Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
gast

Erfahrungen mit Ruff-Wear Hundeschuhen gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo,

nachdem ich jetzt schon drauf und dran war, mir die Schuhe "Bark n Boots" von Ruff-Wear zu bestellen, habe ich mir nochmal einige Bewertungen durchgelesen. Überwiegend sind diese ja sehr positiv, aber es gibt ein paar Sachen, die mensch immer wieder mal liest:

1. die Schuhe fallen schnell ab

2. sie scheuern, da der Klettverschluss sehr fest gezogen werden muss

3. der angezogene Klettverschluss drückt auf die Wolfs-/Daumenkrallen

4. die Schuhe gibt es meistens nur im viererpack in einer Größe, aber die meisten Hunde brauchen für vorne und hinten unterschiedliche Größen (habe aber einen Shop gefunden, der 2x2 Schuhe zu fast dem gleichen Preis wie das Viererset anbietet)

Positives liest man, wie gesagt, ja auch viel. Bei vielen Hunden scheinen die Schuhe doch gut zu halten. Bei fast allen gibt es aber nach einiger Zeit Druckstellen. Ich hatte mir gedacht, dem Schnuffi ein paar alte Socken zurechtzuschneiden, die er in den Schuhen anziehen kann. (Bei aller Liebe sind mir knapp 17 Euro für 4 Hundesocken, die man zu den Schuhen bestellen kann, dann doch ein bisschen happig.)

Hat von Euch jemand Ruff-Wear-Schuhe und kann mir was dazu schreiben? Oder weiß vielleicht wer eine Alternative? Es sollten aber Schuhe mit Fester Sohle und einigermaßen weicher Polsterung sein, da ich hoffe, mit ihnen ein wenig gegen Schnuffis Arthrose in einem oder mehreren Zehen angehen zu können. Also keine Toffler von Sabro o.ä. (oder haben die evtl. auch bei jemandem geholfen?)

Grüße,

Ivy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schiebe dein Thema noch mal! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke fürs Schieben, Astrid...hatte ich übersehen.

Huhu Ivy,

ich hab für Aysha auch die Schuhe und bin wirklich super zufrieden damit. Aysha musste sie die letzten Wochen anziehen, weil sie sich die Pfoten verätzt hatte.

Sie hat sie immer freiwillig mitgenommen wenns raus ging :D

Die passen super und sie hat sie nicht ein einziges Mal verloren. Sie war damit auch im Wasser und dort hat sie sie auch nicht verloren.

Druckstellen, oder irgendwas in der Art, hab ich nicht festgestellt. Socken brauchte Aysha nicht drin. Wie gesagt, die passen echt bombig und ich bin echt froh, das ich etwas mehr bezahlt hab, aber dafür haben wir was gescheites ;)

Sollte ich was nicht beantwortet haben, frag nochmal nach :)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

danke fürs schieben und schreiben. :)

Da bin ich ja beruhigt. Ich hab die Schuhe nun bestellt und hoffe, sie kommen bald und passen dann auch.

Wie ging es denn am Anfang mit den Schuhen? In einer Bewertung hatte ich irgendwo gelesen, der Hund sei anfangs damit gelaufen, wie eine behinderte Schildkröte oder auch wie ein Storch im Salat.. ich glaube, so wird es meinem auch gehen. Hoffentlich gewöhnt er sich schnell dran. Er musste wegen Pfotenverletzungen schon ab und an mal Schuhe tragen (aber nur die billigen, glaube von Trixie) und war gar nicht begeistert davon..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mußte sie zurückschicken. Meiner Robin haben sie gar nicht gut gepasst. Das lag an der langen Sohle. Wenn die eingeknickt wäre ginge es, aber so muß man, wenn die Pfote zuende ist das Gummi mit raufnehmen, das ist blöd.

Habe die Sabro Toffler gekauft. Da stimmt es mit der Sohle.

Na ja nun hast Du sie gekauft und vielleicht passen sie ja.

Lieben Gruß

Rubinie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aysha ist von Anfang an damit super gelaufen, besser konnte es gar nicht sein.

Ich glaube eher das jüngere Hunde damit ein Problem haben.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm Robin ist 15. Wäre auch gegangen, aber eben nicht optimal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab die Schuhe für meine Bullterrierin. laufen tut sie prima damit und durch die feste Sohle halten sie auch lang. bei den runden füßen von Bulllis ist der sitz nicht perfekt und sie leckt, weils wohl juckt wo der schuh sitzt. also SIE liebt ihre Schuhe nicht, aber sie helfen ihr. sie kann so auch wieder Schotterwege laufen.

verloren haben wir erst einmal. aber wieder gefunden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wofür genau habt ihr denn die Schuhe gekauft? Hat einer von euren Wuffels auch so fiese Arthrose im Zeh? :(

Die Treter wurden soeben verschickt und ich bin schon ganz gespannt! Auf jeden Fall kommen sie noch rechtzeitig zu Schnuffels Geburtstag. Hoffentlich kann er damit wieder besser laufen.

Wenn sie da sind und "eingelaufen", schreibe ich auch mal einen Bericht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich hab sie gekauft, weil ich gedacht hab, das Aysha nach ihrer Kreuzband OP damit evtl. besser Laufen könnte und nicht so leicht wegrutscht beim Aufstehen und Laufen. Wir haben hier hauptsächlich Parkett und Fliesen.

Aber sie hat sie nicht gebraucht, ging auch so super. Allerdings war ich sehr froh, das ich sie im Haus und somit Griffbereit hatte, als sie sich vor ein paar Wochen die hinteren Füße durch Säure verätzt hat. Damit konnte sie wieder ohne Probleme laufen.

Arthrose in den Zehen hat sie auch, allerdings kommt das bei ihr nur Schubweise...also nicht immer.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erfahrungen/ Meinungen zu "Koerbchen gesucht" (Privatinitiative)

      Hallo liebe Foris!   Eigentlich habe ich ja schon für mich die Entscheidung getroffen, dass ich dieses Mal einen Welpen, einen Hund direkt von einem Züchter möchte. Ich habe mich sehr viel über die Rasse Border Terrier informiert, ansonsten kommen nicht wirklich Rassehunde für mich in Frage (Ok, der Hollandse Smoushond wäre toll, genau mein Ding - aber das geht ja leider nicht ) ... Mein Herz hängt irgendwie an den einmaligen Mischungen, aber ich bin verunsichert, ob ich der Herausforderung "

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Frustrierende Erfahrung mit Körbchen-Gesucht

      Hallo Ihr Lieben,  ich musste in diesem Frühjahr meine beiden Hundemädels über die Regenbogenbrücke gehen lassen 😔 Die eine war sehr krank und die andere eine alte Oma, die dann 10Tage später hinter her gegangen ist. Die Trauer ist noch groß, aber in den letzten Wochen schaue ich mich nach einem neuen Familienmitglied um.  Bei Körbchen Gesucht haben sich mein Mann und ich in ein Hundemädel verliebt. Wir haben uns per E Mail beworben und unseren Alltag und das Leben mit Hund offen geleg

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • Wurfgeschwister Labradorhündin Fantastic Baily vom Knüll gesucht !

      Wir suchen Wurfgeschwister von der Labrador Hündin Baily vom Knüll geb. 27.05.2017 Die Hündin hat leider beidseitig hochgradig HD ! 

      in Wurfgeschwister

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.