Jump to content
Hundeforum Der Hund
d.beagle

Alleine bleiben Teil 2 ... es gibt Probleme bei uns

Empfohlene Beiträge

Hast du es mal mit einer "Höhle" (Box, Kennel, Hütte) versucht, wo die Hunde jeden Tag etwa gleich lang reinkommen (am Anfang) , egal ob du da bist oder nicht? Dadrin gibts dann was zu kauen oder einen Kong z.b. und es ist halt sowas wie ein Ritual.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, mit Boxen haben wir es versucht. Das ging total daneben obwohl die Jungs die Box kennen und mögen.

Ideal war eigentlich die Begrenzung aufs Schlafzimmer da fandes es die Jungs toll. Ich möchte es auch so behalten da sie es ja eigentlich können und sich so auch wohlfühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bianca,

gab es irgend einen Tag ab dem das schlechter wurde? Ist da gegebenenfalls was passiert?

Was mich so irritiert, ist, daß die schon nervös werden, wenn es sich anbahnt, daß Du gehst.

Bei uns läuft es genau umgekehrt! Ich geh morgens 2 mal mit den Jungs spazieren, bevor ich das Haus verlasse, und nach dem zweiten Spaziergang wird sich für "Dauerruhen" drapiert und keiner meint auch nur nochmal mich eine weiteren Blickes würdigen zu müssen.

(Ich darf allerdings nicht auf die Idee kommen nur einmal zu gehen - auch wenn ich weiss, ich bin nur kurz weg - DANN ist Unruhe angesagt.)

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich alle Türen zu mache, Radio an und mich anziehe, dann ziehen sich meine 2 schon auf ihre Plätze zurück. Egal zu welcher Tageszeit und wie oft am Tag und wie müde sie sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Bianca,

gab es irgend einen Tag ab dem das schlechter wurde?

nein, das ging schleichend immer schlechter....

Ist da gegebenenfalls was passiert?

nein, eigentlich nichts. Keine Störungen usw.

Was mich so irritiert, ist, daß die schon nervös werden, wenn es sich anbahnt, daß Du gehst.

Mich auch, vor allem weil mein Mann ja noch da ist wenn ich gehe

Bei uns läuft es genau umgekehrt! Ich geh morgens 2 mal mit den Jungs spazieren, bevor ich das Haus verlasse, und nach dem zweiten Spaziergang wird sich für "Dauerruhen" drapiert und keiner meint auch nur nochmal mich eine weiteren Blickes würdigen zu müssen.

wie hat sich das eingerichtet bei dir?

(Ich darf allerdings nicht auf die Idee kommen nur einmal zu gehen - auch wenn ich weiss, ich bin nur kurz weg - DANN ist Unruhe angesagt.)

wie meinst du das genau?

Grüsse,

Claudia
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57360&goto=1157735

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was mich so irritiert' ist, daß die schon nervös werden, wenn es sich anbahnt, daß Du gehst.

[b']Mich auch, vor allem weil mein Mann ja noch da ist wenn ich gehe[/b]


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57360&goto=1157762

... das muss nicht unbedingt was sagen. Als ich noch liiert war, war mein Mann den Jungs in dieser Hinsicht trotzdem egal. Das ging los beim aufstehen morgens (ja - erst wenn Claudia aufsteht, stehen wir auf - ist uns egal, was Du tust!) bis hin zu solchen Sachen.

Bei uns läuft es genau umgekehrt! Ich geh morgens 2 mal mit den Jungs spazieren' bevor ich das Haus verlasse, und nach dem zweiten Spaziergang wird sich für "Dauerruhen" drapiert und keiner meint auch nur nochmal mich eine weiteren Blickes würdigen zu müssen.

[b']wie hat sich das eingerichtet bei dir?[/b] ]

Ich bin selber ein totaler Ritual-Mensch. Es läuft jeden Tag gleich ab - Aufstehen, Kaffee kochen, erster Spaziergang, füttern, Ruhe (Hunde) und Internet (ich), zweiter Spaziergang, dann mach ich mich fertig zu gehen.

Und dann gehe ich eben auch einfach. Kein Wort - nix - nur eben der Ablauf, der den Jungs augenscheinlich signalisiert, jetzt ist eh erstmal für ne Zeit Ruhe.

(Die halten sie im übrigen auch ein, wenn ich zuhause bleibe tagsüber.)

(Ich darf allerdings nicht auf die Idee kommen nur einmal zu gehen - auch wenn ich weiss' ich bin nur kurz weg - DANN ist Unruhe angesagt.)

[b']wie meinst du das genau?[/b]

Na dann kommen sie erstmal mit zur Tür (weil eigentlich wäre ja zweiter Spaziergang) und dann wird kurz gequengelt. Der jüngste bellt dann auch erstmal wütend, bevor dann Ruhe ist. Diese Unruhe-Phase dauert aber wirklich nur ca 1,5 bis 2 Minuten.

Meine Jungs bleiben super zusammen zu Hause ohne mich. Sehr ruhig und gelassen. Krach machen sie wenig - nur wenn die Nachbarn am Grundstück vorbeikommen.

Aber ich habe nicht wirklich was gemacht dafür. Relativ normales "allein bleib Training" bei dem ältesten, der als einziger ja jemals wirklich alleine sein musste. Jetzt sind die ja zu zweit bzw. zu dritt.

