Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

.. wo die Liebe bloß hinfällt ..

Empfohlene Beiträge

Sehr niedlich, aber alle kleinen Hunde sind ja niedlich. :D

So früh zu entscheiden finde ich immer schwierig.

Meinst du deine Oma schafft es mit dieser Rassenkombination?

Ich glaub, wenn ich so wenig da wäre, dann hätte ich auch keinen Hund.

Ich drücke Dir jedoch die Daumen, dass alles gut geht :winken:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57564&goto=1163384

Es ist doch völlig in Ordnung was du geschrieben hast. Und dann noch das freundliche Daumendrücken. Aber wirklich interessant, wer sich hier alles angesprochen fühlt der sich nicht angesprochen fühlen sollte *schmunzel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, hier haben ja nur 3 Leute etwas "negatives" gesagt :kaffee:

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Simone... ich verstehe ja dein Denken... aber was von deiner Geschichte spricht grundsätzlich dagegen sich einen Welpen anzuschaffen nur weil man voll berufstätig ist?

Es passieren immer Sachen im Leben auf die man sich neu einstellen muss bzw. neu planen muss..... aber deswegen zu kneifen würde ja unser Leben langweilig machen ;)

und solange es nicht auf Kosten des Hundes ist... ist es doch völlig in Ordnung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Siehste, und ich meine den Dritten. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte bei meiner Teilzeitarbeit schon ein so schlechtes Gewissen meinen Hunden gegenüber... ich würde das nicht ertragen und ständig hin und her überlegen, wer meinem Hund was Gutes tun kann, während ich weg bin. Ist es das Wert?

Wenn man einen Plan B hat, dann ist ja gut ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde, solange im Voraus geklärt wird, wo der Welpe bleiben kann während der Arbeit, ist alles okay. Ob die Beteiligten damit zurecht kommen werden sie sich sicher vorher überlegt haben.

Ich wünsche dir ganz viel Vorfreude bis September, und wehe, die Bilderblut bleibt aus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es schade es sollte ein Thema sein mit voller Vorfreude und es wird so ins Negative gezogen!!!

Ich freu mich für Teki und Teki´s frauchen !!!

Die kleine ist echt süß und der Name zum knutschen

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Caro ich denke übrigens immer zu viel ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HA! :D

Merkste was.... :so

Weißt doch... Denken ist Glückssache :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch lange lange gewartet, bis ich mir endlich einen Hund geholt habe. Wollte schon mit 16 einen haben, doch bevor ich nicht meine eigene Wohnung, die Ausbildung fertig und mich anschließend selbstständig gemacht habe (auch der Hund war ein Grund für meine Selbstständigkeit) wollte ich es ihm und mir nicht antun. Doch da ein Hund viele viele Jahre alt wird (so Gott will) und sich das Leben im Laufe der Zeit nunmal ändert, kann es immer zu irgendwelchen Veränderungen kommen. Wer weiß ob ich in 10 Jahren noch selbstständig bin? Dann muss man halt umstrukturieren. Aber ich finde, für alles gibt es eine Lösung. Und auch wenn mehr Menschen am Hundesitten beteiligt sind, ist es völlig okay, solange es dem Hund gut geht. Sonst könnten sich ja nur Hausfrauen/Hausmänner, Rentner und Selbstständige, die den Hund mit zur Arbeit nehmen können, einen Hund anschaffen. Man sollte es immer individuell betrachten, und in diesem Fall mache ich mir wirklich überhaupt keine Sorgen, dass es gut gehen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...