Jump to content
Hundeforum Der Hund
Corinna

Mein Baby wächst nicht richtig . . .

Empfohlene Beiträge

Hallo zusamen,

konnte euch ja vor einigen Wochen von meiner Schwangerschaft berichten.

Jetzt weiß ich seit gestern das mein Baby sich nicht normal entwickelt. Ich bin in der 9 Schwangerschaftswoche und das Baby ist von der Entwicklung her erst in der 5 bzw. 6. Woche. Wo bereits ein Kopf, Ärmchen und Beinchen zu sehen sein sollten, sieht mein Baby immer noch wie eine kleine Erdnuss aus. Es ist seit zen Tagen gerade mal 1,2 mm gewachsen, was einfach viel zu wenig ist. Auch ist noch kein Herz da.

Ich bin seit gestern nur noch am heulen und kann mich nicht mehr beruhigen. Noch lebt es in mir, aber die Ärztin meinte ich sollte mir keine Hoffnungen machen. Ich bekomme morgen noch mal Blut genommen (um zu schauen ob sich die Hormone verdoppelt haben) wenn das nicht ist soll ich am Donnerstag ins Krankenhaus und da soll es dann weggemacht werden.

Wir haben uns doch so darauf gefreut und ich war doch so stolz auf meinen kleinen Babybauch und jetzt soll alles wieder vorbei sein ? Und nächste Woche ist Weihnachten und ich weiß nicht wie ich das überleben soll......

Es wird wohl doch kein Forumsbaby geben . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Corinna!

Ich weiß, es ist schwer - aber gib die Hoffnung doch jetzt noch nicht auf!!

Ich wünsche dir - egal was kommt - ganz viel Kraft von ganzem Herzen!!

Liebe Grüße,

Chilli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Corinna,

was du da schreibst kenne ich..leider..ich habe damals (2005) mein Baby in der 9 ten Woche verloren..und das obwohl man schon alles erkenn konnte, Arme, Beine usw. das Herz habe ich klopfen gesehen.

Dann bin ich auch operiert worden..

2004 im Dezember vor Weihnachten wurde ich schwanger und im Januar dann die OP..ich habe echt gelitten und im Krankenhaus waren nicht wirklich nett zu mir.

ich hatte Glück das mein Freund mir so zur Seite stand...

Wir haben viel darüber geredet, das hilft mehr als alles andere..er hat mich in den Arm genommen und war immer für mich da.

Meine Freundin (ist Krankenschwester, für inneres) hat mir gesagt, es sollte sein..das Kind war nicht gesund und wäre sonst viell. krank auf die Welt gekommen.

Ich habe mir immer Vorwürfe gemacht, weil ich dachte das ich Schuld sei....aber mittlerweile weiß ich das besser..

Wenn was ist dann kannst du mir auch schreiben,,,,,

Heute geht es mir wieder gut, obwohl ich oft dran denke.

Seit Mai 06 "üben" wir wieder...bis her hat es leider nicht geklappt, liegt wohl auch daran das mein Freund viel Nachtschicht hat...Aber ab dem 23.12 wäre ein guter Zeitpunkt und da haben wir beide für 10 Tage Urlaub... :)

Kopf hoch wenn du reden willst dann melde dich gerne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Corinna,

ich drücke Dich mal ganz fest .......

Ich wünsche Dir und Boris alle Kraft die ihr braucht !!!!!!

Ich kann sehr sehr gut nach fühlen wie Du Dich fühlst... ich habe das auch erlebt....

Aber alles wird wieder gut..... auch wenn Du Dir das im Moment nicht vorstellen kannst.

Ich drücke Dich nochmal .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Katja...ja es dauert zwar, aber hier zählt auch der Spruch den man dann immer nicht hören will..die zeit heilt alle Wunden....

Hast du mittlerweile Kinder? Hat es lange gedauert bist du wieder schwanger geworden bist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mia: Ich wurde nach 9 Monaten wieder schwanger und habe einen wundervollen Sohn bekommen, der mittlerweile 11 Jahre alt ist. Ausserdem habe ich noch einen "geschenkten" Sohn mit 21 Jahren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Corinna,

es tut mir so Leid. Ich weiß garnicht was ich sagen soll.

Fühl Dich ganz doll gedrückt von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Corinna,

das tut mir so furchtbar leid für Euch. Vielleicht soll es ganz einfach noch nicht sein. Ich wünsche Euch alles alles Liebe und trotzalledem ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Ganz liebe Grüße Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr seit alle so lieb.

Vielen lieben Dank.... ich fühl mich aber im Moment so hilflos.

Es lebt ja noch in mir, nur halt nicht richtig.

Wie gesagt die wollen morgen noch mal die Hormone prüfen und wenn die sich verdoppelt hätten, dann müsste man abwarten, ob und wie es sich weiterentwickelt.

Aber die Hormone verdoppeln sich nur, wenn mit dem Kind alles in Ordnung ist, und ich frag mich wie das sein kann, wenn so viel fehlt.

Jeder sagt mir, das ich ja noch jung bin und noch zig Kinder haben könnte, aber das baut mich nicht wirklich auf... ich hab mich doch so wohl gefühlt und war doch so gerne schwanger. . .

Auch möchte ich nicht ins Krankenhaus und hoffe falls man nichts mehr machen kann, dass ich das Baby einfach von alleine "abgehen" lassen kann . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Corinna,

sicher kannst Du noch viele Kinder haben, aber es ist doch egal wie alt man ist, man trauert doch um das kleine Wesen, das in einem wächst. Nur bei Dir ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du noch Kinder haben kannst größer als z. B. bei einer 35-jährigen und älter.

Das mit dem Krankenhaus kann ich voll und ganz nachvollziehen. Ich habe drei unkomplizierte Schwangerschaften hinter mir und ich habe bei zwei Krankenhausaufenthalten die Frauen gesehen, die auch auf der Entbindungsstation lagen, die ihr Baby verloren haben. Das ist eine Sache die kann ich nicht verstehen, auf der einen Seite die überglücklichen Eltern und dann die traurigen "Eltern". Warum muss das so geregelt sein?

Vielleicht kann man es, wenn es nötig ist, ja irgendwie begleitend von einer Hebamme? ambulant machen?

Drück Dich ganz fest!

GLG Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...