Jump to content
Hundeforum Der Hund
Corinna

Mein Baby wächst nicht richtig . . .

Empfohlene Beiträge

Ich habe viel darüber gelesen, und jemand hat geschrieben das wenn das Kind im Mutterleib stirbt, es einfach nicht stark genug war. Bei der nächsten Schwangerschaft, ist es das gleiche Kind, nur hat es diesmal mehr Kraft und ist Stark genug. Daran halte ich mich fest und ich hoffe, das dieses Jahr mein Kind unter dem Weihnachtsbaum krabbelt. Es weiß ja jetzt wie sehr wir uns auf es gefreut haben und wie sehr wir es lieben, und wie schön Weihnachten ist.....

Das ist ein sehr schöner Gedanke, und ich hoffe, es hilft dir und deinem Mann!

Ich drück dich mal und denke an dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Corinna!

...irgendwie fehlen mir die Worte...

Ich wünsch dir und deinem Mann ganz viel Kraft für die nächste Zeit!!

Ich drück euch beide mal ganz doll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Corinna, es tut mir sehr leid für Euch.

Aber es ist wirklich ein schöner Gedanke, dass es wenigstens Weihnachten mit Euch verbringen durfte und seine Seele beim nächsten Mal einen stärkeren Körper haben wird.

Es ist auch schön, dass Dein Mann und Du so zusammenhaltet.

Ich wünsche Dir und Deinem Mann alles erdenklich Gute, erst mal im Krankenhaus und auch für die Zukunft!

Liebe Grüße,

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Corinna,

du mußt keine Angst vor morgen haben. Es ist nicht so schlimm, wirklich, ich habe das alles auch so erlebt wie du und ich kann dir heute sagen, dass ich mittlerweile 2 gesunde große Söhne habe.

Es wird sicher beim nächsten Mal klappen, aber der Arzt hatte mir das damals auch gesagt und es war mir irgendwann ein Trost.

Schwangere und Babys konnte ich auch nur schwer ertragen, aber es geht vorbei.

Ich denke morgen an dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Corinna, mir fliessen die Tränen!

Es ist sehr traurig, daß es das Baby nicht geschafft hat. Ich kann eure Trauer darüber gut verstehen.

Möchte hier keine Floskeln schreiben, das hilft Dir im Moment nicht wirklich viel!

Wichtig ist, daß dein Mann zu Dir steht....

Kopf hoch, lass Dich drücken, LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr Leid und mir fehlen gerade die Worte.

Ihr müßt jetzt stark sein und nach vorne schauen.

Ich drück dich.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Corinna,

ich bin Sprachlos :(

Ich wünsche Dir sehr viel Kraft für die nächste Zeit!

Alles Liebe :knuddel

Baba und Spike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo corinna,

und

@ sabine: so wie Corinna das schreibt und auch wie bei dir so habe ich es auch erlebt..

Ich habe mich auch an dem Gedanken festgehalten das das Baby nicht stark genug war.

und keine Angst, ausser das die bei mir im Krankenhaus nicht so nett waren, war die OP an sich nicht schlimm, es hat danach noch ein bissl geblutet und dann war es Ok..

Die Seele leidet länger als der Körper.

Drück dir die Daumen für morgen und immer wenn dir danach ist und du was loswerden musst tue es und melde dich wenn du magst auch hier bei uns.

Fühl dich gedrückt.und alles alles gute.

und es ist gut das du einen Mann hast der hinter dir steht. Und Dich auffängt..

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe viel darüber gelesen' und jemand hat geschrieben das wenn das Kind im Mutterleib stirbt, es einfach nicht stark genug war. Bei der nächsten Schwangerschaft, ist es das gleiche Kind, nur hat es diesmal mehr Kraft und ist Stark genug. Daran halte ich mich fest und ich hoffe, das dieses Jahr mein Kind unter dem Weihnachtsbaum krabbelt. Es weiß ja jetzt wie sehr wir uns auf es gefreut haben und wie sehr wir es lieben, und wie schön Weihnachten ist.....

Das ist ein sehr schöner Gedanke, und ich hoffe, es hilft dir und deinem Mann!

Ich drück dich mal und denke an dich!

Hallo Corinna,

schließe mich Renate an!

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

NS: Wegen der Ausschabung brauchst Du wirklich keine Angst zu haben, Du bekommst eine Narkose und wenn Du aufwachst ist die körperliche Sache erledigt. Man hat keine Schmerzen und nur ein paar kleine Blutungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich wollte mich mal wieder zurück melden und euch berichten das ich die ganze Sache jetzt hinter mir habe.

