Jump to content
Hundeforum Der Hund
Samey

Von einer Katze verprügelt :(

Empfohlene Beiträge

Ja habe Salbe drauf geklatscht.

Wenn es nochmal vorkommt..

Ich glaube die Katze lebt dann nicht mehr..
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=57870&goto=1172559

Wehrt Dein Hund sich denn nicht? Sind die Wunden tief? Ist es das Revier des Katers? Sind gerade Kätzinnen rollig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein Mein Hund hatte sich nicht gewehrt er lag auf dem Boden und hatte alle Beinchen in die Luft gestreckt.

Nein die Wunden sind nicht so tief, haben sich aber leicht entzündet.

Ich gehe heute zum Hausarzt.

hmh, das ist unser Garten und ich hatte diese Katze noch nie bei uns gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht böse gemeint, aber im ersten Moment musste ich lachen als ich mir das bildlich vorgestellt habe.

Ist natürlich alles andere als lustig. Würde auch mal zum Doc gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will mir zwar selber keine Angst machen aber da ist ein dunkler Hof um die Wunden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einmal nachschauen beruhigt. Du machst das richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Brauchst dir keine Angst machen. ;)

Der Arzt verpasst dir bei Bedarf eine Tetanus und versorgt die Verletzungen. Ist zwar nicht toll, aber wenn die Katze keine Sehnen, Nerven,... erwischt hat, wird das schnell wieder.

Außerdem gibt er dir Medis mit, mit denen du die Bisse/Kratzer versorgen kannst. Wenn diese Sachen direkt gut behandelt werden, verheilt das auch wieder, ohne größere Probleme.

Gute Besserung :)

Edit fällt noch ein Tipp ein:

Wir haben immer Octenisept im Haus, um diverse Blessuren an Mensch und Tier zu desinfizieren. Damit kann man häufig im Vorfeld schlimmere Entzündungen verhindern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So allgemein zur Wundbehandlung: Ich habe immer Cutasept, Wasserstoffperoxid und Betaisodonna (flüssig für mich und als Salbe für die Tiere) im Haus. In dem Fall würde ich dir erfahrungsgemäß zu Betaisodonna flüssig raten. Kauf dir noch ein paar Kompressen dazu, so dass du die Kratzer schön damit "einweichen" kannst. Nimm wirklich reichlich davon und klebe die Kompressen mit Pflaster fest. Wirst sehen, in ein paar Tagen ist alles vergessen. ;) Es brennt auch nicht so gemein wie Octenisept/Cutasept.

Ich hab selber Katzen und schon einige wirklich fiese Kratzer abbekommen. (Wobei ich sagen muss, dass sie nie von sich aus und unberechenbar kratzen.. sie machen das schon sehr deutlich, wenn sie in Ruhe gelassen werden wollen.. aber manchmal passiert es aus Versehen beim Spielen oder wenn ich sie hochnehme und sie sich "festhalten" wollen.) Seit mir mein Arzt das mal verraten hat, behandel ich Kratzer immer so, auch wenn sie nicht so tief sind. Es heilt viel schneller als ohne Behandlung. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Tipp :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nierenkranke Katze BARFen

      Sooo, ihr Lieben, ich dachte mir, bevor ich mich nun extra in einem Katzen-Forum anmelde, frag ich mal hier nach! Es gibt hier ja doch einige die auch Katzen haben, bestimmt werden auch einige davon gebarft. Ich habe meinen Ex-Freund/Noch-Mitbewohner davon überzeugt, mal langsam von dem Nierendiät-Trockenfutter abstand zu nehmen und evt mal BARF auszuprobieren. Ein bisschen eingelesen habe ich mich schon, auch was bei nierenkranken Katzen zu beachten ist (keine Knochen, keine Innereien, usw.

      in Andere Tiere

    • Hund und Katze

      Guten Morgen zusammen,    Ich habe mal wieder eine Frage.  Wie mache vielleicht noch wissen habe ich vor zwei Wochen eine Katzen Mama mit ihrem drei Kitten gefunden. Da es hier leider niemanden gibt der sich um die vier hätte kümmern können bleiben sie bei mir bis die Babys alt genug sind um in eine neue eigene Familie zu ziehen. Die Mutter wird wenn alles gut geht bei uns bleiben dürfen.    Jetzt kommt auch schon mein Problem, bis letzte Woche waren die vier in einem Ra

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Katze, Pferd, Hase: Kosten für Haustiere von der Steuer absetzen

      Dazu dieser Link:  https://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/katze-pferd-hase-kosten-fuer-haustiere-von-der-steuer-absetzen.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Entwurmung bei Hund und Katze: Wir müssen leider nochmal drüber reden!

      Von Dr. Ralph Rückert: http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details_1489_3_20728.html

      in Gesundheit

    • Hund beißt Katze und wird erschossen

      https://www.badische-zeitung.de/polizisten-erschiessen-kampfhund-in-offenburg-auf-offener-strasse?fbclid=IwAR0NDv6PFK_On9mWDdWY9iVs6DPe3ES_BZpUnrqLYHeSGcgtaFRk3e2sEoU   Das kann doch wohl nicht wahr sein... Sicher ist es schlimm, dass der Hund eine Katze totbiss, aber dafür erschießt die Polizei ihn auf offener Strasse?

      in Aktuelles & Wissenschaft

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.