg

http://www.dogs.net.au/delsharlabassethounds/images/extra_16.jpg

http://www.cornerhill-basset-hound.de/garbage/54/543459/big_6064867_0_314-236.jpg

Kann ich irgendwie nicht verstehen, aber ich muss zugeben, das mir viele Tendenzen nicht gefallen die, die Rassen heute nehmen. Westie immer haariger und wuscheliger aber immer lauer vom Charakter, Aussie und Border immer mehr Fell immer schöner aber immer weniger Arbeiter und immer sensibler... schade :( Könnte grade so weiter machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×