Der Besuch im Krankenhaus war schon sehr schlimm für mich, obwohl mein Schatz ja dabei war und mich die ganze Zeit getröstet, Tränen gedrocknet und für mich da war...

trotzdem ist diese ganze Sache nicht wirklich schön gewesen.... aber alles in allem war alles ganz O.K.

Ich bekam eine Vollnakose und war nach knapp einer Stunde wieder in "meinem" Krankenzimmer. Bekam dann was zu essen und durfte dann nach insgesamt 6 Stunden das Krankenhaus wieder verlassen.

Ich muß sagen das schlimmste war, als sie mir den Zugang aus dem Arm rissen.

Mein Schatz hat mich dann Abends gleich ins Bett gebracht und ich hab bis zum nächsten Morgen um 10 Uhr geschlafen. Abends gingen wir dann noch mit Freunden aus, dass hat mich dann doch ein wenig abgelenkt.

Mir tut die ganze Sache immer noch sehr sehr weh, aber so langsam kann ich damit umgehen wenn ich andere Kinder sehe.

Ich freu mich darauf wenn unser kleiner oder unsere kleine wieder zu uns zurück kommt.

Ich möchte mich auch ganz doll bei euch allen für die lieben Worte und guten Wünsche bedanken ! Ihr seit supi !

Liebe Grüße

Corinna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Baby Luna hustet wie blöd

      Hallo,   ich bin stolze Besitzerin, von einem kleinen Hundemädchen Namens Luna. Sie ist jetzt 5 1/2 Monate alt... und seit ca. 2 Wochen hustet sie zwischen durch... zumindest zum Anfang noch... jetzt ist es schon mehrmals täglich... ich dachte erst, dass sie etwas im Hals hängen hat... also sie ist ein kleiner Staubsauger und frisst die ganze Zeit Haare und Staub... deshalb dachte ich, dass sie sich eventuell übergeben musste... aber es kommt nichts hoch... deshalb hoffe ich das ihr mi

      in Hundekrankheiten

    • Noch richtig Hund sein?!

      Diesen Satz "mein Rex/Fifi/Manfred/sucht Euch was aus, der soll noch richtig Hund sein dürfen", höre ich gefühlt täglich, besonders von Haltern deren Hunde ihr Leben vorwiegend an der Leine fristen.   Nun mutiert ja kein Hund, bloß weil er seinem Menschen zuhört, zum Hirscheber oder Halsbandpekari.   Was zeichnet nun aber einen "richtigen Hund" aus? Also einen Hund, keinen Wolf. Das frage ich mich jedes Mal wenn ich diesen Satz höre.   Was d

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Baby und aggressiver Hund

      Hallo ,    mein Name ist Lidiya und ich habe ein Problem.  Ich habe 2 Americanstaffordshire ( Vater und Tochter )  Der Große wird im September 4 Jahre jung und die kleine wird am 19.02 2 Jahre Jung, Probleme habe ich mit dem großen :  reagiert aggressiv auf Rüden und fremde Menschen die zu nahe kommen d.h wenn ich laufen bin und jemanden treffe den ich kenne kann ich mich nicht mal kurz mit der Person unterhalten da er komplett ausrastet, ansonsten an fremden vorbei zu l

      in Aggressionsverhalten

    • eigenen Hund auf eigenem Grundstück richtig sichern

      geht das überhaupt?   durch ein aktuelles Thema hier in Dortmund, 5 jährige wird von Rottweiler gebissen, stelle ich mir eine sehr große Frage.   Wie sichere ich meinen Hund auf dem Grundstück, gibt es hier wirklich eine Lösung?  Kann so etwas auch mir passieren?   Eigenes Grundstück, große Wiese, Zaun, Hund läuft dort frei, macht wohl fast jeder so.   Nun läuft hier in diesem Beispiel der Rottweiler irgendwie raus, beisst ein Kind ins Bein, Gott dei Dank

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Geschirr - wann sitzt es richtig - wann falsch? Informationssammlung

      Hallo zusammen, in diesem Beitrag wurde u. a. auch von mir erwähnt das der richtige Sitz eines Geschirres wichtig ist, da ansonsten auch dieses Schäden verursachen kann. Deswegen kam ich auf den Gedanken das wir hier das Thema "gut sitzendes Geschirr" aufgreifen könnten. Somit kann sich jeder der sich nicht sicher ist ob sein Hund ein passendes Geschirr trägt, hier informieren und kann sich evtl. durch Fotos sich ein Feedback holen. Des weiteren würde ich gerne eure Meinung über die vielen "

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.