Etwas was mir allerdings vielleicht zu Gute kommt ist, daß sie es über den Hundeverein / Hundesport von Welpenbeinen an kennen, im Auto in der Box zu warten. Da das bei mir schon der 9 wöchige Welpe machen muss - und die das rasend schnell lernen, wenn man auf die ersten Wuffer nicht reagiert (zumindestens war das bei meinen so), ist es dann wohl später nur eine Übertragung auf die gewohnte Umgebung.

Aber wie Du liest: Wissen tu ich das auch nicht so wirklich :kaffee:

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aaarg...es wird nicht besser, eher schlimmer. Vor allem wenn wir morgens aus dem Haus gehen. Nachmittag geht...

hier hat jemand was von einem DPA-Stecker geschrieben...hat das Nebenwirkungen? Wo bekommt man das??

Heute haben sie schon zu heulen angefangen als mein Mann gegangen ist... Mit Unterbrechungen haben sie durchgemacht bis ist gekommen bin (ca 1 std. später....)

Ich hab schon meine Schichten verlegt und gekürzt...aber arbeiten muss ich halt schon....

Meine Nachbarn kriegen auch schon die Krise.... :(:(:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi du,

Würde dir auch empfehlen zu einem Heilpraktikerin zu gehen.

Bei Verlustängsten bzw. nicht alleine bleiben helfen folgende Tropfen: Red Chestnut, Aesculus carnea oder Rescue Tropfen.

Ansonsten kannst du auch in eine Apotheke gehen und dir tropfen genau auf das Problem gemischt zu bekommen.

Meistens ist es nämlich nicht nur ein sympton, sondern mehrere wenn du Ihnen die komplette Geschichte erzählst mischen sie dir tolle Bachblüten.

Aber sei dir bewusst, Bachblüten schlagen erst nach ein paar Wochen richtig an.

Ansonsten würde ich es auch so machen:

Hunde nicht nur die 2 Tage alleine lassen sondern öfters in der Woche.

Vielleicht merken Sie auch, dass du denkst: Oh je morgen und übermorgen geht das gejaule wieder los und sind deshalb schon vorher so unruhig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Machst du morgens Actionspaziergänge oder eher langweilige?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Machst du morgens Actionspaziergänge oder eher langweilige?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57360&goto=1173995

unterschiedlich, mal joggen, mal nur spazieren gehen, mal schnüffeln und suchen...Mit zwei Hunden gleichzeitig bin ich natürlich auch etwas eingeschränkt.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alles hat sich für uns verändert.... Teil 2

      Hallo, ihr habt lange nichts von mir gehört, es war viel los und hat sich viel Verändert.   Die einschneidenste Veränderung war wohl Hades´Tot. Ich kann heut noch nicht darüber reden ohne das mir die Tränen kömmen. Am 03.04.2017 musste ich meinen kleinen, 6 jährigen Jack Russel erlösen lassen. Ein paar Wochen vorher habe ich festgestellt das mit ihm etwas nicht stimmt. Ich bin zum Tierarzt und als er mich fragte warum ich da bin, ich kann mich noch genau erinnern, waren meine Wort

      in Plauderecke

    • Was ist Aversion Teil 2

      Hier kann jetzt weiter ergründet werden, was Aversion ist.    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bilder von Jacki - Teil 2

      Meine Jacki wird ja heute 4 Jahre jung, da dachte ich mir, dass es Zeit wird einen neuen Fotothread aufzumachen.   Happy Burzeltag, mein Schnubbelchen.  Ich wünsche mir noch ganz, ganz viele Geburtstage mit Jacki, weil dieser Hund ist grenzgenial einfach klasse wunderschön die wo mit den schönsten Ohren die wo mit dem schönsten Blick einfach perfekt einfach meine Jacki :wub:   Jacki mit ca. 5 Monaten Jacki mit ca. 7 Monaten Jacki mit ca. 9 Monaten Jacki mit

      in Hundefotos & Videos

    • Heute - Beute für Smartphone gemacht- Super - Teil - Bin begeistert

      Als Musik-Fan war ich schon länger auf der Suche nach vernünftig klingenden Lautsprechern für mein Smartphone.   Heute hatte ich mal wieder meinen Lieblings- E- Markt besucht und verschiedene Systeme ausprobiert.   War alles nicht das Gelbe vom Ei. ich bin da ein wenig verwöhnt. Meine 2 Lady´s von ALR sind daran wohl nicht ganz unschuldig .   Na ja 1,33m groß und ca 60 Kg Kampfgewicht damit haben die beiden auch eine wohl Klingende Stimme.   Alles was ich mir Anhörte hatte viel zuwenig

      in Plauderecke

    • Der Umgang mit dem Forum Teil 45

      Nur in Themen, in denen man etwas Sinnvolles beizutragen hat, schreiben.   Sich nicht in Grabenkämpfe verstricken.   Den "Aus-Knopf" am Computer regelmäßig nutzen. Gilt nicht nur für unser Forum. Sich wieder Freiräume schaffen und nicht zu sehr durch  Foren (generell) vereinnahmen lassen.   Nicht dem Muster Aktion-Reaktion verfallen (siehe Punkt 2), soll heißen: Ärgere ich mich über Beiträge verschiedener User, kann ich ihnen nichts abgewinnen, erfasse ich den Sinngehalt nicht oder empfind

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.