Jump to content
Hundeforum Der Hund
d.beagle

Alleine bleiben Teil 2 ... es gibt Probleme bei uns

Empfohlene Beiträge

Hi ihr Lieben,

einige von euch haben ja mitbekommen dass die Jungs alleine bleiben müssen. Wir haben auch eine gute Lösung gefunden.

Nun wird es aber immer schlechter. Vor allem Djego ist überhaupt nicht glücklich und jammert und heult viel wenn sie alleine sind. An der Dauer (ca 3 Stunden 2x pro Woche) hat sich aber nichts geändert.

Wenn ich morgens schon aufstehe sind die beiden schon in Alarmbereitschaft und wenn ich weg gehe (Tobi ist dann noch ca 2 Stunden da) werden sie auch nicht mehr entspannt.

Was kann ich machen? Ich brauche nochmal dringend Hilfe bei diesem Thema. :(

Die beiden TAge sind Dienstag/Mittwoch. Meint ihr es würde helfen wenn ich die Tage auseinanderziehe? Dann wären sie nicht 2 Tage am Stück alleine. Weil Dienstags sind sie immer besser drauf als Mittwochs...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du es schon einmal mit Bachblüten versucht?

Besteht eventuell die Möglichkeit eines Hundesitters?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst du vielleicht versuchen die Beiden jeden Tag vielleicht eine oder zwei Stunden alleine zu lassen, so dass eine Regelmäßigkeit drin ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hast du es schon einmal mit Bachblüten versucht?

Besteht eventuell die Möglichkeit eines Hundesitters?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57360&goto=1157629

nach den Blüten muss ich jetzt echt mal gucken. Wohin muss ich mich da wenden?

Einen Hundesitter haben wir keinen, vor allem müsste sie hier her kommen und ob sich das wegen 3 Stunden lohnt? Und ich verdiene gerade mal 5 pro Stunde.... :(

Außerdem müssen sie es ja mal schaffen ein paar Stunden alleine zu bleiben... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du musst zu einem Tierhomöopathen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kannst du vielleicht versuchen die Beiden jeden Tag vielleicht eine oder zwei Stunden alleine zu lassen, so dass eine Regelmäßigkeit drin ist?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57360&goto=1157631

das ist eine gute Idee. Soll ich es dann so einrichten dass ich auch die gleiche Uhrzeit nehme wie Dienstags und Mittwochs...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du musst zu einem Tierhomöopathen gehen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57360&goto=1157639

gibts das ein Branchenbuch? :??? Wo finde ich einen seriösen, guten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde die gleiche Zeit nehmen, in etwa. :)

Mache ich auch zur Zeit. Bin zwar zu Hause, aber damit sies nicht verlernt, bin ich jeden Morgen nach dem ersten Spaziergang zwischen einer und anderthalb Stunden in einem anderen Raum oder im Garten. Meistens im Garten, damit sie mich nicht rumlaufen hört.

Klappt ganz gut. Habe ich vorher nicht gemacht und war "immer" verfügbar. Dann hatte ich, wenn doch mal kurz weg musste, plötzlich Häufchen und Pfützen im Zimmer oder sie hat meine Bettdecke aus dem Bett gezerrt, angekaut und vollgesabbert. Jetzt ist sie wieder brav und entspannt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gebe mal bei www.gelbeseiten.de Tierheilpraktiker ein. Ich würde einfach ein paar anrufen oder hier nachfragen, ob jemand einen guten kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke Bachblüten kriegst du auh in der Apotheke....aber besser bei einem Tierheilpraktiker nachfragen, was am besten ist. Ein DAP Halsband oder Stecker könnte auch helfen....Die Idee sie jeden Tag ein bisschen alleine zu lassen find ich auch gut. Wenn ich jetzt 2 Monate! Ferien habe (ich liebe meinen Beruf), lass ich sie auch immer wieder alleine, sonst, wenn die Arbeit wieder anfängt, dann hat man das Problem...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alles hat sich für uns verändert.... Teil 2

      Hallo, ihr habt lange nichts von mir gehört, es war viel los und hat sich viel Verändert.   Die einschneidenste Veränderung war wohl Hades´Tot. Ich kann heut noch nicht darüber reden ohne das mir die Tränen kömmen. Am 03.04.2017 musste ich meinen kleinen, 6 jährigen Jack Russel erlösen lassen. Ein paar Wochen vorher habe ich festgestellt das mit ihm etwas nicht stimmt. Ich bin zum Tierarzt und als er mich fragte warum ich da bin, ich kann mich noch genau erinnern, waren meine Wort

      in Plauderecke

    • Was ist Aversion Teil 2

      Hier kann jetzt weiter ergründet werden, was Aversion ist.    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bilder von Jacki - Teil 2

      Meine Jacki wird ja heute 4 Jahre jung, da dachte ich mir, dass es Zeit wird einen neuen Fotothread aufzumachen.   Happy Burzeltag, mein Schnubbelchen.  Ich wünsche mir noch ganz, ganz viele Geburtstage mit Jacki, weil dieser Hund ist grenzgenial einfach klasse wunderschön die wo mit den schönsten Ohren die wo mit dem schönsten Blick einfach perfekt einfach meine Jacki :wub:   Jacki mit ca. 5 Monaten Jacki mit ca. 7 Monaten Jacki mit ca. 9 Monaten Jacki mit

      in Hundefotos & Videos

    • Heute - Beute für Smartphone gemacht- Super - Teil - Bin begeistert

      Als Musik-Fan war ich schon länger auf der Suche nach vernünftig klingenden Lautsprechern für mein Smartphone.   Heute hatte ich mal wieder meinen Lieblings- E- Markt besucht und verschiedene Systeme ausprobiert.   War alles nicht das Gelbe vom Ei. ich bin da ein wenig verwöhnt. Meine 2 Lady´s von ALR sind daran wohl nicht ganz unschuldig .   Na ja 1,33m groß und ca 60 Kg Kampfgewicht damit haben die beiden auch eine wohl Klingende Stimme.   Alles was ich mir Anhörte hatte viel zuwenig

      in Plauderecke

    • Der Umgang mit dem Forum Teil 45

      Nur in Themen, in denen man etwas Sinnvolles beizutragen hat, schreiben.   Sich nicht in Grabenkämpfe verstricken.   Den "Aus-Knopf" am Computer regelmäßig nutzen. Gilt nicht nur für unser Forum. Sich wieder Freiräume schaffen und nicht zu sehr durch  Foren (generell) vereinnahmen lassen.   Nicht dem Muster Aktion-Reaktion verfallen (siehe Punkt 2), soll heißen: Ärgere ich mich über Beiträge verschiedener User, kann ich ihnen nichts abgewinnen, erfasse ich den Sinngehalt nicht oder empfind

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.