Jump to content
Hundeforum Der Hund
poldischatz

Urlaub mit Hund in Nordfriesland/Dagebüll/Tipps für Unternehmungen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Wir Münchner trauen uns und fahren Anfang August mit unserem Poldi nach Nordfriesland, genauer gesagt in das Dörflein Fahretoft, Gemeinde Dagebüll. Keine 20km von Dänemark entfernt!

Wir werden mit unseren 12 und 16 Jahren alten Mädchen und dem Hund in einem Ferienhaus wohnen.

Geplant ist natürlich baden am Hundestrand und reiten (die Mädchen).

Aber was kann man noch unternehmen mit Hund?

Es wäre toll, wenn ihr mir noch Tipps geben könntet!

Welches Museum lohnt sich? Gibt es einen Freizeitpark in der Nähe?

Keine Angst, ich würde dann mit Poldi was anderes machen, mit in den lauten Park nehmen wir ihin ganz sicher nicht!

Ist ein Ausflug nach Dänemark empfehlenswert?

Ich würde mich sehr über eure Anregungen und Erfahrungen freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich schupps mal :)

Wo sind denn hier die ganzen Nordlichter?

Hat keiner einen Tipp für mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin moin,

vielleicht kann dir hier weiter geholfen werden:

http://www.eskildundtyrah.de/Startseite.htm

Der Achim kommt von da "oben" und wir sind schon seid Jahren befreundet. Kontaktiere ihn einfach mal. Er kann dir bestimmt ein paar Tipps geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch ein wildfremder Mann! Darf ich den einfach so fragen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicher doch. Sagst einfach der Toni von Räuber hätte ihn als Ratgeber empfohlen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok, dann mach ich das mal! Danke für den Tipp! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren vor 3 Jahren in der Ecke und mussten feststellen, dass die Deutschen nicht gerne Hunde am Strand sehen :Oo

Wir waren in der Woche mehr in DK als in D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben vom Veranstalter bzw. Vermittler des Ferienhauses die Info bekommen, dass ganz in der Nähe ein Hundestrand ist.

Dänemark werden wir aber sicher mal "besuchen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren vor drei Jahren auch da oben in der Ecke. Genauer gesagt in Rodenäs, nochmal ca. eine halbe Stunde weiter nördlich.

Empfehlenswert sind sicher auch Tagesausflüge zu den Inseln und Halligen da oben. Wir waren damals auf Sylt und Föhr.

Und mi Hund eigentlich ein absolutes MUSS wenn man da oben ist ein Besuch der dänischen Insel Romo. Dort kommt man mit dem Auto über eine Brücke rüber. Auf Romo gibt es zwei "Hundewälder", in denen die Hunde bedenkenlos auch frei laufen können. Nette Hundebekanntschaften inbegriffen.

Uns hat es super gefallen da oben.

Gruß und gute Zeit

Goscha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.