Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bea33

Giardien, hat jemand Erfahrungen damit?

Empfohlene Beiträge

Meine Erfahrungen mit Spatrix bei Giardienbefall sind auch durchweg positiv, ebenfalls der komplette Verzicht auf Kohlenhydrate während der Erkrankung sowie verschiedene Kräuter (Oregano, Thymian, Basilikum muß nicht unbedingt Kräuterbuttermilch sein) ja erstmal kommt einem das sehr viel vor mit den Tabletten (meine 16 kg Hündin hat 32 Tabletten benötigt aber da die so winzig sind kann man die sehr gut im Futter verstecken  ;) auch keinerlei Nebenwirkungen zu bemerken im Gegensatz zum Panacur. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund hatte einen -laut Tierarzt- sehr schweren Giardien Befall.

Soweit war dann alles gut (Kot und Gesamtverhalten wieder normal).

Jetzt war ich Monatg nochmal beim Tierarzt (weil sonntag wieder meine Alarmglocken geläutet hatten wegen sehr weichen Stuhlgangs) und habe nochmal zwei Proben untersuchen lassen.

Und der Befund ! Wieder Giardien, aber diesmal nicht so massiv.

 

 

Du hast am 31. Mai etwas über Durchfall geschrieben. Wann war denn die Behandlung gegen die Giardien??

Wenn man den Folgetest zu früh macht, dann zeigt der noch Giardien an, weil auch tote Giardien zu einem positiven Befund führen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Bubuka

Der erste besonders starke behandelte Befall war vom 29.mai - ein Sonntag (hund hat erbrochen und starken durchfall bekommen)

Dann gab es Montag erstmal Medizin und den Dienstag dann der Befund auf einen massiven giardien befall.

Am Freitag gab es die letzte Spritze und fürs Wochenende 4-5.juni die letzte Tablette entherogast (eine für zwei Tage) danach war alles wieder normal und der Arzt sagte wir müssten nicht nochmal vorbeikommen.

Also insgesamt vom 29.mai bis zum 5.juni

Und jetzt am Sonntag den 12.juni hatte er erneut sehr sehr weichen Stuhlgang, sodass am Montag eine erneute Probe (zwei häufchen von morgens und nachmittags )getestet wurde und für positiv befunden wurde.

Es lagen also jetzt nur 7 Tage dazwischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist viel zu früh, nach 7 Tagen schon wieder einen Giardientest zu machen.

 

Nach der Behandlung sollte ein erneuter Test erst 4 Wochen nach Ende erfolgen, da es sonst zu einem falsch-positiven Befund kommen kann. Die Bruchstücke der toten Giardien werden noch bis zu 4 Wochen ausgeschieden und könnten im ELISA zu einem positiven Ergebnis führen.

 

http://portal.villa-maine-coon.de/archives/25-Parasiten-Katze-Giardien.html

 

Ein "positiver" Befund bedeutet, es werden Giardien angezeigt.

 

Es stellt sich ja auch die Frage, ob Dein Hund überhaupt ein Mittel gegen Giardien bekommen hat und welches Mittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, danke für diese Information, das ist ja schonmal sehr gut zu wissen.

Ich werde wohl morgen nochmal hin müssen, da werde ich dann nochmal ganz genau nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Giardien und Bandwürmer

      Hallo liebe Gemeinde :)   Ich hab einen 14 Wochen alten Welpen, der sich mit Giardien und Bandwürmer infiziert hat. Habt ihr Tipps um diese schnellstmöglich loszuwerden? Morgen gehe ich Tabletten beim Tierarzt gegen jeweilige Wurm-/Parasitenart abzuholen. Jedoch muss die Hygiene ja ebenfalls stimmen. Wie oft habt ihr das Bettchen und das Spielzeug gewaschen? Habt ihr täglich eure Wohnung geputzt? Danke schonmal im Vorraus :)

      in Hundekrankheiten

    • Was sind Giardien?

      Ich hab  mich am Wochenende nach längerer Zeit mal wieder mit einer alten Freundin am Telefon unterhalten. Sie sagte unter anderem, ihr Hund hätte wahrscheinlich Giardien. Was ist das denn? Ich habe davon bisher noch nie etwas gehört.

      in Hundekrankheiten

    • Giardien Fütterung

      Hallo  Ich habe einen 5 Monate alten Shiba Inu Welpen, der von Anfang an schon an Giardien leidet. Ich hab ihn mit Panacur behandelt, jedoch ist er immernoch positiv. Was die Fütterung betrifft, bin ich mir jedoch unsicher. Ich füttere ihn getreidefrei. Meine Tierärztin hat aber empfohlen ihm noch matschigen Reis zu geben. Ich frage mich nun ernähren sich die Giardien von dem Getreide oder wirklich nur von den Kohlenhydraten? Es gibt ja auch Low carb Reis, das so gut wie keine Kohlenhyd

      in Gesundheit

    • Platzverweis wegen Giardien

      Enya hat -leider- Giardien. Also wurde die Behandlung mit Panacur eingeleitet. Heute sollten wir Hundetraining haben. Blödsinnigerweise erwähnte ich den Befund und die eingeleitete Behandlung. Folge: Wir durften nicht teilnehmen mit dem Hinweis, dass die Trainerin ihre Lizenz verlieren könnte, falls sie uns auf den Platz liesse und daraufhin ein weiterer Fall von Giardienbefall vorkäme.   Kann diese Behauptung richtig sein? Ich habe darüber nichts finden k

      in Kummerkasten

    • BARF bei Giardien

      Hallo, unser Hund hat leider Giardien, Gott sei dank nicht sehr stark. Ab morgen kriegt er das Medikament und die TÄ meinte möglichst keine Kohlenhydrate füttern. Über kurz oder lang wollen wir ihn eh komplett Barfen und haben uns gedacht, warum nicht direkt. Jetzt ist es aber eher noch ein Notbehelf und nicht komplett ausgewogen. Ist das schlimm bei einer Dauer von etwa 2 Wochen? Er kriegt 4% (6 Monate alt), 80% tierisch, davon 5% Leber und je ca. 20% Pansen und Putenhals, der Rest ist Muskelfl

      in BARF - Rohfütterung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.